Thema

Ärzte

Gesundheit: Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe

Gesundheit: Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Beitragszahler in der gesetzlichen Krankenversicherung per Gesetz in Milliardenhöhe entlasten. Wie im Koalitionsvertrag vorgesehen, sollen die bisher allein von den Kassenmitgliedern zu zahlenden ... mehr
Förderung trägt Früchte: Mediziner gehen aufs Land

Förderung trägt Früchte: Mediziner gehen aufs Land

Die Programme der sächsischen Regierung zur Nachwuchsgewinnung bei Hausärzten zeigen erste Resultate. 2017 haben sich fünf Ärzte im ländlichen Raum niedergelassen, die vom Freistaat in der Ausbildung unterstützt wurden. Das teilte das sächsische Sozialministerium ... mehr
Ärzte schlagen Alarm und fordern Stopp der Bürokratie

Ärzte schlagen Alarm und fordern Stopp der Bürokratie

Die sächsische Ärzteschaft protestiert gegen den seit Jahren wachsenden bürokratischen Aufwand im ärztlichen Alltag. In einem am Dienstag in Dresden veröffentlichten Offenen Brief an Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) fordern ... mehr
Was der Blick auf die Nägel über Ihre Gesundheit verrät

Was der Blick auf die Nägel über Ihre Gesundheit verrät

Weiße Flecken auf den Fingernägeln, tiefe Rillen oder brüchige Spitzen: Viele werden nervös, wenn sie Veränderungen an den Nägeln bemerken. Doch was ist harmlos und wann sollte man aufmerksam werden? Diese Erkrankungen lassen sich an den Nägeln ablesen ... mehr
Ärzte: Digitalisierung bringt nicht mehr Behandlungszeit

Ärzte: Digitalisierung bringt nicht mehr Behandlungszeit

Auskünfte vom Doktor per Mausklick statt lange im Wartezimmer zu sitzen? Online könnte für viele Patienten manches schneller gehen. Mediziner dämpfen aber Hoffnungen auf ganz grundlegend mehr Tempo. Die Kassenärzte erwarten Erleichterungen für Patienten durch ... mehr

Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Jens Spahn will die Beitragszahler in der gesetzlichen Krankenversicherung per Gesetz in Milliardenhöhe entlasten. Wie im Koalitionsvertrag vorgesehen, sollen die bisher allein von den Kassenmitgliedern zu zahlenden ... mehr

Spahn will Kassen zum Abbau von Milliardenreserven zwingen

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Jens Spahn will per Gesetz Beitragssenkungen bei Krankenkassen mit hohen Finanzreserven erwirken. Vorgesehen sei, dass Krankenkassen mit sehr hohen Rücklagen diese nutzen sollten, um ihre Versicherten zu entlasten, sagte Spahn ... mehr

Ärzte dürfen ohne persönlichen Kontakt telefonisch beraten

Ärzte in Schleswig-Holstein sollen Patienten auch ohne vorherigen persönlichen Kontakt telefonisch oder per Internet beraten dürfen. Voraussetzung: Es muss medizinisch vertretbar sein. Die Landesärztekammer hat nach eigenen Angaben vom Donnerstag ihre Berufsordnung ... mehr

Zusätzliche Kinderärzte für mehrere Bezirke

Berlin (dpa/bb) - Wegen Versorgungsengpässen sollen mehrere Berliner Bezirke zusätzliche Kinderärzte und -psychiater bekommen. "Im Bezirk Neukölln werden drei neue Vertragsarztsitze geschaffen, Reinickendorf erhält zwei neue Sitze, die Bezirke Marzahn-Hellersdorf ... mehr

Verdacht auf Behandlungsfehler: Rekord bei Techniker-Kasse

So viele Patienten wie nie zuvor haben im vergangenen Jahr bei der Techniker Krankenkasse einen Verdacht auf Behandlungsfehler gemeldet. 2017 reichten Patienten aus Hessen 528 Beschwerden ein, wie die Kasse am Montag berichtete - ein Anstieg um 21 Prozent ... mehr

Fragwürdige Heilmethoden? Ärztekammer prüft Vorwürfe

Die Landesärztekammer prüft Vorwürfe wegen fragwürdiger Heilmethoden gegen einen Hausarzt aus dem Weimarer Land. Der Mediziner, der eine naturheilkundlich orientierte Praxis betreibt, soll Patienten ein ätzend wirkendes Chlordioxidgemisch zur Behandlung empfohlen ... mehr

Mehr zum Thema Ärzte im Web suchen

Längere Öffnungszeiten für Arztpraxen? Kassenärzte dagegen

Die hessischen Kassenärzte lehnen bundespolitische Pläne ab, Ärzte zu längeren Praxis-Öffnungszeiten zu verpflichten. Im Koalitionsvertrag wird vorgeschlagen, die Mindestöffnungszeiten von 20 auf 25 Stunden zu erhöhen. Die durchschnittliche Arbeitszeit hessischer ... mehr

Zwei-Klassen-Medizin und längere Arbeitszeiten für Ärzte?

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn glaubt nicht, dass es in Deutschland eine Zwei-Klassen-Medizin gibt. Niemand bekomme eine Behandlung "zweiter Klasse", hatte der CDU-Politiker im März in einem Interview gesagt. Die Chefs der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen ... mehr

Ausdehnung der Sprechzeiten: Ärzte fordern mehr Geld

Millionen Bürger sollen künftig schneller an Termine beim Arzt kommen. Für die neue Bundesregierung ist das ein wichtiges Ziel. Nun formulieren auch die Mediziner Erwartungen – und einige Skepsis. Die Kassenärzte fordern bei der geplanten Ausdehnung der Sprechzeiten ... mehr

Weniger Beschwerden zu Behandlungsfehlern aus Brandenburg

Gutachter haben im vergangenen Jahr weniger Beschwerden aus Brandenburg zur Behandlung in Kliniken oder bei Ärzten bekommen. Reichten Patienten 2016 noch 251 Anträge auf Überprüfung bei der Schlichtungsstelle der Norddeutschen Ärztekammern in Hannover ein, waren ... mehr

Ärztekammer MV: Kaum Veränderung bei Zahl von Ärztefehlern

Die Zahl medizinischer Behandlungsfehler in Mecklenburg-Vorpommern ist nach Erkenntnisse der Landesärztekammer im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2016 annähernd konstant geblieben. Die Schlichtungsstelle der norddeutschen Ärztekammern registrierte ... mehr

Gesundheit: Tausende Patienten Opfer von Behandlungsfehlern

Berlin (dpa) - Die Zahl der festgestellten Behandlungsfehler in Krankenhäusern und Praxen in Deutschland ist im vergangenen Jahr nach Daten der Ärzte leicht gesunken. Bestätigt wurden 2213 Fälle - nach 2245 Fällen im Jahr 2016, wie die Bundesärztekammer in Berlin ... mehr

Saarländische Ärztekammer stellt 19 Behandlungsfehler fest

Saarbrücken (dpa/lrs) - Knapp 142 Patienten aus dem Saarland haben sich im vergangenen Jahr wegen möglicher Behandlungsfehler an die Landesärztekammer gewandt. Davon seien 87 Fälle untersucht worden, teilte die Landesärztekammer am Mittwoch ... mehr

Weniger Behandlungsfehler in Rheinland-Pfalz

Mainz (dpa/lrs) - Die Zahl der ärztlichen Behandlungsfehler ist im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz leicht gesunken. Wie die Landesärztekammer am Mittwoch in Mainz mitteilte, wendeten sich 418 Patienten im vergangenen Jahr wegen Behandlungsfehlern ... mehr

Zahl der Behandlungsfehler in Hessen leicht rückläufig

Die Zahl der Behandlungsfehler in Krankenhäusern und Praxen in Hessen ist im vergangenen Jahr nach Angaben der Landesärztekammer zurückgegangen. In 106 Fällen stellte die Gutachter- und Schlichtungsstelle der Kammer Behandlungsfehler fest, sagte ... mehr

Verdacht auf Ärztepfusch: Rund ein Viertel bestätigt

Auch Ärzte irren: In 64 Fällen haben Schlichter der Ärztekammern im vergangenen Jahr den Vorwurf eines Behandlungsfehlers in Berlin anerkannt. 195 Vorwürfe wurden hingegen abgewiesen. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Statistik der Berliner ... mehr

Weniger Beschwerden wegen Behandlungsfehlern

Im vergangenen Jahr haben sich weniger Patienten mit dem Verdacht auf einen ärztlichen Behandlungsfehler an die Schlichtungsstelle der Ärztekammer Sachsen-Anhalt gewendet. Die Zahl der Anträge sei von 312 im Jahr 2016 auf 280 gesunken, das sei ein Minus ... mehr

Gesundheit: Tausende Patienten Opfer von Behandlungsfehlern

Mehr Patienten als nötig werden aus Expertensicht in Deutschland Opfer ärztlicher Behandlungsfehler. "Es gibt zu viele Fälle, und es gibt Instrumente dagegen, die wir anwenden können", sagt der Geschäftsführer des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Hardy ... mehr

Mehr Ärzte: Jeder siebte kommt aus dem Ausland

Die Zahl der Ärzte in Brandenburg ist auf Rekordhöhe gestiegen. Nach Angaben der Landesärztekammer waren Ende des vergangenen Jahres 9929 Mediziner im Land berufstätig. Das bedeutet einen Zuwachs gegenüber 2016 um 2,4 Prozent. 5379 Ärzte waren ... mehr

Magenkrebs: Diese Warnzeichen sendet der Körper

Die Diagnose Magenkrebs erhalten in Deutschland jedes Jahr rund 16.000 Menschen. Wird der bösartige Tumor im Frühstadium erkannt, überleben laut der Deutschen Krebshilfe mehr als 75 Prozent der Erkrankten. Daher sollte man auf seinen Bauch hören. Diese Warnzeichen ... mehr

Patienten beklagen Ärztefehler vor allem in Kliniken

In Niedersachsen haben sich im vergangenen Jahr weniger Patienten wegen des Verdachts eines Behandlungsfehlers an die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen gewandt. Die Zahl der Anträge sei im Vergleich zum Vorjahr um 6,6 Prozent auf 1264 zurückgegangen, teilte ... mehr

Homöopathie: Einsatz, Wirkung und ihre Grenzen

Die Homöopathie gehört zu den alternativen Therapieverfahren. Homöopathische Mittel, die unter anderem auf pflanzlichen Ausgangsstoffen basieren, setzen laut der Lehre den Impuls für die körpereigene Heilung. Wie Homöopathie wirken kann und wo ihre Grenzen liegen ... mehr

Zahl der Ärzte in Baden-Württemberg steigt

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Ärzte leicht gestiegen. Im vergangenen Jahr waren hier 49 348 Mediziner tätig - 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit lag der Südwesten allerdings leicht hinter dem Bundesdurchschnitt von 1,7 Prozent. Das geht aus Zahlen hervor ... mehr

Brandenburg ist das Schlusslicht bei der Arztdichte

In keinem anderen Flächen-Bundesland hat die Zahl der Ärzte im Jahr 2017 so stark zugenommen wie in Brandenburg. Trotzdem liegt das Land bei der Arztdichte in Deutschland weiterhin auf dem letzten Platz. Im vergangenen Jahr gab es in Brandenburg 9929 Mediziner ... mehr

Arztdichte in Sachsen-Anhalt bleibt niedrig

Die Zahl der Ärzte in Sachsen-Anhalt ist im Jahr 2017 leicht angewachsen - die Arztdichte bleibt aber weiter deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Insgesamt waren in dem Bundesland im vergangenen Jahr 9283 Mediziner tätig, wie die Bundesärztekammer am Donnerstag ... mehr

Zahl der Ärzte in Sachsen gestiegen

Die Zahl der Ärzte in Sachsen ist im Jahr 2017 auf 17 637 angewachsen. Das ist ein Anstieg von 1,9 Prozent, wie die Bundesärztekammer am Donnerstag in Berlin mitteilte. Damit lag der Freistaat mit der Zuwachsquote leicht über dem Bundesdurchschnitt von 1,7 Prozent ... mehr

Mehr Ärzte in Thüringen

Die Zahl der Ärzte in Thüringen ist im Jahr 2017 auf 9473 angewachsen. Das ist ein Anstieg von 1,9 Prozent, wie die Bundesärztekammer am Donnerstag in Berlin mitteilte. Damit lag Thüringen mit der Zuwachsquote leicht über dem Bundesdurchschnitt von 1,7 Prozent ... mehr

Zahl der Ärzte in Nordrhein-Westfalen nimmt weiter zu

In Nordrhein-Westfalen gibt es immer mehr Ärzte. Insgesamt stieg die Zahl im vergangenen Jahr um fast 1400 auf etwa 82 000 Ärzte, wie aus einer am Donnerstag von der Bundesärztekammer vorgelegten Statistik hervorgeht. Demnach kamen 2017 in NRW auf jeden ... mehr

Gesundheit: Zahl der Ärzte in Deutschland nimmt weiter zu

Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es immer mehr Ärzte. Insgesamt stieg die Zahl im vergangenen Jahr um 6500 auf rund 385 000, wie die Bundesärztekammer in Berlin mitteilte. Dabei gab es bei Krankenhausärzten ein Plus von 2,1 Prozent ... mehr

Zahl der Ärzte in Deutschland nimmt weiter zu

Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es immer mehr Ärzte. Insgesamt stieg die Zahl im vergangenen Jahr um 6500 auf rund 385 000, wie die Bundesärztekammer mitteilte. Dabei stieg die Zahl der Krankenhausärzte um 2,1 Prozent. Bei niedergelassenen Ärzten gab es dagegen einen ... mehr

MDR: Viele ausländische Ärzte haben Probleme mit Prüfungen

Erfurt (dpa) - Ein Großteil der in Deutschland tätigen Ärzte aus Nicht-EU-Ländern scheitert einem Medienbericht zufolge bereits im ersten Anlauf an den Hürden für die Berufszulassung. Die Durchfallquote bei den verpflichtenden Sprach- und Medizinprüfungen liege ... mehr

MDR: Viele ausländische Ärzte haben Probleme mit Prüfungen

Ein Großteil der in Deutschland tätigen Ärzte aus Nicht-EU-Ländern scheitert einem Medienbericht zufolge bereits im ersten Anlauf an den Hürden für die Berufszulassung. Die Durchfallquote bei den verpflichtenden Sprach- und Medizinprüfungen liege im ersten Versuch ... mehr

SPD-Abgeordnete machen Druck bei Paragraf 219a - Freie Abstimmung?

Berlin (dpa) - Im Streit um das Werbeverbot bei Abtreibungen machen SPD-Bundestagsabgeordnete Druck: Sie fordern von der Fraktionsführung, die Abstimmung freizugeben, falls der angekündigte Reformentwurf der Bundesregierung hinter den Erwartungen ... mehr

Gegen Ärztemangel: Stipendien an Nachwuchsärzte überreicht

Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) hat am Mittwoch in der Rostocker Uni-Medizin die ersten speziellen Medizinstipendien gegen den Landärztemangel an 16 Studierende überreicht. Sie haben sich verpflichtet, nach Studium und Facharztweiterbildung mindestens fünf Jahre ... mehr

Lucha kritisiert Äußerung zum Werbeverbot für Abtreibungen

Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) hat die Äußerung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zum Werbeverbot für Abtreibungen kritisiert. Er stehe nicht auf der Seite von Spahn, sagte Lucha am Dienstag in Stuttgart. "Ich würde Herrn Spahn ... mehr

Medizinstipendien für zukünftige Landärzte werden überreicht

In Rostock sollen am Mittwoch 16 Medizinstudenten die ersten speziellen Stipendien von Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) erhalten, mit denen der Ärztemangel auf dem Land bekämpft werden soll. Die Studierenden erhalten monatlich 300 Euro und verpflichten ... mehr

Weniger ärztliche Behandlungsfehler festgestellt

Gutachter haben 2017 in 45 Fällen ärztliche Behandlungsfehler festgestellt. Das waren sieben weniger als im Jahr zuvor, wie die Landesärztekammer in Dresden vom Montag mitteilte. Sie beruft sich dabei auf den Jahresbericht ihrer Gutachterstelle für Arzthaftungsfragen ... mehr

Gesellschaft: Spahn provoziert neuen GroKo-Krach über Abtreibungen

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat mit scharfen Äußerungen zu Schwangerschaftsabbrüchen neuen Krach in der großen Koalition provoziert. Zu Bestrebungen der SPD, das Werbeverbot für solche Eingriffe abzuschaffen, sagte der CDU-Politiker ... mehr

Spahn provoziert neuen GroKo-Krach über Abtreibungen

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat mit scharfen Äußerungen zu Schwangerschaftsabbrüchen neuen Krach in der großen Koalition provoziert. Zu Bestrebungen der SPD, das Werbeverbot für solche Eingriffe abzuschaffen, sagte der CDU-Politiker ... mehr

Bayerns neuer Ärztepräsident sieht Versorgung auf gutem Weg

Die medizinische Versorgung in Bayern entwickelt sich nach Ansicht des neuen Präsidenten der Landesärztekammer, Gerald Quitterer, insgesamt in die richtige Richtung. "Wir haben ein System, um das uns viele beneiden", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Quitterer ... mehr

Hausärzte ärgern sich über fehlende Digitalisierung

Mangelhafte Internetversorgung in Deutschland bremst nach Ansicht des Hausärzteverbandes die Digitalisierung im Gesundheitswesen.  Mit flächendeckender Internetversorgung und elektronischen Patientenakte könnten Ärzte und Patienten entlastet werden. "Das ist als wolle ... mehr

Ärztekammer baut neuen Hauptsitz für 50 Millionen Euro

Hannover (dpa/lni) - Die in der Vergangenheit wegen ihres Finanzgebarens in die Kritik geratene Ärztekammer Niedersachsen errichtet für rund 50 Millionen Euro einen neuen Hauptsitz in Hannover. Umgesetzt werden soll der Entwurf eines Berliner ... mehr

Paragraph 219a: Wie der Staat Frauen bei Abtreibungen bevormundet

Der Paragraph 219a,  das "Werbeverbot" für Abtreibungen, macht es Frauen schwer, sich zu informieren und Hilfe zu finden. Eine Betroffene berichtet. Als Julie Lesurtel erfährt, dass sie trotz Verhütung schwanger geworden ist, weiß sie genau ... mehr

Ex-Chefarzt: Schweres Vergewaltigungs-Urteil rechtskräftig

Das Urteil gegen einen ehemaligen Chefarzt des Klinikums Bamberg wegen schwerer Vergewaltigung und weiterer Vergehen ist rechtskräftig. Der Mann war im Oktober 2016 vom Landgericht Bamberg zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Er hatte erfolglos ... mehr

TK: Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehlern

Die Techniker Krankenkasse in Schleswig-Holstein hat im vergangenen Jahr mehr Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler verzeichnet. Waren es im Jahr 2016 noch 228 TK-Versicherte, die bei sich eine falsche Behandlung vermuteten, ist die Zahl im vergangenen ... mehr

Gesundheit - TK: Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler

Berlin (dpa) - Die Techniker Krankenkasse (TK) hat im vergangenen Jahr einen Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler verzeichnet. 5500 Versicherte hätten sich 2017 an die gesetzliche Krankenkasse gewendet, weil sie bei sich einen Behandlungsfehler ... mehr

TK mit Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler

Berlin (dpa) - Die Techniker Krankenkasse hat im vergangenen Jahr einen Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehlern verzeichnet. 5500 Versicherte hätten sich 2017 an die gesetzliche Krankenkasse gewendet, weil sie bei sich einen Behandlungsfehler vermuteten ... mehr

Union und SPD streiten über Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der Vereidigung der neuen schwarz-roten Bundesregierung ist zwischen Union und SPD Streit über das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche ausgebrochen. In der Unionsfraktion regt sich Widerstand gegen einen ... mehr

Parteien: Union und SPD streiten über Werbeverbot für Abtreibungen

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der Vereidigung der neuen schwarz-roten Bundesregierung streiten Union und SPD über das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche. In der Unionsfraktion des Bundestags regt sich Widerstand gegen einen SPD-Vorstoß für eine Streichung ... mehr

Ärztekammer fordert besseren Schutz von Rettungskräften

Die Ärztekammer Nordrhein hat einen besseren Schutz von Ärzten und Rettungskräften vor Gewalt gefordert. "Die wiederholten Angriffe auf Rettungskräfte müssen ein Weckruf an die Gesellschaft, die Politik und jeden einzelnen sein, der Verrohung entgegenzutreten ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018