Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness >

Gelassen durch den Alltag: 5 Entspannungstechniken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wellness  

Gelassen durch den Alltag: 5 gängige Entspannungstechniken

22.07.2015, 12:32 Uhr | tl (CF), anni

Gelassen durch den Alltag: 5 Entspannungstechniken. Zwischendurch ein paar Minuten Yoga im Büro verleiht neue Energie. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zwischendurch ein paar Minuten Yoga im Büro verleiht neue Energie. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie Fühlen sich überfordert durch Stress und Hektik im Alltag? Entspannungstechniken könnten die Lösung sein. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über fünf gängige Ansätze, die Sie auch im Büro umsetzen können. Idealerweise erlernen Sie die Techniken unter professioneller Anleitung. Entsprechende Kurse werden oft von den gesetzlichen Krankenkassen teilfinanziert.

1. Yoga: Indische Heilkunde

In den westlichen Ländern wird Yoga häufig als reiner Sport betrieben. Ursprünglich handelt es sich jedoch um einen Teil der traditionellen indischen Heilkunde, bei der Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht werden sollen. Laut der Techniker Krankenkasse kann diese wohl bekannteste aller Entspannungstechniken dabei helfen, stressbedingte Beschwerden wie Bluthochdruck, Magenprobleme und Kopfschmerzen zu lindern.

Eine kurze Pause im Büro bietet sich für ein paar Yoga-Übungen an. Bauen Sie dabei auch Atmungstechniken ein und achten Sie darauf, sich nicht ablenken zu lassen. Eine solche Yoga-Pause kann Ihnen dabei helfen, den Kopf frei zu kriegen und Ihre Konzentration fördern.

2. Meditation: Die Gedanken beruhigen

Stress im Alltag führt häufig zu einem wahren Gedankenkarussell: Die unterschiedlichsten Gedanken umschwirren Sie und lassen Ihnen keine Ruhe. Meditation, ebenfalls eine der bekanntesten Entspannungstechniken, hilft dabei, die Situation zu durchbrechen.

Beim Meditieren lernen Sie, sich innerlich auf einen einzelnen Gedanken oder einen einzelnen äußeren Umstand zu fokussieren. Andere Gedanken und Einflüsse, die diese Konzentration stören, lassen Sie vorbeigleiten.

3. Entspannungstechniken: Qi Gong für die Lebensenergie

Stress und Hektik können körperlichen Verspannungen und Blockaden nach sich ziehen. Gemäß den Lehren der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) stören diese Blockaden wiederum den Energiefluss im Körper. Qi Gong, eigentlich eine traditionelle Kampfkunst, soll diese Verspannungen mithilfe von langsamen, fließenden Bewegungen lösen. Das Ziel: Lebensenergie soll wieder ungehindert durch den Körper fließen.

4. Autogenes Training: Beruhigende Gedanken

Beim autogenen Training nutzen Sie bewusst die Kraft Ihrer Gedanken, um Körper und Geist zu beruhigen. Hierfür verwenden Sie ein bestimmtes System standardisierter Sätze, mit denen Sie einzelne Körperregionen entspannen. Gleichzeitig kommt so auch der Kreislauf zur Ruhe, die innere Gelassenheit steigert sich.

Autogenes Training kann tagsüber, unmittelbar in hektischen Situationen, ausgeübt werden. Abends angewendet kann es jedoch auch gegen stressbedingte Schlafprobleme wirken.

5. Progressive Muskelentspannung gegen die Anspannung

Bei psychischer Anspannung kann die progressive Muskelentspannung (PME) helfen. Bei dieser Technik spannen Sie nach einem vorgegebenen Schema gezielt einzelne Muskeln erst an – und lockern sie dann wieder. Durch das Anspannen kann der Muskel anschließend besonders gründlich entspannen. Dies hat Auswirkungen auf die Psyche: Auch eine geistige Anspannung soll so abgebaut werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017