Startseite
Sie sind hier: Home >

Großbritannien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Großbritannien

Atom - Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest

Atom - Bericht: London verschwieg gescheiterten Atomwaffentest

London (dpa) - Die britische Regierung hat einem Zeitungsbericht zufolge das Scheitern eines Atomraketentests im vergangenen Juni bewusst verschwiegen. Sie habe verhindern wollen, dass ein Bekanntwerden der Panne die Glaubwürdigkeit des Atomwaffenprogramms ... mehr
Regierung: Als erster Regierungschef besucht Theresa May Trump

Regierung: Als erster Regierungschef besucht Theresa May Trump

Washington (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May wird als erster ausländischer Regierungschef mit dem frisch vereidigten US-Präsidenten Donald Trump zusammenkommen. Das Treffen werde am Freitag stattfinden, teilte das Weiße Haus mit. Sprecher Sean Spicer ... mehr
Leute: Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf

Leute: Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf

London (dpa) - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren. Das teilte der Kensington-Palast mit. Die neuen Aufgaben bringen auch einen Umzug mit sich. Demnach ... mehr
Leute: Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Leute: Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Berlin (dpa) - Ex-Spice-Girl Mel C schwärmt von Jürgen Klopp, dem deutschen Trainer des FC Liverpool. "Ich finde Jürgen Klopp fantastisch", sagte die englische Pop-Sängerin ("Wannabe") der "Welt am Sonntag". Sie sei seit jeher ein FC-Liverpool-Fan. "Und ich werde immer ... mehr
Rinderwahnsinn - BSE: Besonderer Creutzfeldt-Jakob-Fall erfasst

Rinderwahnsinn - BSE: Besonderer Creutzfeldt-Jakob-Fall erfasst

London (dpa) - Mehr als 20 Jahre nach dem Auftreten erster Fälle der Creutzfeldt-Jakob-Variante vCJK haben Mediziner eine neue Form der Erkrankung nachgewiesen. Der Fall könne möglicherweise den Beginn einer neuen Erkrankungswelle bedeuten, berichten Mediziner ... mehr

Theresa May besucht Trump als erster Regierungschef

Washington (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May wird als erster ausländischer Regierungschef mit dem frisch vereidigten US-Präsidenten Donald Trump zusammenkommen. Das Treffen werde am Freitag stattfinden, teilte das Weiße Haus mit. Sprecher Sean Spicer ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa Schluss: EuroStoxx schließt freundlich vor Trump-Eid

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben den Handel am Freitag überwiegend freundlich beendet. Die Zurückhaltung der Anleger vor dem Machtwechsel in den USA war jedoch weiterhin spürbar, sodass auch positive Konjunkturnachrichten aus China am Markt ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa Schluss: EuroStoxx schließt freundlich vor Trump-Eid

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben den Handel am Freitag überwiegend freundlich beendet. Die Zurückhaltung der Anleger vor dem Machtwechsel in den USA war jedoch weiterhin spürbar, sodass auch positive Konjunkturnachrichten aus China am Markt ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen deutlich

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag deutlich gestiegen. Gegen Abend kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 55,56 US-Dollar. Das waren 1,40 Dollar mehr als am Donnerstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen - Aussicht auf sinkendes Angebot stützt

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag gestiegen. Am Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 54,79 US-Dollar. Das waren 63 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate ... mehr

Wirtschaft: EU-Kommission hat Bedenken gegen Fusion von Deutscher Börse und LSE

BRÜSSEL/FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX) - Die Deutsche Börse und der Londoner Handelsplatz LSE müssen sich bei ihrer geplanten Fusion laut Insidern auf Gegenwind von Wettbewerbshütern einstellen. Die EU-Kommission fürchte um den Wettbewerb im Clearing-Geschäft, berichtete ... mehr

Wirtschaft - Großbritannien: Umsatz im Einzelhandel überraschend schwach

LONDON (dpa-AFX) - Enttäuschende Zahlen zum Konsum in Großbritannien haben an den Finanzmärkten Sorgen um wirtschaftliche Folgen des Brexits bestärkt und das britische Pfund etwas unter Druck gesetzt. Die Geschäfte des britischen Einzelhandels sind im Dezember ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa: Ohne klaren Trend vor Trump-Rede

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Zurückhaltung dominiert an den wichtigsten europäischen Börsen vor Donald Trumps Amtseinführung als US-Präsident an diesem Freitag. Ein Händler sprach von einem Ende der "Honeymoon-Rally" nach dem Trump-Wahlsieg im November. Positive chinesische ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen etwas

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag leicht gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 54,36 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen etwas

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag leicht gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 54,36 US-Dollar. Das waren 20 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate ... mehr

Wirtschaft - DAVOS: Europas Banken suchen ihren Weg

DAVOS (dpa-AFX) - Es sind harte Worte, die Paul Smith für seine eigene Zunft findet, die Finanzindustrie. "Das größte Problem ist, dass niemand uns vertraut - erst Recht nicht unsere Kunden", sagt der Präsident des CFA Institute, einer Vereinigung ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa Schluss: Weitere Verluste vor Trump und nach EZB-Entscheid

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Unsicherheit vor dem Machtwechsel in den USA hat die Anleger an den europäischen Börsen auch am Donnerstag nicht los gelassen. Die Argumente von EZB-Präsident Mario Draghi für eine weiterhin lockere Geldpolitik in der Eurozone konnten ... mehr

Musik: Status-Quo-Sänger Rick Parfitt beerdigt

London (dpa) - Abschied von einer Rock-Legende: Der Gitarrist und Sänger Rick Parfitt von Status Quo ist am Donnerstag in Großbritannien beerdigt worden. Zu der Trauerfeier in Woking (Grafschaft Surrey) kam seine Band ("Rockin' All Over The World") in kompletter ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen leicht

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag in einem unspektakulären Handel leicht gestiegen. Am Abend kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 54,25 US-Dollar. Das waren 33 Cent mehr als am Vortag. Der Preis ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa Schluss: Weitere Verluste vor Trump und nach EZB-Entscheid

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Unsicherheit vor dem Machtwechsel in den USA hat die Anleger an den europäischen Börsen auch am Donnerstag nicht los gelassen. Die Argumente von EZB-Präsident Mario Draghi für eine weiterhin lockere Geldpolitik in der Eurozone konnten ... mehr

Weltwirtschaft: Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos

Davos (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May hat beim Weltwirtschaftsforum starken Gegenwind für ihren harten Brexit-Kurs bekommen. "Das Wirtschaftswachstum des Vereinigten Königreichs wird schwer dadurch getroffen werden, dass es den größten Markt ... mehr

Wirtschaft: DAVOS/ Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos

DAVOS (dpa-AFX) - Die britische Premierministerin Theresa May hat beim Weltwirtschaftsforum starken Gegenwind für ihren harten Brexit-Kurs bekommen. "Das Wirtschaftswachstum des Vereinigten Königreichs wird schwer dadurch getroffen werden, dass es den größten Markt ... mehr

Musik: Paul McCartney will Beatles-Songrechte zurückholen

Los Angeles (dpa) - Paul McCartney will sich vor Gericht nach über 30 Jahren seine Rechte an legendären Hits der Beatles zurückholen. Der 74-Jährige reichte eine Klage in New York gegen den Musikverlag Sony/ATV ein. Das Verfahren könnte zu einem wichtigen ... mehr

Wirtschaft - Draghi: Auswirkung von Brexit auf Euro-Konjunktur noch nicht absehbar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Auswirkungen des Brexits auf die Konjunktur im Euroraum sind nach Einschätzung von EZB-Präsident Mario Draghi noch nicht absehbar. Es sei zu früh, zu beurteilen, was der von London angekündigte harte Schnitt mit der Europäischen Union bedeuten ... mehr

Wirtschaft - DAVOS: Schäubles Gelassenheit und seine eigenwillige Englisch-Übersetzung

DAVOS/BERLIN (dpa-AFX) - Zu Alarmismus neigt Wolfgang Schäuble eher nicht. Und dass sein Englisch nicht das beste ist, weiß der Finanzminister selbst. Stichwort: Griechenland-Krise und das berühmte "Isch over". Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos steuerte ... mehr

Wirtschaft - Schäuble: Keine 'Muskelspiele' vor EU-Verhandlungen mit London

DAVOS/BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich gegen eine "Bestrafung" Großbritanniens für den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Der Schaden durch den Brexit müsse für beide Seiten begrenzt werden - für das Vereinigte ... mehr

Mehr zum Thema Großbritannien im Web suchen

Wirtschaft: Ölpreise gestiegen - Aussicht auf gesunkene US-Ölreserven stützt

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag gestiegen. Die Erwartung eines Rückgangs der Ölreserven in den USA habe die Preise gestützt, hieß es aus dem Handel. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März kostete am Mittag ... mehr

Wirtschaft - DAVOS/May: Großbritannien will wirtschaftlichen Wandel anführen

DAVOS (dpa-AFX) - Die britische Premierministerin Theresa May hat beim Weltwirtschaftsforum in Davos einen versöhnlicheren Ton angeschlagen als bei ihrer Brexit-Rede vor wenigen Tagen. Hatte sie dabei noch damit gedroht, ihr Land in ein Steuerparadies zu verwandeln ... mehr

Deutsche Erstaufführung des Dramas "King Charles III"

Die Bremer Shakespeare Company widmet sich ausnahmsweise einmal nicht einem Werk ihres Namensgebers: Am Samstag wird das Stück "King Charles III" des britischen Autors Mike Bartlett im Theater am Leibnizplatz erstmals in Deutschland aufgeführt. Das Werk stehe ... mehr

