Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Handball-EM 2016: Deutsche zuversichtlich vor dem Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zweiter EM-Titel greifbar nah  

Handballer wollen alles: "Wir gewinnen auf jeden Fall"

30.01.2016, 11:05 Uhr | t-online.de, dpa

Handball-EM 2016: Deutsche zuversichtlich vor dem Finale . Andreas Wolff ist vom EM-Titel überzeugt. (Quelle: imago/Newspix)

Andreas Wolff ist vom EM-Titel überzeugt. (Quelle: Newspix/imago)

Sechs Mal in Folge haben die deutschen Handballer gewonnen. Jetzt trennen sie noch 60 Minuten vom an sich Unglaublichen: dem EM-Titel. Schon der Finaleinzug ist ein Erfolg, mit dem niemand gerechnet hat.

Jetzt will das Team alles. Gegner sind die Spanier, gegen die Deutschland zum Turnierauftakt die bisher einzige Niederlage hatte einstecken müssen (29:32).

Protest zurückgezogen

Inzwischen ist endgültig klar, dass das DHB-Team das Endspiel bestreitet, die Norweger haben den Protest gegen das 33:34 nach Verlängerung zurückgezogen. 

"Wir haben ein tolles Team, wir gewinnen auf jeden Fall", sagte Torwart Andreas Wolff schon direkt nach der Nervenschlacht gegen Norwegen mit Blick aufs Finale. Ähnlich hatte er sich bereits vor dem letzten Hauptrundenspiel gegen Dänemark geäußert - und recht behalten. 

Mehr Spannung geht kaum 

Sein Trainer war nach dem Halbfinale fix und fertig: "Wer mehr Spannung braucht, ist glaube ich krank", sagte Dagur Sigurdsson. Mit dem letzten Angriff der regulären Spielzeit hatte Rune Dahmke den Ausgleich erzielt. Dort entschied Kai Häfner das Spiel acht Sekunden vor dem Ende. 

Deutschland hatte diesmal nicht überragend gespielt, nicht einmal gut. Aber Deutschland hatte den unbändigen Willen.

16 Turnier-Neulinge

Und behielt in den entscheidenden Situationen die Übersicht. Eine Qualität, die umso höher zu bewerten ist, da viele Leistungsträger fehlen und 16 Spieler im ganz jungen Kader ihr erstes großes Turnier absolvieren.

Zwei davon, Häfner und Julius Kühn, wurden sogar erst während der EM nachnominiert. Ihr Arbeitszeugnis gegen Norwegen: Beide warfen fünf Tore, Häfners letzter Treffer dürfte einer der wichtigsten in der deutschen Länderspiel-Geschichte gewesen sein.

Spanier "kochen auch nur mit Wasser"

Nun greift das DHB-Team nach den Handball-Sternen. Dem zweiten EM-Titel nach 2004. "Wir haben nichts zu verlieren. Wir sind einfach glücklich und stolz, dass wir das Finale erreicht haben. Jetzt haben wir noch einmal 60 Minuten gegen Spanien. Aber die kochen auch nur mit Wasser", sagte Rechtsaußen Tobias Reichmann. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melanie Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal