Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Ermittlungen nach Angriff auf Pariser Airport gehen weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Ermittlungen nach Angriff auf Pariser Airport gehen weiter

19.03.2017, 08:02 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Die französischen Ermittlungsbehörden nehmen nach dem Angriff auf Soldaten am Flughafen Orly das Umfeld des Täters ins Visier. Zu klären ist, ob der 39 Jahre alte vorbestrafte Mann als Einzeltäter unterwegs war, oder ob er als Teil eines Terror-Netzes handelte. Auch seine Motive sind noch nicht im Detail bekannt. Er hatte nach Angaben der attackierten Soldaten gerufen: «Ich bin da, um für Allah zu sterben» und auch angekündigt, dass es Tote geben werde. Anti-Terror-Staatsanwalt François Molins sagte, es habe bei einem früheren Gefängnisaufenthalt Hinweise auf Radikalisierung gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
"Krieg gegen Kohle beenden" 
Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

US-Präsident Donald Trump wendet sich radikal vom Klimaschutzplan seines Vorgängers Barack Obama ab. Am Dienstag unterzeichnete er das Dekret. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal