Startseite
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Katrin Sass und Peer Kusmagk bleiben nach Markus Lanz wohl Feinde

...

Nach Lanz-Zoff  

Katrin Sass schlägt Kusmagks Versöhnungsangebot aus

02.02.2013, 13:34 Uhr | nho, t-online.de

Katrin Sass und Peer Kusmagk bleiben nach Markus Lanz wohl Feinde. Katrin Sass pfeift auf Kusmagks Versöhnungsangebot. (Quelle: imago)

Katrin Sass pfeift auf Kusmagks Versöhnungsangebot. (Quelle: imago)

Die beiden werden wohl keine Freunde mehr: Katrin Sass hat ein Friedensangebot von Peer Kusmagk ausgeschlagen. Nach dem Streit bei Markus Lanz über die Grimme-Preis-Nominierung für das Dschungelcamp sei "alles gesagt, was zu sagen ist". Ihr Auftritt wird im Internet seitdem heftig diskutiert.

Sie will das Thema nicht zerreden

Katrin Sass wolle im Spiel der selbstbezüglichen Medien nicht mitmachen, teilte ihr Sprecher Bernhard Hoestermann mit. Eine Einladung in Kusmagks Radioshow bei einem Berliner Sender am Samstag schlug die Schauspielerin aus.

Sass ließ außerdem mitteilen: "Wenn ich jetzt auf alle Anfragen und Einladungen zu diesem Thema reagieren würde, würde ich mich ja genau an der Selbstbespiegelung der Medienbranche beteiligen, die ich eigentlich bei meinem Auftritt kritisieren wollte. Es ist öde, wenn das einmal Gesagte ständig auf allen Kanälen immer und immer wieder wiederholt oder zerredet wird. Stattdessen möchte ich lieber mit meinen Filmen und meiner Musik präsent sein."

Foto-Show
Leute des Tages

"Geh' doch nach Hause, wenn dir das zu blöd ist!"

Die "Good Bye, Lenin!"-Darstellerin Sass hatte sich bei Lanz angesichts der Grimme-Preis-Nominierung für das Dschungelcamp in Rage geredet und das Format "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" stark kritisiert.

Peer Kusmagk war nach der varbalen Attacke gegen ihn entsetzt. „Bild.de“ sagte er: „Mir ging es nicht besonders gut, nachdem ich fünf Minuten lang angeschrien wurde. Aber ich denke, es gibt durchaus Diskussionsbedarf zwischen Frau Sass und mir. Ich hab sie in meine Radiosendung am Samstag eingeladen. Ich hoffe, dass wir so die Gelegenheit haben, die Sache auszudiskutieren.“ Er könne sich nicht erklären, warum Sass so losgelegt habe. „Ich hatte das Gefühl, sie ist wie von Sinnen.“ Doch zu einer Versöhnung wird es vermutlich nicht mehr kommen.

"Einer seriösen Schauspielerin wirklich unwürdig"

Bei den Lesern von t-online.de gehen die Meinungen zu dem Ausraster von Katrin Sass ziemlich auseinander. "Mauerblümchen" schrieb dazu: "Good-Bye Frau Sass. Sie haben keinen Anstand, kein Benehmen, keinen Respekt und auch keinerlei Fähigkeit sachlich zu diskutieren. Ihnen ging es nur um das goldene Kalb 'Grimmepreis' einerseits und um das rote Tuch 'Dschungelcamp' andrerseits." Und auch "acer" befand den Auftritt der Schauspielerin für peinlich und unangebracht: "So werden Frauen zu Hyänen. Also bitte, das ist einer seriösen Schauspielerin wirklich unwürdig, was Frau Sass da geboten hat. Oder sprach aus ihr nur der Neid, weil sie nicht gefragt wurde?" Viele andere User geben Katrin Sass hingegen vollkommen recht.

Die Mehrheit ist sich aber einig darüber, dass sich der verbale Rundumschlag der Schauspielerin an die falsche Person gerichtet hat. Iris Wiederhol schrieb dazu: "Es ist ja nicht falsch, was Frau Sass sagt, aber die ganze Wut an einer Person auszulassen und diese noch nicht einmal zu Wort kommen zu lassen, war jetzt auch nicht grade profimäßig." Die Kritik müsse sich vielmehr an die Personen richten, die die Nominierung für den Grimme-Preis vorangebracht haben. Mehr als 90 Prozent der User finden, dass das Dschungelcamp eine Nominierung für den Grimme-Preis nicht verdient hat.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
UMFRAGE
Hat das Dschungelcamp die Grimme-Nominierung verdient?
Anzeige
Video des Tages
Eindrucksvolle Aufnahmen 
Antonow An-225: So hebt der weltweit größte Flieger ab

Dieser Riesenflieger ist nie in die Serienproduktion gegangen. Nur ein Exemplar fliegt durch die Lüfte. Video

Shopping 
"I love Jeans" - jetzt die aktuellen Looks entdecken

Von Jeanshosen bis -blusen: Modehighlights shoppen und 20,- € sparen! bei peterhahn.de

Mit Schild und Speer 
Bewaffnete Muskelprotze in der Londoner U-Bahn

Touristen und Berufstätige staunen über den ungewöhnlichen Anblick am frühen Morgen. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

RTL-Video des Tages
Im falschen Körper geboren 
Unglaublich: Diese Lady war früher ein pummeliger Junge

Schon als kleines Kind merkte "Wave", dass sie lieber ein Mädchen sein wollte. Video

Anzeige

Shopping
Shopping 
Wandschmuck "Moments" mit Leuchteffekt

Kunstdruck auf Leinwand: stimmungsvolles Motiv mit "karibischem" Flair für 9,99 € bei Weltbild.de.

Shopping 
Die neuen Herbst-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Die Doppel-Flat der Telekom: Jetzt zum Aktionspreis

Call & Surf Comfort bestellen und 6 Monate lang sparen! Jetzt Online-Vorteil sichern bei der Telekom.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unterhaltung von A bis Z
Auf einen Blick 
Alle News zu "Deutschland sucht den Superstar"

Informationen zu Castings, Kandidaten, Gewinnern und der Jury. mehr

Auf einen Blick 
Film-Trailer und exklusive Videos

Aktuelle Trailer zu neuen Kinofilmen, DVDs, Blu-Rays und TV-Highlights.  mehr

Auf einen Blick 
Alle News zu "Germany's Next Topmodel"

Das Wichtigste rund um Heidi Klums Casting-Show, die Jury und die Kandidatinnen. mehr


Anzeige