Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Gesundheit

Cannabis immer häufiger Suchtproblem in Sachsen

Cannabis immer häufiger Suchtproblem in Sachsen

Die Suchtberatungsstellen in Sachsen haben immer häufiger mit Problemen von Cannabis-Konsumenten zu tun. So sei die Zahl der Fälle in den vergangenen drei Jahren um 40 Prozent auf 1760 gestiegen, heißt es in dem am Montag vorgelegten Bericht der Sächsischen Landesstelle ... mehr
Neuer Vogelgrippe-Fall: Toter Schwan in Mittweida

Neuer Vogelgrippe-Fall: Toter Schwan in Mittweida

Der Landkreis Mittelsachsen ist zum fünften Mal von einem Geflügelpest-Fall betroffen. Wie das Landratsamt am Montag mitteilte, wurde bei einem am 18. März in Mittweida gefundenen Schwan der Vogelgrippevirus nachgewiesen. Der Sperrbezirk umfasst bereits die gesamte ... mehr
Rückruf von Lactalis

Rückruf von Lactalis "Roquefort Société Scheibe" wegen Kolibakterien

Die Molkerei Lactalis aus Kehl am Rhein ruft ihren Edelpilzkäse "Roquefort Société Scheibe" aus dem Selbstbedienungsregal zurück. Bei einer Kontrolle wurden bei dem Produkt Kolibakterien nachgewiesen. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Konkret ... mehr
Gesundheit: Widerstand gegen Gröhes Versandhandelsverbot

Gesundheit: Widerstand gegen Gröhes Versandhandelsverbot

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) stößt mit seinem geplanten Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln weiter auf massiven Widerstand. Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist strikt gegen einen ... mehr
Zusammenstöße bei Pro-Trump-Kundgebung in Los Angeles

Zusammenstöße bei Pro-Trump-Kundgebung in Los Angeles

Los Angeles (dpa) - Bei einer Demonstration in der US-Metropole Los Angeles sind Befürworter und Gegner von Präsident Donald Trump aneinandergeraten. Die Polizei habe vier Menschen festgenommen, berichtete die "LA Times" am Samstag (Ortszeit) Mehrere Hundert ... mehr

Immer mehr Arzneimittel verschrieben

Die Thüringer haben im vergangenen Jahr Medikamente im Wert von 1,36 Milliarden Euro verschrieben bekommen. Das sind 4,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie die Techniker Krankenkasse (TK) Thüringen am Montag in Erfurt mitteilte. Sie berief sich auf Angaben ... mehr

Regierung - USA: Demokraten bieten Zusammenarbeit bei Gesundheit an

Washington (dpa) - In den USA haben die Demokraten den Republikanern ihre Bereitschaft signalisiert, an einer Gesundheitsreform mitzuarbeiten. Der demokratische Oppositionsführer im Senat, Charles Schumer, sagte am Sonntag in einem Interview des Senders ... mehr

Zur Vorbeugung von Hodenkrebs: Urologen rufen zum "Hodencheck" auf

Zur Früherkennung von Hodenkrebs ruft die Deutsche Gesellschaft für Urologie junge Männer zum "Hodencheck" auf. Betroffen seien meist 20- bis 40-Jährige, sagte der Hamburger Urologe Christian Wülfing. Sie sollten regelmäßig ihre Hoden auf Verhärtungen abtasten ... mehr

Zehntausende Einsätze gegen Ratten

Manchmal sieht man sie im Halbdunkel über die Straße huschen, mal an Mülltonnen und in Parks. Eine niedrige einstellige Millionenzahl an Ratten tummelt sich nach Schätzungen in Berlin, aber genau weiß es niemand. Ein Anhaltspunkt für den großen Aufwand ... mehr

Gift und Genickbruch: Tausende Ratten in Berlin getötet

Kammerjäger sind im vergangenen Jahr in Berlin Zehntausende Male gegen Ratten vorgegangen. 11 680 Rattenbekämpfungen sind allein in einer aktuellen Statistik des Landesverbands des Deutschen Schädlingsbekämpfer-Verbandes ausgewiesen, die der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

GKV lehnt Verbot des Versandhandels mit rezeptpflichtigen Arzneien ab

Berlin (dpa) - Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung lehnt ein Verbot des Versandhandels für verschreibungspflichtige Arzneimittel strikt ab. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, Johann-Magnus von Stackelberg, sagte ... mehr

Mehr zum Thema Gesundheit im Web suchen

Regierung - "Obamacare"-Fiasko: Blamage für "Macher" Trump

Washington (dpa) - Donald Trump war am Tag nach seinem "Obamacare"-Fiasko auffallend still. Nur einen Tweet von ihm zum Scheitern seiner Gesundheitsreform im Parlament gab es am Samstag, das Reden überließ Trump seinem Vize Mike Pence. Ein Tag der inneren Einkehr ... mehr

Gesundheit: Urologen rufen zum "Hodencheck" auf

Hamburg (dpa) - Zur Früherkennung von Hodenkrebs ruft die Deutsche Gesellschaft für Urologie junge Männer zum "Hodencheck" auf. Betroffen seien meist 20- bis 40-Jährige, sagte der Hamburger Urologe Christian Wülfing. Sie sollten regelmäßig ihre Hoden ... mehr

Trump-Vize Pence verspricht Abschaffung von «Obamacare»

Scott Depot (dpa) - Einen Tag nach dem Scheitern der republikanischen Pläne für eine Gesundheitsreform hat US-Vizepräsident Mike Pence erneut ein Gesetz zur Ablösung von «Obamacare» in Aussicht gestellt. «Wir werden den Obamacare-Alptraum beenden», sagte Pence ... mehr

Bisher acht Grippe-Tote in Thüringen

In Thüringen sind in der diesjährigen Grippesaison bislang acht Menschen gestorben. Bei den fünf Männern und drei Frauen im Alter zwischen 75 und 93 Jahren sei eine Influenza-Infektion diagnostiziert worden, teilte das Gesundheitsministerium in Erfurt ... mehr

Woidke wirbt für Blutspende: 80 Brandenburger geehrt

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) wirbt für Blutspenden. Trotz aller Fortschritte in der medizinischen Forschung seien sie auch heute noch nicht zu ersetzen, betonte Woidke am Samstag in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz). Das Deutsche Rote Kreuz ... mehr

EU will Gammelfleisch aus Brasilien abweisen

Brüssel (dpa) - Wegen eines Gammelfleischskandals in Brasilien hat die Europäische Union einen Importstopp für Ware aus den betroffenen Betrieben verhängt. Außerdem forderte der EU-Ratsvorsitzende Joseph Muscat Brasilien zu Gegenmaßnahmen auf. Die EU werde Kontrollen ... mehr

Gericht entscheidet über Forensikstandort Lünen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen will am Dienstag (28.3.) im Streit um den Neubau einer Klinik für psychisch kranke Straftäter in Lünen (Kreis Unna) ein Urteil fällen. Die Stadt und zwei Anlieger klagen gegen den Bau der vom Land geplanten Forensik ... mehr

Trumps Gesundheitsreform scheitert an Uneinigkeit bei Republikanern

Washington (dpa) - Nach dem kläglichen Scheitern seiner Gesundheitsreform will Donald Trump die Steuerpolitik als nächstes großes politisches Projekt angehen. Ein neuer Versuch, das Wahlsprechen zum Auslöschen von «Obamacare» seines Vorgängers Barack Obama anzugehen ... mehr

Trump scheitert mit Gesundheitsreform

Washington (dpa) - Mit dem Scheitern seiner Gesundheitsreform hat US-Präsident Donald Trump eine krachende innenpolitische Niederlage hinnehmen müssen. Die US-Republikaner zogen die Abstimmung über den von Trump unterstützten Gesetzentwurf ... mehr

Trump: Demokraten sollen an neuer Gesundheitsreform mitwirken

Washington (dpa) - Nach dem Scheitern seiner Gesundheitsreform will US-Präsident einen weiteren Versuch gemeinsam mit der Opposition machen. «Lasst uns ein wirklich großartiges Gesundheitsgesetz machen», sagte Trump. «Ich glaube wirklich ... mehr

Trump scheitert mit Gesundheitsreform

Washington (dpa) - Schwere Blamage für US-Präsident Donald Trump: Die US-Republikaner haben die Abstimmung über den von Trump unterstützten Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung mangels Erfolgsaussichten zurückgezogen. Das gab die Parteiführung in Washington ... mehr

Abstimmung über US-Gesundheitsreform abgesagt

Washington (dpa) - Die US-Republikaner wollen zunächst nicht über den von Präsident Donald Trump unterstützten Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung abstimmen. Das gaben die Republikaner in Washington bekannt. Trump soll den Vorsitzenden ... mehr

Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen

Washington (dpa) - Die US-Republikaner haben die Abstimmung über den von Präsident Donald Trump unterstützten Gesetzentwurf für eine neue Gesundheitsversorgung mangels Erfolgsaussichten zunächst zurückgezogen. Das gaben die Republikaner in Washington bekannt. mehr

Trump bei Gesundheitsreform am Rande einer schweren Blamage

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump steht mit dem von ihm unterstützten Gesetz zu einer neuen Gesundheitsversorgung am Rand einer schweren Niederlage. Trotz eintägiger Verzögerung ist es nach wie vor unklar, ob die Abstimmung über den Vorschlag ... mehr

Arztkonsultation per Video hält in Sachsen-Anhalt Einzug

Rund 1400 Hausärzte sowie 155 Kinder- und Jugendärzte können ab kommenden Monat in Sachsen-Anhalt Videosprechstunden anbieten. Darauf verwies die Techniker Krankenkasse TK am Freitag. Grundlage sei eine neue Regelung, mit der die Videosprechstunde für bestimmte ... mehr

Anti-Baby-Pille: Neue Studie zeigt, dass kein erhöhtes Krebsrisiko herrscht

Aberdeen (dpa) - Frauen, die die Anti-Baby-Pille nehmen, müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten. In einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Studie in Großbritannien fanden Forscher heraus, dass sich das Krebsrisiko auf lange Sicht durch die Einnahme ... mehr

Deutschland: Tuberkulose-Erkrankungen nehmen zu

Menschen stecken sich wieder häufiger mit dem Tuberkuloseerreger an, das geht aus aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervor. Trotzdem erkennt nicht jeder Arzt die Erkrankung auf Anhieb. Ist das der Fall, kann der Erreger neben der Lunge auch andere Organe ... mehr

Bad Kissingen bekommt Institut für Kurort-Medizin

In Bad Kissingen soll ein Institut für Kurort-Medizin und Gesundheitsförderung aufgebaut werden. Darauf haben sich die Universität Würzburg und das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) geeinigt. Einen Vertrag unterschrieben beide Seiten ... mehr

Wahl des Essens zeigt, ob Ihr Gegenüber Sie attraktiv findet

Liebe geht durch den Magen und das schon beim ersten Date. Wissenschaftler aus Schweden haben herausgefunden, dass die Speisenwahl im Restaurant beim Date bereits aussagt, ob Ihr Gegenüber Sie anziehend findet oder nicht. Die schwedischen Wissenschaftler ... mehr

SPD-Landtagsfraktion: W-Lan in Kliniken nicht prioritär

Potsdam (dpa/bb) - Der Vorstoß des Berliner Senats zum kostenlosen W-Lan in allen Klinken der Hauptstadt stößt in Brandenburg auf Zurückhaltung. "Ein explizites Programm mit dem Ziel, in Krankenhäusern freies W-Lan zu ermöglichen, ist derzeit nicht prioritär", sagte ... mehr

SPD-Landtagsfraktion: W-Lan in Kliniken nicht prioritär

Potsdam (dpa/bb) - Der Vorstoß des Berliner Senats zum kostenlosen W-Lan in allen Klinken der Hauptstadt stößt in Brandenburg auf Zurückhaltung. "Ein explizites Programm mit dem Ziel, in Krankenhäusern freies W-Lan zu ermöglichen, ist derzeit nicht prioritär", sagte ... mehr

Arztkonsultation per Video auch in Sachsen-Anhalt Einzug

Rund 1400 Hausärzte sowie 155 Kinder- und Jugendärzte können ab kommenden Monat in Sachsen-Anhalt Videosprechstunden anbieten. Darauf verwies die Techniker Krankenkasse TK am Freitag. Grundlage sei eine neue Regelung, mit der die Videosprechstunde für bestimmte ... mehr

