Sie sind hier: Home > Sport > U21-EM >

U21-EM: So stehen die Titelchancen des DFB-Teams

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fünf Fragen zur U21-EM  

So stehen die Titelchancen des DFB-Teams

11.06.2017, 15:01 Uhr | BZU, t-online.de

U21-EM: So stehen die Titelchancen des DFB-Teams. Nadiem Amiri (r.) und die deutsche Mannschaft hoffen bei der EM auf einen Titel. (Quelle: imago/ActionPictures)

Nadiem Amiri (r.) und die deutsche Mannschaft hoffen bei der EM auf einen Titel. (Quelle: ActionPictures/imago)

Am Freitag (16.Juni) startet die U21-EM in Polen. In den kommenden Wochen kämpfen die größten Talente Europas um den Titel. Für die Jungs von Stefan Kuntz geht es gegen Italien, Dänemark und Tschechien in der Gruppe ran.

t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur U21-EM:

1. Wie funktioniert der Modus mit drei Gruppen?

Anders als bei den vergangenen Turnieren gibt es zwölf Teilnehmer. Normalerweise trafen dann die jeweils beiden besten Teams aus jeder Gruppe im Halbfinale aufeinander. In diesem Jahr gibt es jedoch vier Mannschaften mehr, weshalb die Halbfinal-Teilnehmer diesmal anders ermittelt werden.

Alle Gruppensieger sind sicher in der nächsten Runde. Ergänzt werden sie von dem besten Gruppenzweiten. Welcher Gruppenkopf auf den besten Gruppenzweiten trifft, wird jedoch nicht per Los ermittelt, sondern steht bereits fest.

► Kommt der beste Gruppenzweite aus der Gruppe A, spielt er gegen den Sieger der Gruppe B.

► Kommt der beste Gruppenzweite aus der Gruppe B, spielt er gegen den Sieger der Gruppe A.

► Kommt der beste Gruppenzweite aus der Gruppe C, spielt er gegen den Sieger der Gruppe A.

2. Warum sind auch Spieler über 21 mit dabei?

Alleine im deutschen Kader gibt es 14 Spieler, die älter als 21 Jahre und trotzdem beim Turnier dabei sind. Entscheidend ist nämlich nicht, wie alt die Spieler bei der EM sind, sondern wie alt sie zu Beginn der Qualifikation waren. Daher legt die UEFA fest, dass jeder Spieler spielberechtigt ist, der frühestens am 01.01.1994 geboren wurde.

3. Wie stehen die deutschen Chancen?

Der Top-Favorit auf den Titel ist Spanien. Mit Stars wie Saúl Niguez, Hector Bellerin und Marco Asensio sind die Iberer bestens aufgestellt. Auch Italien geht mit großen Titelchancen ins Rennen. Die deutsche Auswahl darf sich gute Chancen ausrechnen, tritt aber durch den Confed Cup mit einer leicht veränderten Mannschaft auf.

Thomas Hitzlsperger sieht das DFB-Team in einer Favoritenrolle: "Die Mannschaft ist erstklassig besetzt. Es gibt also keinen Grund tief zu stapeln. In den letzten Jahren hat sich der Nachwuchsfußball sehr gut entwickelt. Ich wüsste also nicht, warum diese Mannschaft nicht auch den Titel holen kann", sagte er im Interview mit t-online.de.

4. Wie hat die deutsche Mannschaft in den letzten Turnieren abgeschnitten?

Vor zwei Jahren schied Deutschland im Halbfinale mit 0:5 gegen Portugal aus. 2013 kam das DFB-Team nicht über die Gruppenphase hinaus und 2011 verpasste man gar die gesamte Qualifikation. Der einzige Titel der DFB-Historie wurde vor acht Jahren in Schweden gefeiert. Im Finale bezwang das deutsche Team damals England mit 4:0.

5. Wann spielt das DFB-Team?

Das erste Spiel von Max Meyer und Co. ist am kommenden Sonntag (18.Juni) um 18 Uhr gegen Tschechien. Am darauffolgenden Mittwoch ist dann Dänemark der nächste Gegner. Anpfiff ist um 20.45 Uhr. Das letzte Gruppenspiel findet am Samstag, den 24. Juni zur gleichen Zeit gegen Italien statt. Alle Spiele können Sie bei t-online.de im Live-Ticker verfolgen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017