Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Massage >

Die ganzheitliche Massage: Verschiedene Techniken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Körper und Seele in Einklang  

Die ganzheitliche Massage: Verschiedene Techniken

11.05.2011, 18:14 Uhr | fs (CF)

Die ganzheitliche Massage ist eine Kombination aus verschiedenen Techniken der Massagekunst. Die Philosophie, die dahinter steht, wird von vielen Heilpraktikern und Therapeuten gelebt. Ziel ist es, den Körper und die Seele in Einklang zu bringen. Verschiedene Krankheitsbilder können mit unterschiedlichen Techniken gemildert oder gar behoben werden.

Die Philosophie der ganzheitlichen Massage

Bekannt sind Meridiane, Energiefluss und Blockaden bereits aus der chinesischen Medizin. Verschiedene Techniken zur Massage können Störungen im Organismus beseitigen. Die ganzheitliche Massage beruht auf der Annahme, dass der gesamte Körper von Energiebahnen durchzogen ist. Diese laufen an den Energiepunkten zusammen.

Tritt nun durch irgendein Ereignis eine Störung ein, kann diese Energie nicht mehr ungehindert fließen. Ein Überschuss an Energie auf der einen und ein Mangel daran auf der anderen Seite ist die Folge. Die verschiedenen Techniken sollen teilweise auch in Kombination diese Störungen beseitigen und für ein harmonisches Gleichgewicht sorgen.

Verschiedene Techniken

Die ganzheitliche Massage und kann in ihren zahlreichen Techniken einige positive Veränderungen herbeiführen. Ein Massagetherapeut kann die Krankheitsbilder mit verschiedenen Techniken oder einer Kombination daraus behandeln, die Blockaden lösen und den Energiefluss wiederherstellen. Mit sanftem Fingerdruck wird die japanische Massageart Shiatsu ausgeführt. Die chinesische Tuina-Massage verläuft ähnlich und bedeutet übersetzt drücken und ziehen.

Beide Techniken werden zur Behandlung, aber auch zur Vorbeugung eingesetzt. Ayurveda ist das indische Heilsystem und besteht ebenfalls aus unterschiedlichen Techniken. Hier ist die Massage aber Bestandteil jeder Therapie, die es für fast jede Krankheit gibt. Auch die Thai-Massage ist eine ganzheitliche Massage. Sie besteht aus einer Abfolge verschiedener Massagegriffen, die je nach Beschwerden eine andere Kombination erfordern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Massage

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017