Hausärzte sollen Notaufnahme am Klinikum entlasten

Mit Hausärzten in der Notaufnahmen will das Klinikum Braunschweig die angespannte Lage in der Notfallversorgung des Krankenhauses entschärfen. In einem Modellprojekt werden zwei Allgemeinmediziner in einer "Notfall-Triage-Praxis" eingestellt, um die Patienten ... mehr

Apotheker warnen vor Medikamenten-Abhängigkeit

Sachsens Apotheker haben vor der Abhängigkeit von Medikamenten gewarnt. Laut einer Mitteilung der Landesapothekerkammer in Dresden vom Freitag können etwa vier bis fünf Prozent aller rezeptpflichtigen Arzneimittel abhängig machen. Neben Abführ- und Schmerzmitteln ... mehr

Sperrgebiet nach weiterem Fall von Vogelgrippe in Sachsen

Wegen einer bestätigten Vogelgrippe-Erkrankung bei einem Schwan in Schleife (Landkreis Görlitz) haben die Behörden einen Sperrbezirk eingerichtet. Er betrifft die Gemeinde mit dem Ortsteil Rhone sowie Teile von Trebendorf und Halbendorf, wie das Landratsamt am Freitag ... mehr

Asbest in Wiesbadener Gesamtschule entdeckt

In der Wiesbadener Helene-Lange-Schule sind während Renovierungsarbeiten asbesthaltige Klebstoffreste im Teppich entdeckt worden. Aus diesem Grund war die integrierte Gesamtschule am Donnerstag geschlossen worden. Nach Auskunft der Stadt vom Freitag wurden bei einer ... mehr

Ministerium: Gefährdungslage bei Vogelgrippe entspannt sich

Die Vogelgrippe-Gefahr hat sich nach Einschätzung des Gesundheitsministeriums in Thüringen weiter entspannt. Deswegen würden die Sicherheitsvorkehrungen erneut gelockert, teilte das Ministerium am Freitag mit. In den vergangenen beiden Wochen habe es keine ... mehr

Arteriosklerose vorbeugen: Worauf es ankommt

Herzinfarkt und Schlaganfall treffen nicht nur Ältere. Auch bei jungen Menschen können Ablagerungen die Arterien verstopfen und Gerinnsel die Blutversorgung blockieren. Wer die größten Gefäßkiller kennt und vermeidet, kann sein Erkrankungsrisiko deutlich senken. "Einen ... mehr

Cholesterin: Hohe Werte lassen sich am Auge ablesen.

Weißliche Ringe rund um die Iris sind bei Menschen unter 50 meist ein Hinweis auf zu hohe Blutfettwerte. Hellhörig sollte man auch werden, wenn sich kleine, gelbliche Knötchen am  Augenlid bilden. Diese sind ebenso wie die Cholesterinringe ... mehr

Kassenärzte wollen für Arztbesuch wieder Gebühr

Die Kassenärzte in Rheinland-Pfalz wollen für Patienten wieder eine Gebühr für Arztbesuche einführen. "Wir sollten über eine sozial abgefederte prozentuale Zuzahlung bei jedem Arztbesuch nachdenken", sagte der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung in dem Bundesland ... mehr

Wann sollte ein Aneurysma behandelt werden?

Eine Ausweitung der Bauchschlagader – das sogenannte Bauchaortenaneurysma – kann zu einer tickenden Zeitbombe werden. Platzt es, kann der Patient sterben. Eine vorsorgliche OP birgt aber auch Risiken. Die Krankenkassen nehmen eine neue Leistung in ihren Katalog ... mehr

Die Pille ist sicher - auch, was das Krebsrisiko angeht

Aberdeen (dpa) - Pillen-Nutzerinnen müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten. In einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Studie mit zehntausenden Frauen in Großbritannien fanden Forscher, dass sich das Krebsrisiko auf lange Sicht durch die Einnahme ... mehr

Stallpflicht wird im Norden Schleswig-Holsteins gelockert

Schleswig-Holstein lockert nördlich des Nord-Ostsee-Kanals die wegen der Geflügelpest verhängte Stallpflicht. Dort darf ein Teil der Halter von Samstag an das Geflügel wieder ins Freie lassen, wenn sie bestimmte Schutzvorkehrungen treffen ... mehr

Senat will freies W-Lan in allen Berliner Kliniken

Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) will Patienten, Besuchern und Beschäftigten der Berliner Kliniken freies W-Lan zur Verfügung stellen. Das kündigte sie am Freitag im RBB-Inforadio an. Von kommender Woche an werde das Urban-Krankenhaus in Berlin-Kreuzberg als erste ... mehr

Weitere Einsatzgebiete für Tuberkulose-Röntgenbus gesucht

Der im vergangenen Jahr angeschaffte Röntgenbus für Tuberkulose-Untersuchungen könnte künftig nicht nur für die Untersuchung von Flüchtlingen genutzt werden. Derzeit liefen Gespräche, den Bus auch in den Thüringer Justizvollzugsanstalten einzusetzen, sagte ... mehr

Etwas mehr Tuberkulose-Erkrankungen in Brandenburg

Die Zahl der Tuberkulose-Erkrankungen ist in Brandenburg leicht gestiegen. Im vergangenen Jahr litten 167 Menschen im Land an der hochgefährlichen Infektionskrankheit, vier mehr als 2015. Im laufenden Jahr erkrankten 37 Menschen, wie das Gesundheitsministerium ... mehr

Etwas mehr Tuberkulose-Erkrankungen in Brandenburg

Die Zahl der Tuberkulose-Erkrankungen ist in Brandenburg leicht gestiegen. Im vergangenen Jahr litten 167 Menschen im Land an der hochgefährlichen Infektionskrankheit, vier mehr als 2015. Im laufenden Jahr erkrankten 37 Menschen, wie das Gesundheitsministerium ... mehr

Braunschweiger Klinikum will Notaufnahme entlasten

Die Notaufnahmen in deutschen Krankenhäusern sind seit langem überlastet. Das Klinikum Braunschweig versucht, diese Situation mit einem Modellprojekt zu verbessern. In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen soll in der Zentralen Notaufnahme ... mehr

US-Republikaner verschieben Abstimmung über Gesundheitsreform

Washington (dpa) - Die US-Republikaner verschieben die sehr wichtige Abstimmung im US-Kongress über ein Gesetz zur Abschaffung von «Obamacare». US-Präsident Donald Trump hatte hinter den alternativen Gesetzentwurf für eine Gesundheitsversicherung sein volles politisches ... mehr

Berichte: Abstimmung über Obamacare im US-Kongress verschoben

Washington (dpa) - Die US-Republikaner verschieben Medienberichten zufolge die wichtige Abstimmung im US-Kongress über ein Gesetz zur Abschaffung von «Obamacare». Der alternative Gesetzentwurf für eine Gesundheitsversicherung von Präsident Trump bekam offensichtlich ... mehr

Deutschland: Weniger Behandlungsfehler bei Landesärztekammer gemeldet

Bei der Brandenburger Landesärztekammer sind im Vorjahr weniger Behandlungsfehler gemeldet worden. Insgesamt gingen 251 Anträge auf Überprüfung des medizinischen Falles bei der Schlichtungsstelle ein, wie die Landesärztekammer am Donnerstag mitteilte. 2015 waren ... mehr

Trump muss um Abstimmungserfolg bei Gesundheitsreform bangen

Washington (dpa) - Showdown im US-Kapitol: Kann sich US-Präsident Donald Trump gegen die konservative Parteibasis durchsetzen? Trump hat bei seiner ersten parlamentarischen Bewährungsprobe verzweifelt um Zustimmung für seine Veränderungen an der Gesundheitsversorgung ... mehr

Obama verteidigt «Obamacare» vor wichtiger Abstimmung

Washington (dpa) - Vor einer wichtigen Abstimmung im Abgeordnetenhaus über die Zukunft der US-Gesundheitsversorgung hat Ex-Präsident Barack Obama seine Gesundheitspolitik verteidigt. Obama hatte vor sieben Jahren den Affordable Care Act, besser bekannt als «Obamacare ... mehr

28 Anzeigen wegen Verstößen gegen Auflagen zur Vogelgrippe

Der Landkreis Mainz-Bingen hat Anzeige gegen 28 Geflügelhalter erstattet, die sich während der Ausbreitung der Vogelgrippe nicht an Auflagen gehalten haben. Weitere zwölf Halter wurden angezeigt, weil sie ihre Bestände trotz gesetzlicher Vorschrift gar nicht ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal