Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Europa League >

Jürgen Klopp lobt FC Liverpool: "Unglaublich, wunderbar"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Emotionaler Ausnahmezustand  

Klopp: "Kaum zu glauben, was hier passiert ist"

15.04.2016, 09:54 Uhr | sid, t-online.de

Jürgen Klopp lobt FC Liverpool: "Unglaublich, wunderbar". Jürgen Klopp bejubelt einen Treffer des FC Liverpool.  (Quelle: imago/Eibner)

Jürgen Klopp bejubelt einen Treffer des FC Liverpool. (Quelle: Eibner/imago)

Jürgen Klopp sprach aus, was wohl so ziemlich jeder dachte nach diesem verrückten Fußball-Abend. "Es ist wirklich kaum zu glauben, was hier passiert ist", sagte der Trainer des FC Liverpool. 0:2 hatte sein Team im Viertelfinale der Europa Leage gegen Borussia Dortmund zurückgelegen. Dann 1:3. Gut eine halbe Stunde vor dem Ende brauchte Liverpool drei Tore für den Halbfinaleinzug - und erzielte sie.

Dejan Lovren traf in der Nachspielzeit per Kopf zum 4:3. Die Reds sind nach dem 1:1 im Hinspiel weiter. "Das war europäischer Fußball at its best", sagte Klopp: "Unglaublich, wunderbar. Es war sehr intensiv, aber eine große Nacht."

Etwa 500 Partien habe er als Trainer erlebt, "aber es gab vielleicht fünf Spiele dieser Art", bilanzierte Klopp.

Liverpool im Halbfinale 
Jürgen Klopp: "Es war eine unfassbare Atmosphäre"

Der Trainer sieht in den Fans und im Stadion einen großen Faktor für das Comeback gegen Dortmund. Video

Eine Coachingzone für beide Trainer

In der hochemotionalen Schlussphase war Klopp an der Seitenlinie einfach Klopp gewesen. In der beengten Coachingzone, die er sich aufgrund der besonderen Bedingungen an der Anfield Road mit seinem Gegenüber Thomas Tuchel teilen musste. Klopp war voll dabei, sich selbst und die Mannschaft nach vorn peitschend. "Mein rechter Arm tut weh, ich weiß gar nicht, warum", sagte er nach Schlusspfiff.

0:2 stand es nach neun Minuten, schlimmer hätte der aus Liverpooler Sicht schon jetzt legendäre Abend nicht beginnen können. Aber: "Wir haben nie aufgegeben", sagte Klopp, "nach dem 1:2 konnte jeder sehen, spüren, riechen, dass hier etwas passiert."

Und es passierte etwas, wovon sie nicht nur in Liverpool noch lange sprechen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal