Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > GZSZ >

Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Die erfolgreichste Daily-Soap

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erfolgserie  

Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Die erfolgreichste Daily-Soap Deutschlands

07.08.2015, 10:21 Uhr | CaMa

Liebe, Träume, Trennungsschmerz, Intrigen, Mobbing, Machtkämpfe, Probleme, Drogen und Kriminalität, Krankheiten, Behinderungen sowie Todesfälle. GZSZ handelt von überwiegend jungen Personen aus Berlin-Mitte. Diese studieren, leisten ein soziales Jahr ab oder befinden sich in ihren ersten Berufsjahren, etwa in der Medienbranche, in der Gastronomie oder im Handwerk.

Die Zuschauer erleben, wie diese jungen Charaktere teils erhebliche Entwicklungen und Veränderungen ihrer Persönlichkeiten durchleben, meist ausgelöst durch einschneidende Erlebnisse. So wandelte sich die Hauptfigur Philip durch den Tod seiner Eltern und seiner Freundin vom jugendlichen Sonnyboy zum tiefgründigen Melancholiker. Ein anderes Beispiel verkörpert die Hauptfigur Jasmin, die zunächst als sexuell gehemmt in der Serie erschien, jedoch durch die therapeutische Aufarbeitung eines lange zurückliegenden Vergewaltigungstraumas eine beziehungsfähige junge Frau wird.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten greift aktuelle Themen auf

Die Haupthandlungsstränge erstrecken sich in der Regel über mehrere Monate und spielen in Berlin, wobei auch kürzere Nebenhandlungsstränge eingebunden sind, die sich oft nur auf wenige Folgen beziehen. Oft kommt es vor, dass dieselbe Figur in mehrere Handlungsstränge gleichzeitig involviert ist. Die Geschichten greifen oft auch gesellschaftliche Entwicklungen auf  zum Beispiel Emanzipation, Homosexualität, Unfruchtbarkeit, Drogenabhängigkeit und Obdachlosigkeit.

Die bekanntesten und erfolgreichsten GZSZ-Darsteller

Viele Darsteller der Serie konnten das tägliche Soap-Format als Karrieresprungbrett nutzen. Einige nutzten ihre wachsende Prominenz für Moderationsjobs wie zum Beispiel Susan Sideropoulos, Raúl Richter oder Pete Dwojak. Andere schlugen eine musikalische Karriere ein so wie Jeanette Biedermann, Yvonne Catterfeld oder Oliver Petszokat. Wieder Andere konzentrieren sich auf ihre schauspielerischen Engagements in den Bereichen Fernsehen, Kino und Theater. Hier sind unter anderem Wolfgang Bahro, Vincent Krüger oder Nina Bott zu nennen. Manche Darsteller sorgen aber auch durch ihr Privatleben oder Auftritten in Shows wie „Let’s dance“ und „Dschungelcamp“ oder Playboy-Shootings für Aufsehen - so zum Beispiel Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt oder Caroline Beil.

Die Schauplätze der Serie

Nachdem die Serie in den ersten Jahren in einer unbenannten Großstadt spielte, wird heute Berlin als Handlungsort genannt. Das Panorama der Stadt wird mehrfach pro Folge eingeblendet sowie bekannte Stadtteile wie Prenzlauer Berg oder Tiergarten häufig erwähnt. Im Mittelpunkt der Serie standen im Laufe der Jahre verschiedene Cafés und Restaurants zum Beispiel die Kneipen Allistairs, Siggis Bar und Daniels Bar, die Bar Bluebird, das Restaurant Fasan und das Café Mocca. Firmen aus der Medienbranche spielten häufig eine wichtige Rolle -  insbesondere die Werbeagenturen Löpelmann, Sisters und die Zeitungsredaktionen der Lokalblätter City-Lights und Morgenecho.

Zur Schülerschaft des Viktoria-Luise-Gymnasiums, auf dem Elisabeth Meinhart und Clemens Richter unterrichteten, gehörten zahlreiche der jüngeren Hauptfiguren. Als soziale Einrichtungen hatte das Domizil im ersten Jahr der Serie einen großen Anteil an der Serie; Elisabeth Meinhart war damals die Leiterin dieser Einrichtung. Läden waren Holms Tante Emma Laden, Charlies Laden und Kais Corner sowie diverse Boutiquen. Weitere wichtige Örtlichkeiten waren eine Motorradwerkstatt sowie bis heute die Rechtsanwaltskanzlei von Dr. Jo Gerner. Das Hostel Traumfabrik wurde 2010 durch einen Einsturz zerstört.

Derzeit kommen neben der Redaktion des Lifestyle-Magazins Metropolitan Trends von Katrin Flemming, der Club Mauerwerk, das Café Vereinsheim, Tayfuns Lebensmittelläden Spätkauf und Badak Bio, das Kosmetikgeschäft von Emily Höfer, sowie das Jeremias-Krankenhaus vor. Natürlich spielt sich auch vieles in den Wohnungen der Darsteller ab, in Pias WG, in Johns und Philips Wohnung, in den Wohnungen von Tayfun, Leon oder Alex und Maren.

Die aktuellen GZSZ-Handlungsstränge

Der Serienschurke Jo Gerner übernimmt mit unlauteren Tricks das Mauerwerk, ein Berliner Club-Lokal. Er möchte es schließen lassen. Bei einer Gegendemonstration zur Rettung des Mauerwerks trifft ihn ein Stein am Kopf. Leon, der Amateurboxer, wird verhaftet und büßt dafür im Gefängnis.  Den Stein hatte jedoch Leons unehelicher Sohn Vince geworfen. In der JVA heiratet Leon Sophie, damit sie seinen Sohn Oskar adoptieren kann. Oskar stammt aus der Ehe mit der tödlich verunglückten Vanessa.

Vince erfährt, dass Jo Gerner seinen Vater Leon im Gefängnis verprügeln ließ. Er reagiert höchst betroffen. In einer Kurzschlusshandlung entführt er Gerners Enkelin Sunny. Nachdem Sunny ihm sein aussichtsloses Vorgehen klar macht, lässt Vince sie frei. Sunny stellt sich gegen Gerner und erwirkt durch ihre Aussage vor Gericht, dass Leon vorzeitig aus dem Gefängnis freigelassen wird. Daraufhin verschlechtert sich das einst vertrauensvolle Verhältnis zwischen Gerner und Sunny. Jo Gerner beschuldigt nun Vince des versuchten Mordes. Als Jurist weiß er, wie er Vince hinter Gitter bringt. Angesichts dieser Zuspitzung und der drohenden Haftstrafe, die Vince erwartet, flieht Sunny mit Vince. Beide sind nicht mehr zu erreichen.

Tayfun führte zusammen mit Leon die Geschäfte des Mauerwerks - bis Gerner es übernahm. Vor kurzem hat Tayfun seine Cousine Ayla geheiratet und war mit ihr in die Türkei geflogen. Dort im Familienkreis möchte sich Ayla auf ihren erwarteten Nachwuchs vorbereiten. Doch sie erleidet eine Fehlgeburt. Ayla und Tayfun kommen wieder zurück nach Deutschland. Beide haben den Schicksalsschlag einigermaßen verarbeitet. Sie zeigen sich optimistisch und probieren es mit dem Babyglück von Neuem.

Nach einer Affäre mit seiner Praktikantin Olivia trennt sich Alexander Cöster von seiner Lebensgefährtin, der Redakteurin Maren Seefeld. Cöster, der als Pressesprecher bei Jo Gerner arbeitet, lebt nun mit Olivia zusammen.

Marens Sohn Jonas hat sich in Mieze verliebt.  Nachdem sie von einer Fahrt nach England zurückkommt, gesteht sie ihm,  dass sie seine Gefühle nicht länger erwidert. Darunter leidet Jonas  sehr. Maren macht sich Sorgen um Jonas‘ labilen Gefühlszustand  und beobachtet ihn. Da entschließt sich Jonas  zu einer waghalsigen Aktion: Er nimmt die Sprayer-Dose und möchte eine Liebesbotschaft für Mieze an die Hauswand sprühen. Als er dafür auf einem hoch gelegenen Fensterbrett balanciert, kommt es zu einer lebensgefährlichen Situation. Doch Alexander ist rechtzeitig zur Stelle. Er rettet Jonas unter Einsatz seines eigenen Lebens. So kommen sich  Maren und Alexander kurzzeitig wieder näher und haben leidenschaftlichen Sex. Alexander steht nun mit seinen Gefühlen erneut zwischen Olivia und Maren. Maren blickt lieber nach vorne. Sie verabredet sich mit ihrer Freundin Katrin Flemming zu einem Speeddating-Treffen. Dort lässt sie sich auf den charmanten Geschäftsmann Jan Werthmann ein. Doch Jan interessiert sich neben Maren auch für Katrin. Er stürzt Katrin in innere Konflikte, da sie sich Maren gegenüber fair verhalten möchte. Die Situation spitzt sich zu, als Jan auch noch Katrins neuer Geschäftspartner wird. Katrin fällt es schwer, Privates und Geschäftliches zu trennen.

Jonas trifft es erneut hart, dass Mieze ein Stipendium in England annehmen möchte. Unabsichtlich beschädigt er Miezes Bewerbungsvideo für ein Kreativ-Seminar und macht es unbrauchbar. Als Entschädigung dreht er ein neues Video. Mieze erhält das Stipendium.

Nele betreibt gemeinsam mit Emily einen Kosmetik- und Friseursalon. Nele, die Romantikerin, ist mit dem Macho Mesut verheiratet. Mesut findet in einem versehentlich  vertauschten Koffer einen Diamantenschatz. Am liebsten möchte er mithilfe des Schatzes eine Traumvilla für die Familie errichten. Doch der Traum platzt jäh, als ihn die Besitzerin der Diamanten aufspürt. Elaine Gragnon fordert die edlen Steine zurück. Das gelingt Mesut nicht und  er gerät darüber mit Nele in Streit. Er entwirft einen Rückzahlungsplan, der jedoch scheitert. Stattdessen lässt sich Mesut auf einen kriminellen Deal ein, um das Geld zu beschaffen. Das illegale Geschäft platzt und Mesuts zwielichtige Gläubiger nehmen Nele als Geisel. Mesut gelingt es, sie zu befreien. Doch Nele ist sich unsicher, ob sie weiterhin mit Mesut zusammen sein möchte.

Davids Freundin Emily möchte sich dessen Anteile am Mauerwerk sichern. Emily legt sich dafür einen perfiden Plan zurecht: Sie vergiftet David langsam mit Medikamenten, um ihn als geisteskrank hinzustellen. In seinem nun tatsächlich schlechten Geisteszustand verursacht David einen schweren Unfall, den er gut übersteht. Im Krankenhaus kommt er Emilys Plan auf die Schliche. Vorsichtshalber hat er schon mal die Generalvollmacht für sie gesperrt. Nun ahnt sie, dass er sie durchschaut und versucht, sich mit einer Trennung aus der Affäre zu ziehen. Doch David ruft durch einen vermeintlichen Suizidversuch bewusst Schuldgefühle bei ihr hervor. Mit dieser Taktik möchte er ihr ein Schuld-Eingeständnis abringen und sie hinter Gitter bringen. Es kommt zum Showdown: Emily richtet die Waffe auf David. Sie schafft es jedoch nicht, abzudrücken. Lieber bekennt sie sich schuldig.

Emily und Jasmin Flemming sind die Eigentümerinnen des Model-Labels Tussi-Attack. Jasmin ärgert sich über Emily: Emily unterstützt sie nicht im Modeladen, beansprucht aber die Hälfte des Gewinns für sich. Deshalb empfiehlt Katrin ihrer Tochter Jasmin, die Geschäftsbeziehung notariell zu lösen – doch Emily hat sich bereits die Rechte an Jasmins Designer-Label gesichert. Da die Geschäfte weiterlaufen und Jasmin dringend Unterstützung bei der T-Shirt-Lieferung benötigt, springt Sunny für Emily ein. Als Sunny auch den privaten Kontakt sucht und anhänglich wird, weist Jasmin sie zurück. Bis Jasmin entdeckt, dass Sunny Kontakt zu einem Supermodel  hat. Es bietet sich die Chance, das Model als Werbeträgerin für Tussi-Attack zu gewinnen.

Lilly ist Maren Seefelds Tochter. Sie kümmert sich gemeinsam mit Chris um illegale Flüchtlinge. Besonders hat es ihr Amar angetan. Damit er nicht abgeschoben wird, kommt für ihn nur eine Scheinehe mit einer Deutschen infrage. Gemeinsam suchen Chris und Lilly für Amar eine mögliche Frau: Anni.  Dabei verlieben sich Lilly und Chris neu. Doch auch Amar und  Lilly verstehen sich sehr gut, was wiederum Chris‘ Eifersucht auf den Plan ruft. Die Konsequenz aus Lillys unentschiedenem Verhalten: Sie verliert beide Männer.

Philip, Zwillingsbruder von Emily, freut sich auf Elena, die aus Spanien zurückkommt. Die Spanierin bringt “Chucho“ von ihrer Reise mit, einen netten kleinen Hund.  Das kuschelige Tier führt die beiden näher zusammen. Eines Abends beobachtet Philip, wie Elena vor dem Vereinsheim angegriffen wird. Er beschützt sie vor einem zudringlichen Gast und einer Vergewaltigung. Philip erfährt, dass Elena den Mann aus ihrem früherem Leben als Pornodarstellerin kennt. Elena sucht nun immer häufiger Schutz bei Philip und quartiert sich bei ihm ein. Philip zeigt sich wegen Elenas Vorleben hin- und hergerissen, doch seine Zuneigung wächst. Elena erwidert die Gefühle auf Dauer nicht. Sie zieht aus. Jetzt lässt Philip nicht locker. Er bietet sich als vermeintlicher Beschützer vor einem unbekannten Stalker an. Der Stalker ist er selbst.