Wirtschaft: Flugzeug-Zulieferer von Übernahmeplänen angetrieben

PARIS/FRANKFURT (dpa-AFX) - Übernahmepläne haben am Donnerstagmorgen im Luftfahrtsektor die Aktien europäischer Flugzeugzulieferer angetrieben. Der französische Triebwerkshersteller und Rüstungskonzern Safran will seinen heimischen Zulieferer Zodiac Aerospace schlucken ... mehr

Wirtschaft - DAVOS/Studie: Trumps Amtsantritt bedeutet neue Ära für Weltwirtschaft

DAVOS/ZÜRICH (dpa-AFX) - Mit der Amtseinführung Donald Trumps als US-Präsident bricht für die Weltwirtschaft einer Studie der Schweizer Großbank Crédit Suisse zufolge eine neue Ära an. Der Amtseintritt könnte das Ende der Globalisierung bedeuten, wie wir sie kennen ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa: Im Minus vor EZB-Entscheid

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Unsicherheit vor der anstehenden Amtseinführung des designierten US-Präsidenten Donald Trump dominiert auch am Donnerstag das Börsengeschehen in Europa. Die Anleger wagten keine allzu großen Sprünge und bescherten dem EuroStoxx ... mehr

Wirtschaft: Angst vor Brexit - Banken erwägen Verlagerung von Jobs

(Neu: Lloyds im zweiten Absatz.) DAVOS/LONDON/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Großbanken UBS und HSBC haben angekündigt, möglicherweise Tausende Jobs aus London an andere Standorte in der EU zu verlagern. Sie wollen damit sicherstellen, dass sie ihre Finanzprodukte ... mehr

Wirtschaft: Bank Lloyds setzt bei Brexit auf Frankfurt

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Großbank Lloyds setzt bei ihren Brexit-Vorbereitungen offenbar auf Frankfurt. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf eine eingeweihte Person berichtete, könnte die Bank das Deutschlandgeschäft im Konzern ... mehr

Wachsfigur von Donald Trump bei Madame Tussauds in London

London (dpa) - Kurz vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump (70) ist im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London sein präsidiales Ebenbild vorgestellt worden. Seit Mittwoch steht dort vor der Kulisse des berühmten Oval-Office-Büros eine Figur ... mehr

Wirtschaft: Angst vor Brexit - Banken erwägen Verlagerung von Jobs

DAVOS/LONDON/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Großbanken UBS und HSBC haben angekündigt, möglicherweise Tausende Jobs aus London an andere Standorte in der EU zu verlagern. Sie wollen damit sicherstellen, dass sie ihre Finanzprodukte auch nach einem Brexit im Binnenmarkt ... mehr

Wirtschaft - 'HB'/Brexit-Folge: Goldman Sachs will Frankfurt stärken

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs wird als Folge des Brexit laut einem Pressebericht die Mitarbeiterzahl in London halbieren und eine Europa-Bank in Frankfurt gründen. Die Zahl der Mitarbeiter in Großbritannien dürfte auf etwa 3000 sinken ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise steigen - Rückgang der US-Ölreserven stützt

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag gestiegen. Die Aussicht auf einen Rückgang der Ölreserven in den USA habe für Preisauftrieb am Ölmarkt gesorgt, hieß es von Marktbeobachtern. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März kostete ... mehr

Wirtschaft: Fahrgast-Verbände wollen WLAN in U-Bahn und Regionalzug

BERLIN (dpa-AFX) - Kostenloses Internet müsste es nach Ansicht von Fahrgast-Verbänden nicht nur im ICE, sondern auch in U-Bahnen und Regionalzügen geben. "In allen Zügen des Nahverkehrs müsste das heute Standard sein, damit Anschlussinformationen verfügbar sind", sagte ... mehr

Wirtschaft: Allianz gewinnt britische Bank Standard Chartered als Vertriebspartner in Asien

SINGAPUR (dpa-AFX) - Europas größter Versicherer Allianz hat mit der britischen Großank Standard Chartered einen weiteren Vertriebskanal für Produkte in Asien gefunden. Das britische Institut, das in Asien sehr stark vertreten ist, werde die kommenden 15 Jahre ... mehr

Brexit-Furcht: UBS und HSBC erwägen Verlagerung von Jobs

London (dpa) - Die Großbanken UBS und HSBC haben angekündigt, möglicherweise Tausende Jobs aus London an andere Standorte in der EU zu verlagern. Sie wollen damit sicherstellen, dass sie ihre Finanzprodukte auch nach einem Brexit im Binnenmarkt anbieten ... mehr

