Sie sind hier: Home >

Dänemark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Passkontrollen an dänisch-schwedischer Grenze gestartet

Passkontrollen an dänisch-schwedischer Grenze gestartet

An der dänischen Grenze zu Schweden sind am Montag Passkontrollen gestartet. Mitarbeiter von Verkehrsunternehmen überprüfen jeden Passagier in Zügen, Bussen und auf Fähren auf dem Weg aus Dänemark nach Schweden. Damit will die schwedische Regierung ... mehr
Passkontrollen an dänisch-schwedischer Grenze gestartet

Passkontrollen an dänisch-schwedischer Grenze gestartet

An der dänischen Grenze zu Schweden sind am Montag Passkontrollen gestartet. Mitarbeiter von Verkehrsunternehmen überprüfen jeden Passagier in Zügen, Bussen und auf Fähren auf dem Weg aus Dänemark nach Schweden. Damit will die schwedische Regierung ... mehr
Spoorendonk warnt vor negativen Folgen von Grenzkontrollen

Spoorendonk warnt vor negativen Folgen von Grenzkontrollen

Schleswig-Holsteins Europaministerin Anke Spoorendonk (SSW) hat die von Dänemark und Schweden zum Jahresbeginn 2016 angekündigten verschärften Grenzkontrollen kritisiert. Verstärkte Grenzkontrollen im Schengen-Raum seien kein taugliches Mittel ... mehr
Dänemark kann Bahn zu Passkontrollen an Grenze verpflichten

Dänemark kann Bahn zu Passkontrollen an Grenze verpflichten

Dänemark kann Mitarbeiter in Bussen und Bahnen an der deutschen Grenze künftig verpflichten, Pässe und Visa zu überprüfen, falls die Regierung vorübergehende Grenzkontrollen einführt. Sie sollen in diesem Fall statt der Polizei sicherstellen, dass alle Reisenden einen ... mehr
Spoorendonk besorgt über Plan für dänische Grenzkontrollen

Spoorendonk besorgt über Plan für dänische Grenzkontrollen

Schleswig-Holsteins Europaministerin Anke Spoorendonk (SSW) hat Bedenken wegen der geplanten Grenzkontrollen im Nachbarland Dänemark. "Wir gehen davon aus, dass es keine Grenzkontrollen wie in alten Zeiten geben wird, sondern moderne Lösungen und Stichproben ... mehr

Wirtschaft: Ausbau der Windenergie erlebt 2015 Flaute

BERLIN (dpa-AFX) - Nach langem Aufwind nun die Flaute: 2015 geht für erneuerbare Energien als ein Jahr der Ernüchterung in die Geschichte ein. So fiel der Zuwachs bei Windenergie an Land - das ist die kostengünstigste aller "Erneuerbaren" - in Deutschland deutlich ... mehr

Wirtschaft: Ausbau der Windenergie 2015 flaut ab

BERLIN (dpa-AFX) - Der Zuwachs bei der Windenergie ist 2015 in Deutschland deutlich schwächer ausgefallen als im Vorjahr. In den ersten drei Quartalen kamen 675 Anlagen an Land mit einer Gesamtleistung von 1821 Megawatt hinzu, wie aus Angaben des Bundesverbandes ... mehr

Flüchtlinge: Dänemark will Passkontrollen an deutscher Grenze

Passkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze sind nach Einschätzung von Dänemarks Regierungschef Lars Løkke Rasmussen wahrscheinlicher geworden. "Wir wollen nicht wieder Flüchtlinge und Migranten auf unseren Autobahnen sehen. Wir wollen Ruhe und Ordnung sichern ... mehr

Dänemarks Regierungschef: Kontrollen an deutscher Grenze nähergerückt

Passkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze sind nach Einschätzung von Dänemarks Regierungschef Lars Løkke Rasmussen wahrscheinlicher geworden. "Wir wollen nicht wieder Flüchtlinge und Migranten auf unseren Autobahnen sehen. Wir wollen Ruhe und Ordnung sichern ... mehr

Vermisste Angler: Identität von Strandleiche weiter unklar

Das Verschwinden von zwei sächsischen Anglern auf der Ostsee vor rund drei Wochen gibt der Polizei noch immer Rätsel auf. Bei einer vor Weihnachten am Strand der dänischen Ostseeinsel Lolland angetriebenen Leiche könnte es sich um einen der 42 und 61 Jahre alten ... mehr

