Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals > Royals >

Nicht neben Königin Margrethe: Prinz Henrik von Dänemark wird beigesetzt

...

Nicht neben Königin Margrethe  

Prinz Henrik von Dänemark wird Dienstag beigesetzt

15.02.2018, 09:53 Uhr | mho, t-online.de, dpa

Trauer in Dänemark: Beisetzung von Prinz Henrik nicht im Familiengrab (Screenshot: Bitprojects)
Kein Familiengrab für Prinz Henrik

Gegen die royale Etikette: Kein Familiengrab für Prinz Henrik. (Quelle: Bitprojects)

Gegen die royale Etikette: Kein Familiengrab für Prinz Henrik. (Quelle: Bitprojects)


Prinz Henrik von Dänemark ist tot. Der Ehemann von Königin Margrethe starb gestern Abend in der Residenz Fredensborg bei Kopenhagen. Am Dienstag soll er beigesetzt werden.

Mit seiner Entscheidung, sich nicht neben Königin Margrethe begraben zu lassen, hatte Prinz Henrik im Sommer alle überrascht. Nach seinem Tod ist klar: Es bleibt dabei, sein Wunsch wird ihm erfüllt.

Asche wird aufgeteilt

Prinz Henrik wird am Dienstag im engen Familienkreis in Kopenhagen beigesetzt. Er habe sich gewünscht, nach seinem Tod verbrannt zu werden, sagte eine Sprecherin des Königshauses. Die Asche werde aufgeteilt: Eine Hälfte soll auf dem Meer verstreut werden, die andere Hälfte in einer Urne im privaten Garten von Schloss Fredensborg nördlich von Kopenhagen stehen. 

Der Mann von Königin Margrethe II. war am Dienstagabend im Alter von 83 Jahren auf Schloss Fredensborg gestorben. Im vergangenen Sommer hatte er entschieden, dass er nicht neben seiner Frau im Dom von Roskilde begraben werden wollte. "Wenn sie will, dass wir zusammen begraben werden, muss sie mich zum Königinnengemahl machen. Fertig", sagte er damals der dänischen Zeitung "Se og Hør" Mit seinem Titel als Prinzgemahl war er nie zufrieden gewesen, 2016 legte er ihn ab.

Kein Staatsbegräbnis

Die Beisetzung im kleinen Kreis mit nur wenigen Gästen in der Schlosskirche Christiansborg habe sich Prinz Henrik gewünscht, sagte die Sprecherin. Er bekommt damit kein Staatsbegräbnis mit Staatsoberhäuptern und Politikern.

Die Öffentlichkeit kann drei Tage lang von ihm Abschied nehmen: Sein geschlossener Sarg wird von Samstag bis Montag in der Schlosskirche aufgebahrt. Am Donnerstag wird seine Leiche von Schloss Fredensborg nach Kopenhagen gebracht.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Pfannen, Töpfe, Schüsseln, Standmixer u.v.m.
Freude in der Küche - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Wohn-Trend 2018: individuelle Kunst für die Wand
die einzigartigen Motive bei JUNIQE entdecken
Wandbilder für Ihr Zuhause bei JUNIQE!
Shopping
Übergangs-Blousson im Ange- bot für 89,99 € statt 149,99 €
jetzt entdecken bei Babista.de
Blousson für 89,99 € statt 149,99 € bei BABISTA.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018