Wachs-Trump bei Madame Tussauds bekommt letzten Schliff

London (dpa) - Kurz vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London sein präsidiales Ebenbild vorgestellt worden. Seit gestern steht dort vor der Kulisse des berühmten Oval-Office-Büros eine Figur ... mehr

Wirtschaft - WDH: Britisches Gericht urteilt am 24. Januar zum Brexit-Streit

(Grammatikfehler im zweiten Satz beseitigt.) LONDON (dpa-AFX) - Das mit Spannung erwartete Brexit-Urteil des höchsten britischen Gerichts zur Rolle des Parlaments soll am 24. Januar verkündet werden. Das teilte der Supreme Court am Mittwoch auf seiner Website ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa Schluss: EuroStoxx und FTSE schließen im Plus

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Mittwoch mehrheitlich freundlich tendiert. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone pendelte sich am Ende eines wenig inspirierten Handelstages bei einem moderaten Aufschlag von 0,27 Prozent auf exakt 3294 Punkte ... mehr

Wirtschaft - Aktien Europa: EuroStoxx und FTSE schließen im Plus

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Mittwoch mehrheitlich freundlich tendiert. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone pendelte sich am Ende eines wenig inspirierten Handelstages bei einem moderaten Aufschlag von 0,27 Prozent auf exakt 3294 Punkte ... mehr

Wirtschaft: Estland will während EU-Ratsvorsitz Einheit der EU bewahren

TALLINN (dpa-AFX) - Estland will sich während seines ersten EU-Ratsvorsitzes im zweiten Halbjahr 2017 um ein geeintes Europa bemühen. Zu den Hauptzielen werde gehören, die Einheit der Europäischen Union zu bewahren und dessen Fähigkeit zur Entscheidungsfindung ... mehr

Wirtschaft: Ölpreise geben deutlich nach

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Mittwoch deutlich gefallen. Händler nannten Kommentare aus den Reihen der Internationalen Energieagentur IEA als Grund. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März kostete gegen Abend ... mehr

Wirtschaft - Tusk: London hat endlich Unteilbarkeit des EU-Binnenmarkts akzeptiert

STRASSBURG (dpa-AFX) - Großbritannien hat nach Ansicht von EU-Ratspräsident Donald Tusk die Unteilbarkeit des europäischen Binnenmarktes endlich akzeptiert. "Das beweist die gestrige Rede von Premierministerin (Theresa) May", sagte Tusk am Mittwoch ... mehr

Wirtschaft: Nach Tajanis Wahl fehlt Juncker die Mehrheit im EU-Parlament

STRASSBURG (dpa-AFX) - Nach dem erbitterten Streit über den neuen EU-Parlamentspräsidenten fehlen der Kammer stabile Mehrheiten. Die große Koalition von Sozial- und Christdemokraten sei endgültig vorbei, bekräftigte der sozialistische Fraktionschef Gianni Pittella ... mehr

Wirtschaft: Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

LONDON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Nach der großen Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May erwartet die EU äußerst schwierige Verhandlungen. May hatte am Dienstag angekündigt, ihr Land werde den europäischen Binnenmarkt verlassen. Bekenntnisse zu einer engen ... mehr

Wirtschaft: Britisches Gericht urteilt am 24. Januar zum Brexit-Streit

LONDON (dpa-AFX) - Das mit Spannung erwartete Brexit-Urteil des höchsten britischen Gerichts zur Rolle des Parlaments soll am 24. Januar verkündet werden. Das teilte das Supreme Court am Mittwoch auf seiner Website mit. Es geht dabei um die Frage, ob die britische ... mehr

EU: Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

London/Brüssel (dpa) - Nach der großen Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May erwartet die EU äußerst schwierige Verhandlungen. May hatte am Dienstag angekündigt, ihr Land werde den europäischen Binnenmarkt verlassen. Bekenntnisse zu einer engen ... mehr

Wirtschaft: Juncker verspricht Briten faire Behandlung

STRASSBURG (dpa-AFX) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Großbritannien faire Verhandlungen über den EU-Austritt versprochen. "Wir als Kommission und Michel Barnier als unser Verhandlungsführer haben keine feindliche Gesinnung", sagte der Luxemburger ... mehr

Wirtschaft - Merkel ruft EU auf: Bei Brexit nicht auseinanderdividieren lassen

BERLIN (dpa-AFX) - Bei den Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien müssen die 27 EU-Länder nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) London geschlossen gegenübertreten. "Das A und O ist, dass sich Europa nicht auseinanderdividieren lässt", sagte Merkel ... mehr

Wirtschaft: Juncker will ausgewogene Brexit-Lösung in zwei Jahren

STRASSBURG (dpa-AFX) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erwartet einen Abschluss der Brexit-Verhandlungen innerhalb von zwei Jahren. "Ich für meinen Teil werde alles dafür tun, dass diese Verhandlungen zu einer ausgewogenen ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal