Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016 - Kajak-Zweier: Goldmedaille nach "phänomenalem Rennen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Phänomenales Rennen"  

Rendschmidt/Groß holen Gold im Kajak-Zweier

19.08.2016, 06:58 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Olympia 2016 - Kajak-Zweier: Goldmedaille nach "phänomenalem Rennen". Max Rendschmidt (re.) und Marcus Gross jubeln im Kajak Zweier. (Quelle: Reuters)

Max Rendschmidt (re.) und Marcus Gross jubeln im Kajak Zweier. (Quelle: Reuters)

Kanu-Gold für Deutschland: Max Rendschmidt und Marcus Groß waren bei Olympia 2016 im Kajak-Zweier über 1000 Meter nicht zu schlagen. "Das war ein phänomenales Rennen", stellte Rendschmidt fest.

Die weiteren Medaillen gingen an die Serben Marko Tomicevic/Milenko Zoric und die Australier Ken Wallace/Lachlan Tame.

Rendschmidt/Groß hatten bereits im Vorlauf eine beeindruckende Vorstellung gezeigt. Nun legten sie im Finale nach und lagen von Beginn an in Führung.

Vorsprung ins Ziel gerettet

50 Meter vor dem Ziel betrug ihr Vorsprung 2,03 Sekunden, doch dann kam das serbische Boot förmlich angeflogen. Rendschmidt/Groß retteten aber 0,188 Sekunden ihres Vorsprungs ins Ziel. "Länger hätte die Strecke auch nicht sein dürfen", sagte Rendschmidt.

Franziska Weber blieb diesmal ohne Medaille. Im Kajak-Einer über 500 Meter reichte es nur zu Rang fünf. Gold holte sich die Ungarin Danuta Kozak. Zweite wurde die Dänin Emma Jörgensen vor Lisa Carrington aus Neuseeland.

Rauhe/Liebscher ohne Medaille

Ronald Rauhe/Tim Liebscher fuhren im Kajak-Zweier über 200 Meter ebenfalls knapp an der erhofften Medaille vorbei. Beim Sieg der Spanier Saul Craviotto und Cristian Toro belegten die Deutschen Rang fünf, eine Zehntelsekunde fehlte zu Edelmetall. Platz zwei sicherte sich Großbritannien vor Litauen.

Insgesamt haben die deutschen Kanuten in Rio bisher zweimal Gold (neben Rendschmidt/Groß auch Sebastian Brendel im Canadier-Einer) und einmal Silber geholt (Weber im Kajak-Zweier über 500 Meter mit Tina Dietze).

t-online.de-Reporter vor Ort 
"11.000 Brasilianer haben gepfiffen und gebuht"

Doch Ludwig und Walkenhorst behalten im Beachvolleyball-Match gegen Brasilien die Nerven. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal