Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Hendrikje Fitz ist tot: Schauspielerin starb an Krebs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sie wurde nur 54  

Schauspielerin Hendrikje Fitz erliegt Krebsleiden

08.04.2016, 14:52 Uhr | t-online.de

Hendrikje Fitz ist tot: Schauspielerin starb an Krebs. Schauspielerin Hendrikje Fitz ist am 7. April gestorben. (Quelle: imago/Spöttel)

Schauspielerin Hendrikje Fitz ist am 7. April gestorben. (Quelle: imago/Spöttel)

Hendrikje Fitz hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Die "In aller Freundschaft"-Darstellerin ist mit 54 Jahren ihrem Brustkrebsleiden erlegen. Wie ihre Managerin Susanne Metasch gegenüber t-online.de erklärte, starb die Schauspielerin am Donnerstag (7. April) zuhause in Berlin im Kreis ihrer Angehörigen.

Im August 2014 wurde bei Fitz ein Tumor entdeckt. Durch Chemotherapie und Bestrahlung konnte sie den Brustkrebs zunächst scheinbar besiegen. Allerdings kam die Krankheit im September 2015 zurück. Der Krebs hatte gestreut, diesmal wurden auch im Gehirn Metastasen gefunden. Nun verlor Fitz den Kampf gegen die Krankheit.

"Hendrikje ist nicht zu ersetzen"

Beim MDR reagierte man geschockt auf den Tod der Schauspielerin, die bei "In aller Freundschaft" seit der ersten Folge 1998 die Rolle der Physiotherapeutin Pia Heilmann spielte. MDR-Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi sagte, man sei "bestürzt und traurig ".

MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt erklärte: "Hendrikje Fitz hat gerne gesagt, dass 'In aller Freundschaft' ein Glücksfall für sie war. Das gilt auch umgekehrt. Hendrikje ist nicht zu ersetzen. Mit ihrem Tod werden die Fans und wir uns auch von Pia Heilmann verabschieden müssen. Ihre Serienfamilie, Freunde und Kollegen in der Sachsenklinik werden nun ihre Wege leider ohne sie weitergehen." 

"Vielleicht komme ich als Unkraut wieder"

Die Schauspielerin ging immer offen mit ihrer Krankheit um. Die Krebsrückkehr verkündete Fitz im November selbst in einem langen, anrührenden Post auf Facebook.

Es gibt Ereignisse im Leben, die kommen daher wie eine kleine Naturgewalt, wirbeln alles durcheinander, stellen alles...

Posted by Hendrikje Fitz on Tuesday, November 3, 2015

Unterkriegen ließ sie sich vom Krebs jedoch nie. Noch im Januar stand sie für "In aller Freundschaft" vor der Kamera. Ebenfalls am Anfang des Jahres erzählte sie in einem Interview mit "Bild", dass sie überzeugt sei, dass der Tod nicht das Ende ist. "Vielleicht komme ich als Unkraut wieder, oder ich werde im nächsten Leben Mutter", erklärte die kinderlos gebliebene Mimin recht pragmatisch.

Ihre Karriere startete die 1961 geborene Darstellerin als 20-Jährige an der Freien Volksbühne Berlin. Ihre eigentliche Schauspielausbildung absolvierte Fitz jedoch erst Jahre später. Einem breiten Publikum wurde jedoch erst durch "In aller Freundschaft" bekannt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017