Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2018 >

Reinhard Rauball droht mit Austritt der UEFA aus der FIFA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Der kommunikative Super-GAU"  

Rauball droht mit Austritt der UEFA aus der FIFA

14.11.2014, 19:05 Uhr | sid, t-online.de

Reinhard Rauball droht mit Austritt der UEFA aus der FIFA. Ligapräsident Reinhard Rauball kritisiert die Ethikkommission der FIFA. (Quelle: imago/Norbert Schmidt)

Ligapräsident Reinhard Rauball kritisiert die Ethikkommission der FIFA. (Quelle: imago/Norbert Schmidt)

Ligapräsident Reinhard Rauball hat scharfe Kritik am Abschlussbericht der Ethik-Spruchkammer der FIFA geübt. In dem Dossier hatte der Weltverband zuvor Stellung zu den Korruptionsvorwürfen bei der Vergabe der WM-Endrunden 2018 und 2022 bezogen. "Das Ergebnis ist der kommunikative Super-GAU und erschüttert die Grundfesten der FIFA in einer Weise, wie ich es noch nicht erlebt habe", sagte der 67-Jährige im Gespräch mit dem Fachmagazin "kicker".

Rauball forderte die komplette Veröffentlichung des Reports des Ethikkommissions-Chefermittlers Michael J. Garcia, der Grundlage für die umstrittene Bewertung des Spruchkammer-Vorsitzenden Hans-Joachim Eckert war. Damit müsse deutlich werden, "was angeklagt und was wie beurteilt worden ist. Und auch, was nicht beurteilt wurde und ob es gerechtfertigt war, diese Dinge wegzulassen."

Rauball droht mit Austritt

Der Ligachef und Präsident des Bundesligisten Borussia Dortmund brachte als Konsequenz einen Austritt aus der FIFA ins Gespräch. "Wenn das nicht passiert und diese Krise nicht glaubwürdig gelöst wird, muss man sich auch über die Frage unterhalten, ob man in der FIFA überhaupt noch gut aufgehoben ist", sagte Rauball: "Eine Option, über die ernsthaft nachgedacht werden müsste, ist sicherlich, dass die UEFA sich von der FIFA löst."

UMFRAGE
Ligapräsident Rauball droht mit Austritt der UEFA aus der FIFA. Der richtige Schritt?

Eckert hatte die Untersuchungen der WM-Vergaben mit Hinweis auf fehlende Anzeichen für Manipulationen der Wahlen für abgeschlossen erklärt. Garcia kündigte daraufhin wegen unvollständiger und falscher Interpretationen seiner Ergebnisse Einspruch gegen Eckerts Bewertung an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal