Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Katie Price will behindertem Sohn eine Nacht mit einer Prostituierten schenken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Katie Price' bizarres Geschenk  

Prostituierte soll behindertem Sohn helfen

13.07.2017, 12:18 Uhr | t-online.de, JSp

Katie Price will behindertem Sohn eine Nacht mit einer Prostituierten schenken. Katie Price überlegt, ihrem Sohn Harvey einen Besuch bei einer Prostituierten zu schenken. (Quelle: Supplied by WENN)

Katie Price überlegt, ihrem Sohn Harvey einen Besuch bei einer Prostituierten zu schenken. (Quelle: Supplied by WENN)

Katie Price ist bekannt dafür, Privates ganz weit hinaus in die Öffentlichkeit zu tragen. Genau so macht sie nun auch kein Geheimnis daraus, was sie ihrem Sohn möglicherweise zum 18. Geburtstag schenken möchte.

Die ganze Geschichte, die sich zunächst nur bizarr anmutet, hat einen ernsten Hintergrund. Denn der 15-jährige Harvey ist schwer behindert. Mama Katie möchte ihrem Sohn helfen, da er es aufgrund seiner Behinderung wohlmöglich schwer haben könnte, sexuelle Erfahrungen zu sammeln. Deswegen überlege Price ihm mit einer Prostituierten zu helfen, wie sie in der britischen TV-Show "Loose Women" verriet.

Harvey ist schwerkrank

Harvey leidet gleich an mehreren Krankheiten: Er kam mit einer Unterentwicklung des Sehnervs zur Welt und ist dadurch von Geburt an blind. Außerdem ist er Autist und hat das Prader-Willi-Syndrom, eine Erkrankung, die auf eine Fehlfunktion des Zwischenhirns zurückzuführen ist und sich auf die Motorik und den Stoffwechsel des Erkrankten auswirkt.

Harvey made my laugh today when I gave him his first fizzy sweet 😔🤣❤️

A post shared by Katie Price (@officialkatieprice) on

Pflicht als Mutter

Katie weiß, dass ihr Sohn durch seine Behinderung nicht wie andere Gleichaltrige sexuelle Erfahrungen sammeln kann. Mit ihrem Geburtstagsgeschenk möchte sie ihrem Sohn etwas Gutes tun. Sie fühle sich als Mutter sogar dazu verpflichtet.

Katie Price hat neben Harvey noch zwei weitere Söhne und zwei Töchter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017