Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Heilpflanzen >

Bedeutung des sagenumwobenen Ginkgos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heilpflanzen  

Bedeutung des sagenumwobenen Ginkgos

27.03.2014, 10:39 Uhr | rk (CF)

Der Ginkgo hat bis heute eine große Bedeutung in Kultur, Kunst und Heilkunde. Grund dafür ist neben der faszinierenden Morphologie des Baumes und seiner Blätter auch die chinesische Philosophie. Der Ginkgo gilt unter anderem als Symbol für Lebenskraft.

Lebensverlängernde Bedeutung des Ginkgo

Der Pflanze werden Heilkräfte nachgesagt und der Ginkgo steht symbolisch für ein langes Leben. Dies liegt unter anderem an der außergewöhnlichen Langlebigkeit des Baumes, der seinen Ursprung im Raum des heutigen Chinas hat. Der Ginkgo kann bis zu 2.000 Jahre alt werden, was an seinen Pflanzeninhaltsstoffen liegt. Diese machen den Baum äußerst widerstandsfähig und schützen ihn vor Umwelteinflüssen und Schädlingen.

Während bei der Atombombenexplosion von Hiroshima der größte Teil der Natur in der Region ausgerottet wurde, schlug der Ginkgo im folgenden Frühjahr als einziges Grün erneut aus. Aufgrund derartiger Eigenschaften verehren viele Asiaten den robusten Baum. Speziell Japaner und Chinesen erbeten sogar Wünsche vom Ginkgo. Frauen erbitten sich zum Beispiel Milch zum Stillen ihrer Kinder und Bauern beten für ihre Ernte. Einige Exemplare der langlebigen Pflanzen sind die Wahrzeichen verschiedener Ortschaften. Das Ginkgo-Blatt säumt vielerorts als Logo Einrichtungen wie etwa Universitäten.

Ginkgo als Symbol der Inspiration

In der chinesischen Philosophie steht die zweiteilige Blattform des Ginkgos für Yin (Sanftheit) und Yang (Lebenskraft). So gibt es beispielsweise zahlreiche Schmuckstücke in dieser Blattform, welche als Symbole für das Leben stehen. Doch nicht nur Goldschmiede, auch Künstler wurden von dem Baum und dessen Bedeutung inspiriert. So äußert sich beispielsweise die Ginkgo-Begeisterung Goethes in dessen Gedicht "Ginkgo biloba" von 1815. Egal ob Künstler, Botaniker oder Mediziner – der Mythos Ginkgo zieht sich durch die Geschichte.

Übrigens: Auch in der Medizin werden Ginkgo-Präparate immer wichtiger. Früher wie heute werden Inhaltsstoffe des Baumes für Arzneimittel verwendet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel > Heilpflanzen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017