Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung >

Quereinsteiger Berufe: Was ist darunter zu verstehen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausbildung  

Quereinsteiger Berufe: Was müssen Sie beachten?

15.04.2014, 11:14 Uhr | ah (TP)

Es gibt viele Gründe für Quereinsteiger, über Berufe mit einem fremden Betätigungsfeld nachzudenken. Vielleicht haben sich die Rahmenbedingungen in Ihrem gegenwärtigen Berufsleben geändert. Oder Sie sind motiviert, einen Beruf zu ergreifen, der Sie besonders interessiert. Bei einem Quereinstieg in einen Beruf ohne die übliche Ausbildung gibt es allerdings einiges zu beachten. Erfahren Sie hier, worauf es bei Quereinstieg in einen anderen Beruf ankommt!

Quereinsteiger: Welche Berufe sind geeignet?

Bei einigen Berufsgruppen ist ein Quereinstieg nicht möglich. Das gilt für alle Berufsgruppen mit einer geschützten Berufsbezeichnung. Beispiele dafür sind Ärzte oder Notare. Niemand darf Arzt werden, ohne Medizin studiert zu haben. Bei allen Berufen ohne geschützte Berufsbezeichnung ist ein Quereinstieg im Prinzip möglich. Es gibt viele bekannte Fälle von Quereinsteigern in Politik und Wirtschaft. Ingenieure wechseln ins Management und Vorstand. Diplom-Kaufleute und Juristen wechseln die Branchen. Das sind typische Quereinsteiger Berufe.

Manche Unternehmen erlauben einen Quereinstieg in Berufe, die normalerweise eine bestimmte Ausbildung verlangen. Sie erhoffen sich davon, das traditionelle Wissen eines Arbeitsbereiches mit artfremden Erfahrungen zu erweitern. Oft spielen dabei ungewöhnliche Kenntnisse und der Einsatz von ungewöhnlichen Methoden der Quereinsteiger eine Rolle.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Was sollten Sie bei einem Quereinstieg beachten?

Gerade bei einem Quereinstieg in Berufe ohne Erfahrung ist es wichtig, die eigenen Stärken und Schwächen richtig einzuschätzen. Sind Sie ein eher analytischer oder ein kreativer Typ? Welche Ihrer Talente und Lebenserfahrungen können Sie als Quereinsteiger in Berufe einbringen, die Sie nicht erlernt haben? Reden Sie mit Menschen, die in dem gewünschten Beruf arbeiten. Gibt es Wissenslücken, die sich einfach schließen lassen?

Nutzen Sie Ihre Kontakte für Ratschläge, Informationen und Unterstützung. Quereinsteiger in Berufe müssen besonders flexibel sein. Sie brauchen den Willen zum ständigen Lernen und den Mut, neue Wege auszuprobieren. Manchmal bedeutet ein Quereinstieg einen Umzug oder ist mit geringerem Gehalt verbunden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017