Vermisste Angler: Identität von Strandleiche weiter unklar

Drei Wochen nach dem Verschwinden von zwei sächsischen Anglern auf der Ostsee gibt es noch immer keine Gewissheit über die Identität einer am Strand der dänischen Ostseeinsel Lolland angetriebenen Leiche. Es könnte sich um einen der 42 und 61 Jahre alten Männer handeln ... mehr

Mehr zum Thema Dänemark im Web suchen

Ostseetunnel-Verzögerungen: Gegner hoffen auf Ausstieg

Die Gegner des geplanten Fehmarnbelttunnels zwischen Schleswig-Holstein und Dänemark geben nicht auf. Angesichts steigender Kosten und weiterer Verzögerungen wachse die Chance, dass auch Dänemark von dem Bauvorhaben abrücke, sagte Hendrick Kerlen ... mehr

Dänemarks Regierungschef warnt vor Grenzkontrollen

Dänemarks Regierungschef Lars Løkke Rasmussen hat vor den Folgen der in Schweden geplanten Passkontrollen an der schwedisch-dänischen Grenze gewarnt. "Es kann sein, dass wir dann zu Grenzkontrollen an der Grenze zu Deutschland gezwungen sind", sagte Løkke Rasmussen ... mehr

Schwedische Notenbank lässt Geldpolitik unverändert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Schwedische Reichsbank hat ihre Geldpolitik nicht weiter gelockert. Die Anleihekäufe werden unverändert fortgesetzt, teilte die Notenbank am Dienstag in Stockholm mit. Auch an der Zinsschraube drehen die schwedischen Währungshüter zumindest ... mehr

Dänemark kann Bahn zu Passkontrollen an Grenze verpflichten

Enttäuschung in Schleswig-Holstein: Dänemark kann Mitarbeiter in Bussen und Bahnen an der deutschen Grenze künftig verpflichten, Pässe und Visa zu überprüfen, falls die Regierung vorübergehende Grenzkontrollen einführt. Sie sollen in diesem Fall statt der Polizei ... mehr

Wirtschaft - Milliarden-Übernahme bei Containerriesen: CMA CGM will NOL in Singapur schlucken

MARSEILLE/SINGAPUR (dpa-AFX) - Übernahme bei den Containerriesen: Die französische CMA CGM will den Konkurrenten Neptune Orient Lines Ltd. (NOL) in Singapur für knapp 3,4 Milliarden Singapur-Dollar (umgerechnet 2,2 Milliarden Euro) schlucken. Das teilten die Konzerne ... mehr

Schleswig-Holstein und dänische Region Seeland kooperieren

Schleswig-Holstein und die dänische Region Seeland (Sjælland) haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und der Regionsratsvorsitzende von Seeland, Jens Stenbæk, unterschrieben am Dienstag in Kiel einen gemeinsamen Handlungsplan ... mehr

Für neue Fehmnarnsund-Querung vier Lösungen im Spiel

Für den Bau einer neuen Querung des Fehmarnsunds ziehen die Planer vier Brücken- und Tunnelvarianten ins Kalkül. Eine dauerhafte Ertüchtigung und Nutzung der bestehenden Sundbrücke aus den 1960er Jahren stehe nicht mehr zur Diskussion, teilte das Verkehrsministerium ... mehr

Dänemark rechnet erst 2027 mit Fehmarnbelt-Tunnel

Dänemark stellt sich auf weitere Verzögerungen beim Bau der festen Fehmarnbelt-Querung ein. "2024 wird schwierig, selbst wenn 2017 die Baugenehmigung vorliegt", sagte Dänemarks Verkehrsminister Hans-Christian Schmidt den "Kieler Nachrichten" (Dienstagausgabe ... mehr

Hella übernimmt Autoteile-Großhändler in Polen und Dänemark

Der Autozulieferer Hella baut künftig stärker auf das Ersatzteilgeschäft. Dazu hat das MDax-Unternehmen zwei Großhändler in Dänemark und Polen komplett übernommen, an denen es vorher im Rahmen von Joint Ventures beteiligt war, wie die Lippstädter heute mitteilten ... mehr

Albig gratuliert Bund der Nordschleswiger

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat zum 70jährigen Bestehen des Bundes deutscher Nordschleswiger (BDN) die Arbeit der deutschen Volksgruppe in Dänemark gewürdigt. Der BDN trage maßgeblich dazu bei, die deutsche Kultur und Sprache in Nordschleswig ... mehr

Deutsch-Dänische Kommission für weiteren A7-Ausbau

Die deutsch-dänische Verkehrskommission strebt langfristig einen Ausbau der A7 auch nördlich des Bordesholmer Dreiecks an. Wie das schleswig-holsteinische Verkehrsministerium am Montag weiter mitteilte, gehöre auch der Ausbau der sogenannten Marschbahnlinie ... mehr

Fehmarnbelt-Dialogforum zieht positive Zwischenbilanz

Das neutrale Fehmarnbelt-Dialogforum hat sich nach eigener Einschätzung als Informations- und Diskussionsplattform zum umstrittenen "Jahrhundertprojekt" Fehmarnbelttunnel zwischen Dänemark und Deutschland bewährt. "Bei uns werden Betroffene zu Beteiligten ... mehr

Erörterungsverfahren zum Fehmarnbelt-Tunnel gestartet

Für den geplanten Fehmarnbelt-Tunnel hat am Montag in Kiel das Erörterungsverfahren begonnen. Zum Auftakttermin kamen mehrere Dutzend Gegner des Großvorhabens, Planungsexperten und Vertreter der Projektgesellschaft. Mehr als 3100 Einwendungen wurden gegen ... mehr

Erörterungsverfahren zum Fehmarnbelt-Tunnel startet

Am Montag beginnt in der "Halle 400" in Kiel das Erörterungsverfahren für den geplanten Fehmarnbelttunnel. Auf deutscher Seite gibt es 3100 Einwendungen gegen den Planfeststellungsbeschluss für das Verkehrsprojekt. Für die nicht ... mehr

Ein Däne vertritt künftig Schleswig-Holsteins Landtag in Brüssel

Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Landtag erhofft sich von einem Dänen mehr Beachtung in Brüssel. Der Leiter des Sekretariats der deutschen Volksgruppe in Kopenhagen vertritt ab Mitte November parallel die Interessen des Kieler Parlaments auf EU-Ebene ... mehr

Albig zum Antrittsbesuch beim dänischen Ministerpräsidenten

Schleswig-Holsteins Regierungschef Torsten Albig hat dem dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen am Freitag in Kopenhagen seinen Antrittsbesuch abgestattet. Der SPD-Politiker sprach nach der knapp einstündigen Begegnung von einem sehr konstruktiven ... mehr

Albig zum Antrittsbesuch beim dänischen Ministerpräsidenten

Schleswig-Holsteins Regierungschef Torsten Albig hat dem dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen am Freitag in Kopenhagen seinen Antrittsbesuch abgestattet. Der SPD-Politiker sprach nach der knapp einstündigen Begegnung von einem sehr konstruktiven ... mehr

Lego gehen kurz vor Weihnachten wegen Rekordjahr die Steine aus

Ausgerechnet im Weihnachtsgeschäft werden beim dänischen Spielzeugriesen Lego die Bauklötzchen knapp. Das Unternehmen hinkt mit seiner Produktion der riesigen Nachfrage hinterher.  Einige neue Bestellungen könnten vor Weihnachten womöglich nicht mehr ausgeliefert ... mehr

Albig trifft dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) reist am 23. Oktober zu politischen Gesprächen nach Dänemark. Im Mittelpunkt werde ein Treffen mit dem dänischen Ministerpräsidenten Lars Løkke Rasmussen in Kopenhagen stehen, teilte die Staatskanzlei am Mittwoch ... mehr

EU: Fehmarnbelt-Tunnel wichtig für Nord-Süd-Korridor

Die EU steht trotz Verzögerungen zum geplanten Fehmarnbelt-Tunnel zwischen Deutschland und Dänemark. Die Verbindung sei ein wichtiger Bestandteil des europäischen Verkehrskorridors, der Skandinavien mit dem Mittelmeerraum verbindet, sagte der EU-Koordinator für dieses ... mehr

Planfeststellungsbeschluss für Fehmarnbelt-Tunnel erst 2017

Das deutsch-dänische Milliardenprojekt Fehmarnbelt-Tunnel wird sich weiter verzögern. Der für 2016 vorgesehene deutsche Planfeststellungsbeschluss werde erst 2017 vorliegen, weil erneut eine Öffentlichkeitsbeteiligung notwendig sei, sagte Schleswig-Holsteins ... mehr

Dänemarks Transportminister: Fehmarn-Tunnel kommt

Kopenhagen (dpa) - Dänemarks Transportminister Hans-Christian Schmidt hat keinen Zweifel an dem Bau der festen Fehmarnbelt-Verbindung zwischen Puttgarden und der dänischen Insel Lolland. "Wir sind ganz sicher, dass es ein Tunnelprojekt geben wird", sagte Schmidt ... mehr

