Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sabine Postel: Der "Tatort"-Star ist frisch verliebt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Noch ein zartes Pflänzchen"  

"Tatort"-Star Sabine Postel ist frisch verliebt

06.03.2017, 12:40 Uhr | mho

Sabine Postel: Der "Tatort"-Star ist frisch verliebt. Sabine Postel spielt seit 1997 Kriminalhauptkommissarin Inga Lürsen im Bremer "Tatort". (Quelle: imago/Future Image)

Sabine Postel spielt seit 1997 Kriminalhauptkommissarin Inga Lürsen im Bremer "Tatort". (Quelle: Future Image/imago)

Bald mehr Zeit für die Liebe: Drei Folgen des Bremer "Tatorts" drehen Sabine Postel und Oliver Mommsen in Zukunft noch. 2019 wird der letzte Fall ausgestrahlt, dann kann sich die 62-Jährige noch intensiver auf den neuen Mann an ihrer Seite konzentrieren.

Vor gut einem Jahr begegnete Sabine Postel beim Spaziergang mit ihrem Hund einem alten Bekannten, der ihr mittlerweile offenbar sehr am Herzen liegt: "Wir hatten nie besonderes Interesse füreinander. Nun mögen wir uns sehr, aber es ist noch ein zartes Pflänzchen", erzählte der TV-Star gegenüber "Bunte.de". Mit einem Strahlen im Gesicht schwärmte Sabine Postel: "Es muss wachsen und ich beschütze es. Aber es ist etwas sehr Schönes und es tut mir sehr gut."

"Männer haben es bei mir nicht leicht"

Die Blondine offenbarte außerdem: "Männer haben es bei mir nicht leicht. Außer mein verstorbener Mann. Als Otto und ich uns 1990 am Flughafen kennenlernten, war es Liebe auf den ersten Blick." Nur ein halbes Jahr später gaben sich beide das Ja-Wort. Der Gedanke an ihren toten Ehemann schmerzt noch immer. Mit nur 52 Jahren erlag Otto Riewoldt im Januar 2003 einer Krebserkrankung. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn.

Sabine Postel und ihr Ehemann Dr. Otto Riewoldt im Jahr 1998. (Quelle: imago/teutopress)Sabine Postel und ihr Ehemann Dr. Otto Riewoldt im Jahr 1998. (Quelle: teutopress/imago)

Nach dem Tod ihres Mannes war Sabine Postel neun Jahre lang Single. 2012 ging sie eine Beziehung mit dem 14 Jahre jüngeren Manager Christian Meckel ein, die nach drei Jahren wieder zerbrach. Vielleicht ist ihre Prominenz das Problem: "Man weiß nie, ob das Interesse eines Mannes einem selbst oder doch eher der Figur aus dem Fernsehen gilt. Zudem trifft man die Liebe seines Lebens eben nicht so oft. Auch für einen neuen Partner ist das nicht einfach."

Und wie soll es beruflich weitergehen?

Bremer "Tatort": Sabine Postel und Oliver Mommsen als Inga Lürsen und Nils Stedefreund (Quelle: Radio Bremen / Stephan Pick)Bremer "Tatort": Sabine Postel und Oliver Mommsen als Inga Lürsen und Nils Stedefreund (Quelle: Radio Bremen / Stephan Pick)

In diesem Jahr sollen noch zwei "Tatort"-Folgen mit Sabine Postel und Oliver Mommsen gedreht werden und eine Abschlussfolge im kommenden Jahr, für die Postel schon ein gewünschtes Ende hat: "Es ist ja ungewöhnlich, dass beide Kommissare aufhören. Ein Doppelmord an uns wäre doch herrlich." Pläne für die Zeit danach hat die "Inga Lürsen"-Darstellerin aber auch schon zuhauf: "Ich würde gerne mal eine Mörderin spielen oder in einem Liebesfilm. Auch ein Kinofilm würde mich reizen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Unterhaltung von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017