Der Gute Zeiten, schlechte Zeiten-Titelsong

Das Titellied „Mitten ins Herz“ ist seit Beginn der Serie im Vorspann zu hören. Von 1992 bis 1996 wurde es von Bo Andersen gesungen, von 1996 bis 2001 dann von Viveca und von 2001 bis 2006 von Sabine Grunert. Die Interpretin der darauffolgenden Version ist unbekannt. Seit Juni 2014 singt die Band Glasperlenspiel den Titelsong der Serie, womit viele der GZSZ-Fans nicht glücklich sind.

Der Songtext: „Mitten ins Herz“

Du hast viele Träume,
weißt genau, wohin du willst.
Immer auf der Suche,
bis du deine Sehnsucht stillst.
(Du hast dein Ziel und nimmst jede Hürde mit Gefühl)
Ich seh in dein Herz.
Sehe gute Zeiten, schlechte Zeiten,
ein Leben, das neu beginnt.
Durch Liebe und Schmerz
wird in guten und in schlechten Zeiten
dein Schicksal bestimmt.

Ausstrahlung und Sendeplatz der Daily-Soap

Seit dem Sendestart von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ am 11. Mai 1992 wird die Serie montags bis freitags von 19:40 Uhr bis 20:15 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Mittlerweile wird jede Folge nicht nur, wie früher, einmal, sondern zweimal durch einen jeweils etwa 5-7 Minuten langen Werbeblock unterbrochen. Wiederholungen der jeweiligen Folgen gibt es am darauffolgenden Tag um 8:30 Uhr. Seit 2002 wird außerdem jeden Samstagvormittag ein Wochenrückblick ausgestrahlt. Das heißt, alle von Montag bis Freitag gesendeten Folgen laufen direkt hintereinander in voller Länge. Zusätzlich kann man bei RTLnow gegen Bezahlung Folgen sehen, die bereits länger zurückliegen.

Prominente Gastauftritte bei GZSZ

In der Serie haben unregelmäßig Stars aus Musik und Show sowie andere Prominente Gastauftritte. Dies waren zum Beispiel:

Musikalische Auftritte im Mauerwerk

Seit 2008 treten einmal im Monat im Club Mauerwerk verschiedenste Bands auf. Diese spielen meist ein bis zwei Lieder, haben jedoch im Gegensatz zu den sonstigen Gaststars keine Sprechrolle (mit Ausnahme von Nena). Dies waren in chronologischer Reihenfolge: Jennifer Rostock, Mando Diao, Nena, 2raumwohnung, Glashaus, Unheilig, Cassandra Steen, Mrs. Greenbird, Frida Gold, Sunrise Avenue und Birdy.

2012 gab es das erste "Mauer-Flower-Festival", auf dem verschiedene Bands und Künstler auftraten, 2013 dann das "Mauer-Flower Reloaded 2.0", welches im Mauerwerk stattfand. Hier traten auch verschiedene Bands auf. Darunter Rea Garvey, Silbermond, MIA., Kraftklub und Aura Dione, Revolverheld, Backstreet Boys, Gentleman und Christina Stürmer.

Auszeichnungen für Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Serie

  • 1999: Bambi für die „Beste Serie“

  • 2003: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Sendung“
  • 2010: Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis 2010 als „Beste tägliche Sendung“
  • German Soap Award 2011: „Bester Darsteller Daily Soap“ für Raúl Richter

Nominierungen:

  • „Beste Darstellerin Daily Soap“:

    Sıla Şahin und Susan Sideropoulos

  • „Bester Darsteller Daily Soap“:

    Thomas Drechsel

  • „Bestes Liebespaar“:

    Daniel Fehlow und Susan Sideropoulos

  • „Bösester Fiesling“:

    Wolfgang Bahro

  • „Bester Newcomer“:

    Senta-Sofia Delliponti

  • „Sexiest Woman“:

    Janina Uhse

  • „Sexiest Man“: Raúl Richter

Die wirtschaftliche Bedeutung von GZSZ für RTL

Die Soap gilt als deutsches Musterbeispiel für Fließbandproduktion von Fernsehunterhaltung. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen liegt bei 22 bis 25 Prozent: das hat hohe Werbeeinnahmen zur Folge. Im Jahr 2007 lagen sie bei 218 Millionen Euro, denen nur mäßige Produktionskosten von 70.000 bis 80.000 Euro pro Folge gegenüber stehen. Ein Werbespot kostet je nach Saison 30.000 bis 60.000 Euro, bis zu 24 können pro Folge geschaltet werden. Die Serie gilt deshalb auch als eine der Cash Cows von RTL.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017