Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Nach Tod von Christina Grimmie: Song "Snow White" auf YouTube zu hören

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sechs Minuten, die zu Tränen rühren  

Manager veröffentlicht Christina Grimmies letztes Musikvideo

12.08.2016, 13:26 Uhr | t-online.de

Nach Tod von Christina Grimmie: Song "Snow White" auf YouTube zu hören. Am 10. Juni wurde Christina Grimmie erschossen. (Quelle: imago/Independent Photo Agency)

Am 10. Juni wurde Christina Grimmie erschossen. (Quelle: Independent Photo Agency/imago)

Christina Grimmie fiel einem grausamen Attentat zum Opfer: Mitte Juni wurde die hübsche Sängerin von einem Fan kaltblütig erschossen. Mittlerweile sind neun Wochen vergangen und die 22-Jährige ist noch immer unvergessen. Jetzt postete ihr Manager eins von vier bisher unveröffentlichten Videos.  

"Der August wird eine visuelle Feier von 'Side A' werden", verkündete Manager Brian Teefey bereits im Juli auf Christina Grimmies Twitter-Page.

"Side A" war das letzte Album der Künstlerin. Noch im Februar drehte die "The Voice"-Kandidatin eine vierteilige Miniserie mit dem Titel "The Ballad of Jessica Blue". Damals stand sie vier Tage lang vor der Kamera und gab gemeinsam mit ihrem Team und einem kleinen Budget alles.

"'The Ballad of Jessica Blue' ist eine Erzählung im Retrostil und ein Musikvideo-Kurzfilm. Die Geschichte folgt der Reise eines jungen Mädchens, das sich durch ihr Liebesleben, ihre Weiblichkeit und ihre Musik selbst kennenlernt", erklärte ihr Manager.

"Alles was ich habe, ist mein Herzschlag"

Am 11. August veröffentlichte Brian Teefey jetzt das erste Video der Sängerin: "Snow White". Sechs Minuten, die zu Tränen rühren. Denn mit dem Video zeigte die junge Künstlerin noch einmal mehr, warum sie eines der größten Gesangstalente der USA war. Sie präsentierte nicht nur ihre wunderschöne Stimme, sondern stellte auch ihr Können als Rapperin unter Beweis.

Christina Grimmie glaubte an die große Liebe: "Was braucht es, um den Mann zu finden, der mir nicht das Herz bricht?", singt sie. "Alles was ich habe, ist mein Herzschlag". Doch am 10. Juni hörte auch ihr junges Herz auf zu schlagen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017