Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel >

Mögliche Schmerztherapien bei Phantomschmerz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mögliche Schmerztherapien bei Phantomschmerz

04.01.2013, 14:53 Uhr | ng (CF)

Nach einer Amputation können Patienten noch lange Schmerzen in dem abgetrennten Körperteil empfinden. Zu einer Schmerztherapie bei Phantomschmerz gehört meist, dass sich das Gehirn umstellen muss – denn nach heutigem Stand der Wissenschaft steckt hinter den Schmerzen meist eine neurologische Irritation.

Diagnose Phantomschmerz nach einer Amputation

Wenn ein Patient nach einem Unfall oder krankheitsbedingt eine Amputation eines Körperteils erleiden muss, können auch lange nach dem Eingriff noch Schmerzen auftreten. Es ist wichtig, dass die Ursache dafür korrekt diagnostiziert wird. Zuweilen handelt es sich nicht um einen Phantomschmerz, sondern um einen Stumpfschmerz.

Dieser kann durch eine Entzündung der Amputationsstelle oder durch eine schlecht sitzende Prothese hervorgerufen werden. Beim echten Phantomschmerz klagen Patienten meist nicht über dauerhafte Beschwerden, sondern über Schmerzschübe und -attacken. Sie können in unterschiedlicher Intensität auftreten. Für die Schmerztherapie bei Phantomschmerz gibt es kein allgemeingültiges Rezept, sondern sie muss immer dem individuellen Patienten angepasst werden. (Schmerztherapie: Medikation durch Schmerzpumpe)

Ursache liegt oft im Gehirn

Manche Patienten leiden nach einer Amputation extrem stark unter Phantomschmerzen, andere wiederum überhaupt nicht. Warum das so ist, ist wissenschaftlich noch nicht vollständig erforscht. Ein Risikofaktor für Phantomschmerz liegt nach einem Bericht der "Pharmazeutischen Zeitung" immer dann vor, wenn der Patient unmittelbar vor der Amputation große Schmerzen in dem Körperteil empfunden hat, das anschließend abgetrennt wurde. Ärzte folgern daraus, dass das Gehirn oder das Rückenmark die realen Schmerzimpulse gespeichert haben und diese nicht abstellen können. (Besonderheiten der Schmerztherapie im Alter)

Schmerztherapie bei Phantomschmerz

Die Schmerztherapie bei Phantomschmerz kann nach Meinung vieler Mediziner an dieser Stelle ansetzen. So können Ärzte laut der "Pharmazeutischen Zeitung" bereits vorbeugend tätig werden und dafür sorgen, dass die Schmerzimpulse an das Gehirn gehemmt werden und sich so kein Schmerzgedächtnis entwickeln kann. Eine möglichst schonende Operationsweise und intensive Nachsorge inklusive Physio- und Psychotherapie sollen ebenfalls dazu beitragen, Phantomschmerzen gar nicht erst entstehen zu lassen.

Ist es dennoch zu Phantomschmerzen gekommen, gibt es eine Reihe von weiteren Therapiemöglichkeiten. Zusätzlich zu Schmerzmitteln, Entspannungstechniken und elektrischer Nervenstimulation wird auch Akupunktur eingesetzt. Manche Mediziner wenden außerdem die Spiegeltherapie an. Dabei wird beispielsweise einem Patienten, dem ein Bein amputiert wurde, das Spiegelbild seines gesunden Beines gezeigt. Das Gehirn deutet dies so, als sei das amputierte Bein noch vorhanden. Behandelt der Therapeut nun das gesunde Bein mit Massagen und anderen entspannenden Maßnahmen, kann die Täuschung des Gehirns dazu führen, dass sich die Phantomschmerzen verringern. (Ist Hypnose als Schmerztherapie geeignet?)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017