Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

So erlebte Patton Oswalt den Tag, an dem seine Frau starb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Patton Oswalt  

So erlebte er den Tag, an dem seine Frau starb

27.10.2016, 11:36 Uhr | t-online.de

So erlebte Patton Oswalt den Tag, an dem seine Frau starb. Im April verlor Patton Oswalt seine Frau. (Quelle: imago)

Im April verlor Patton Oswalt seine Frau. (Quelle: imago)

Ein halbes Jahr ist mittlerweile vergangen. Noch immer ist der Verlust seiner Ehefrau für "King of Queens"-Star Patton Oswalt schwer zu verkraften. Mitte April 2016 starb Michelle McNamara überraschend im Schlaf. Im Interview mit der "New York Times" sprach der Schauspieler jetzt über die zwei schlimmsten Tage seines Lebens.

Michelle McNamara war leidenschaftliche Krimibuchautorin. Die 46-Jährige recherchierte gerade einen ungelösten Mordfall. Sie schrieb an einem Buch über den "Golden State Killer". Ein Serienmörder, der in den Siebzigern unzählige Frauen vergewaltigte und umbrachte.

Die Mutter einer siebenjährigen Tochter schrieb Tag und Nacht an ihrem Buch. Der Schauspieler machte sich Sorgen um ihre Gesundheit, schlug ihr vor, mal wieder auszuschlafen. Sie nahm Beruhigungsmittel und legte sich schlafen.

Um 9:40 Uhr schnarchte sie noch

Am nächsten Morgen kümmerte sich der "King of Queens"-Star um seine kleine Alice, brachte sie zur Schule, während Michelle McNamara tief und fest weiterschlief. Auf dem Rückweg holte der 47-Jähriger seiner Frau ihren Lieblingskaffee, stellte ihn ihr auf den Nachttisch. Michelle schnarchte. Alles war gut.

Patton Oswalt beantwortete E-Mails, gab zwei Telefoninterviews, erfuhr, dass Prince gestorben war und sendete ein paar Tweets an seine Fans. Um 12:42 Uhr schaute er noch einmal im Schlafzimmer nach den Rechten. Michelle atmete nicht mehr, Sanitäter konnten nur noch ihren Tod feststellen.

2003 lernten sich Patton Oswalt und Michelle McNamara kennen. (Quelle: imago)2003 lernten sich Patton Oswalt und Michelle McNamara kennen. (Quelle: imago)

"Es war wohl eine Überdosis"

Die Todesursache ist bis heute ungeklärt. "Es war wohl eine Überdosis", so der Witwer. "Das hörte ich die Sanitäter sagen, als ich vor Verzweiflung schrie und mich übergeben musste."

Der Tod seiner Frau kam für den Schauspieler völlig überraschend. Den 21. April 2016 sieht er heute als zweitschlimmsten Tag seines Lebens. "Der schlimmste war, als ich es am nächsten Tag meiner Tochter erzählte."

Im April 2009 kam Tochter Alice zur Welt. (Quelle: imago)Im April 2009 kam Tochter Alice zur Welt. (Quelle: imago)

"Alkohol hilft nicht"

Die kleine Alice gibt ihm derzeit Halt. Nach dem Tod seiner Frau fiel der Schauspieler in ein tiefes Loch, begann eine Therapie und griff zur Flasche. Heute weiß er: "Ich habe in den letzten Monaten herausfinden müssen, dass Alkohol wirklich nicht hilft."

Für Patton Oswalt geht es wieder bergauf. Jede Abend schreibt er gemeinsam mit seiner Tochter drei Dinge auf, die sie an Michelle erinnern. "So bleibt sie lebendig", sagt er. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017