Dänemarks Transportminister: Fehmarn-Tunnel kommt

Kopenhagen (dpa) - Dänemarks Transportminister Hans-Christian Schmidt hat keinen Zweifel an dem Bau der festen Fehmarnbelt-Verbindung zwischen Puttgarden und der dänischen Insel Lolland. "Wir sind ganz sicher, dass es ein Tunnelprojekt geben wird", sagte Schmidt ... mehr

CDU-Fraktionschef: Dänen befürchten Firmenabwanderungen

Kommunalpolitiker in Süddänemark befürchten nach Eindruck des Kieler CDU-Landtagsfraktionschefs Daniel Günther die Abwanderung von dänischen Betrieben in Gebiete südlich der Elbe. Als Grund nannte Günther am Mittwoch Verunsicherungen im Hinblick auf den Zustand ... mehr

Kieler CDU-Fraktionsspitze auf Besuch in Dänemark

Der geplante Bau eines Fehmarnbelt-Tunnels und die Flüchtlingssituation stehen im Mittelpunkt eines zweitägigen Dänemark-Besuchs der CDU-Fraktionsspitze im Kieler Landtag. Über das Fehmarn-Projekt spricht Fraktionschef Daniel Günther am Mittwoch mit Transport ... mehr

Drogenüberdosis Todesursache auf Goa-Party

Der Tod einer jungen Frau bei einer Goa-Party in Glaisin (Kreis Ludwigslust-Parchim) bleibt ohne strafrechtliche Folgen. Untersuchungen ergaben, dass die 26-jährige Litauerin Anfang Juni an einer Rauschgift-Überdosis durch Ecstasy-Tabletten gestorben ... mehr

Wirtschaft: Norweger mit Interesse an deutschem Wind-Know-how

FLENSBURG (dpa-AFX) - Die Messe Husum Wind lockt auch ausländische Wirtschaftsvertreter nach Flensburg. Erstmals besucht derzeit eine norwegische Delegation aus der Region Stavanger die Grenzstadt. "Wir sind hier, um zu lernen", sagte Birger Haraldseid ... mehr

Rund 300 Flüchtlinge im Flensburger Bahnhof

Rund 300 Flüchtlinge haben sich am Montagvormittag im Flensburger Bahnhof aufgehalten. Das teilte ein Sprecher der Bundespolizei mit. Allein mit einem Zug aus Hamburg seien am Morgen etwa 250 gekommen, ergänzte ein Sprecher der Stadt. "Die meisten Menschen haben ... mehr

Bahn fährt ab Samstagfrüh wieder über die Vogelfluglinie

 Nach dem zwischenzeitlichen Stopp des Zugverkehrs zwischen Deutschland und Dänemark fährt die Deutsche Bahn ab Samstag wieder mit Fernzügen von Hamburg aus über Puttgarden in Richtung Kopenhagen. "Auch die Linie Hamburg-Flensburg-Aarhus nimmt am Morgen wieder ihren ... mehr

Wolfgang Kubicki will einheitliches europäisches Asylrecht

Der schleswig-holsteinische FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki hält ein einheitliches europäisches Asylrecht für unabdingbar. Es brauche dringend eine neue europäische Regelung, nach der "Flüchtlinge (zunächst) in demjenigen Land ihren Asylantrag stellen ... mehr

Flensburger Bahnhof leert sich: Helfer räumen auf

Die meisten Flüchtlinge haben den Flensburger Bahnhof inzwischen verlassen. Während rund 100 Menschen in Zügen nach Dänemark weiterreisten, brach ein Teil der Flüchtlinge in Richtung Kiel auf. Sie wollen vermutlich per Schiff nach Schweden. Zahlreiche Flüchtlinge hatten ... mehr

Weiter keine Züge zwischen Puttgarden und Dänemark

Auf der Vogelfluglinie nach Dänemark über Puttgarden sind weiter keine Züge unterwegs. Die Bahnen könnten nicht auf die Fähren von Puttgarden nach Rødby fahren, weil die dänische Bahngesellschaft DSB der Deutschen Bahn die Züge nicht abnehme, sagte eine Bahnsprecherin ... mehr

Zweiter Zug mit Flüchtlingen verlässt Flensburg Richtung Kopenhagen

Ein zweiter Zug mit Flüchtlingen hat am Donnerstagmorgen Flensburg in Richtung Dänemark verlassen. An Bord der Bahn mit Ziel Kopenhagen waren mehr als 50 Flüchtlinge, wie ein dpa-Reporter beobachtete. Die meisten von ihnen hatten zuvor die Nacht auf dem Flensburger ... mehr

Dänische Polizei lässt Zug mit Flüchtlingen über die Grenze

Die dänische Polizei hat am Donnerstagmorgen einen Zug mit Flüchtlingen ins Land gelassen. Am Grenzbahnhof in Padborg kontrollierten Dutzende Beamte die aus Flensburg kommenden Menschen, wie eine dpa-Reporterin beobachtete. Die rund 50 Flüchtlinge seien zu ihren ... mehr

Erster Zug mit Flüchtlingen verlässt Flensburg in Richtung Dänemark

Ein erster Zug mit Flüchtlingen hat am Donnerstagmorgen Flensburg in Richtung Dänemark verlassen. An Bord waren nach Beobachtung eines dpa-Reporters etwa 50 Flüchtlinge. Die meisten von ihnen waren zuvor mit einer Regionalbahn aus Neumünster angekommen. Der Zug startete ... mehr

Züge nach Dänemark sollen fahren - 100 Flüchtlinge in Flensburg

Der grenzüberschreitende Zugverkehr mit Dänemark soll am Donnerstag wieder aufgenommen werden. Die dänische Bahn rechne damit, dass im Tagesverlauf wieder Züge über die Grenze bei Flensburg und Padborg rollen, teilte das Unternehmen in der Nacht ... mehr

Flüchtlinge vom Flensburger Bahnhof werden in Erstaufnahme gebracht

Zahlreiche Flüchtlinge sind am späten Mittwochabend vom Bahnhof in Flensburg in Erstaufnahmeeinrichtungen in Schleswig- Holstein gebracht worden. Die meisten der etwa 100 bis 150 Menschen wurden mit Bussen nach Boostedt (Kreis Segeberg) gefahren ... mehr

Stegner: "Wir brauchen keine nationalen Alleingänge"

Der schleswig-holsteinische SPD-Chef Ralf Stegner hat einen Alleingang der dänischen Regierung kritisiert. "Die Aussetzung der Reisefreiheit durch die rechtsliberale dänische Regierung ist mehr als besorgniserregend", sagte Stegner am Mittwochabend der Deutschen ... mehr

Innenminister will "verbindliches Verfahren" für Durchreise

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) hat die Bundesregierung aufgefordert, umgehend mit der dänischen Regierung ein "verbindliches und transparentes Verfahren für die Durchreise und Übernahme von Flüchtlingen" zu vereinbaren. "Es ist von großer Bedeutung ... mehr

Polizei stoppt weiteren Zug mit Flüchtlingen in Richtung Kopenhagen

Puttgarden (dpa/lno) - Die schleswig-holsteinische Polizei hat in Puttgarden am Mittwoch erneut einen ICE mit 80 Flüchtlingen mit Ziel Kopenhagen gestoppt. Ihnen wurde eine Unterkunft in schleswig-holsteinischen Erstaufnahmeeinrichtungen angeboten, wie die Polizei ... mehr

Bahn bestätigt: Dänemark unterbricht Zugverkehr nach Deutschland

Die Deutsche Bahn hat bestätigt, dass der Zugverkehr von Deutschland nach Dänemark bis auf Weiteres unterbrochen ist. Das sagte am Mittwochnachmittag eine Bahn-Sprecherin in Berlin. Hintergrund ist der Andrang von Flüchtlingen, die mit dem Zug von Deutschland weiter ... mehr

Bahn bestätigt: Dänemark unterbricht Zugverkehr nach Deutschland

Die Deutsche Bahn hat bestätigt, dass der Zugverkehr von Deutschland nach Dänemark bis auf Weiteres unterbrochen ist. Das sagte am Mittwochnachmittag eine Bahn-Sprecherin in Berlin. Hintergrund ist der Andrang von Flüchtlingen, die mit dem Zug von Deutschland weiter ... mehr

Dänische Bahn stoppt Zugverkehr zwischen Deutschland und Dänemark

Angesichts Hunderter ankommender Flüchtlinge hat die dänische Bahn ihren Zugverkehr zwischen Deutschland und Dänemark auf unbestimmte Zeit eingestellt. Zwischen Flensburg und Padborg in Südjütland sollten auf Anweisung der Polizei keine Züge mehr fahren, sagte ... mehr

Dänische Bahn stoppt Zugverkehr zwischen Deutschland und Dänemark

Angesichts Hunderter ankommender Flüchtlinge hat die dänische Bahn ihren Zugverkehr zwischen Deutschland und Dänemark auf unbestimmte Zeit eingestellt. Zwischen Flensburg und Padborg in Südjütland sollten auf Anweisung der Polizei keine Züge mehr fahren, sagte ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017