Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Seltenheit im TV: Helene Fischer bricht plötzlich in Tränen aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wegen Gregor Meyle  

Helene Fischer bricht im TV in Tränen aus

31.05.2017, 19:12 Uhr | t-online.de, JSp

Seltenheit im TV: Helene Fischer bricht plötzlich in Tränen aus. Helene Fischer zeigte sich jetzt bei "Meylensteine" von einer ganz anderen Seite. (Quelle:     picture alliance/rtn - radio tele nord)

Helene Fischer zeigte sich jetzt bei "Meylensteine" von einer ganz anderen Seite. (Quelle: picture alliance/rtn - radio tele nord)

Die coole Blonde kann auch anders. Am späten Dienstagabend konnten Fans von Helene Fischer eine echte Seltenheit erleben. Die sonst immer so beherrschte Schlagerkönigin brach ganz plötzlich in Tränen aus.

Über Helene wurde in der Vergangenheit enorm viel gesprochen. Nachdem sie beim DFB-Pokalfinale ausgepfiffen wurde, gab es große Diskussionen über ihren Auftritt. Doch um die Musik an sich ging es dabei weniger. Dafür widmete sich die Vox-Show "Meylensteien" fast ausschließlich den Klängen der 32-Jährigen.

Gregor Meyle brachte Helene Fischer mit einem Song zum Weinen. (Quelle: VOX / Nady El-Tounsy)Gregor Meyle brachte Helene Fischer mit einem Song zum Weinen. (Quelle: VOX / Nady El-Tounsy)

Als Gregor Meyle, der in seiner Sendung mit verschiedenen Künstlern auf musikalische Reise geht, Helenes Song "Ein kleines Glück" sang, konnte die sich nicht mehr beherrschen und brach in Tränen aus. "Das ist das Schönste, was ich je gehört habe, wirklich", sagte sie. "Vielen Dank euch, ihr habt mich so berührt. Unglaublich, wie schön du das gesungen hast, unfassbar. Sorry, aber das hat mich so gepackt. Wahnsinn. Was du machst, ist pure Magie", kam die Sängerin aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

TV Tipp für heute: Helene Fischer und Gregor Meyle begeben sich auf eine musikalische Reise…

Posted by Helene Fischer on Dienstag, 30. Mai 2017

"Es ist Wahnsinn, was Musik mit einem machen kann", stimmte Gregor ihr zu, der selbst mit den Tränen kämpfen musste. Die beiden haben durch die Musik wirklich eine enge Verbindung zueinander aufgebaut. "Ich bin noch total geflasht. Ich hätte mich sofort in dich verliebt, ich versteh deine Frau sehr gut", erklärte Helene sogar.

Den ganzen Song und Helenes Reaktion können Sie sich HIER anhören.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017