Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Silikatfarbe: Wandfarbe mit Schimmelschutz?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Allergikerfreundlich  

Silikatfarbe: Wandfarbe mit Schimmelschutz?

18.06.2014, 13:17 Uhr | tl (CF)

Silikatfarbe ist tatsächlich eine natürliche Maßnahme, um Schimmel zu vermeiden. Zudem ist Silikatfarbe für Allergiker meist besser verträglich als herkömmliche Wandfarbe. Allerdings ist diese widerstandsfähige Farbe nicht einfach zu verarbeiten.

Silikatfarbe: Universell einsetzbar, aber nicht ungefährlich bei der Verarbeitung

Silikatfarbe hat zahlreiche positive Eigenschaften: Sie bietet einen sicheren Schimmelschutz, ist ausgesprochen beständig, lässt Wände atmen und ist waschfest. Allerdings ist ihre Verwendung recht kompliziert und auch nicht ganz ungefährlich. Daher ist Silikatfarbe hauptsächlich im Fachhandel erhältlich und selten in Baumärkten zu finden.

Wichtigster Bestandteil von Silikatfarbe ist Kaliwasserglas, ein Bindemittel, das aus Quarzsand und Kaliumcarbonat gewonnen wird. Kaliwasserglas verbindet sich beim Trocknen durch die sogenannte Verkieselung mit dem Untergrund. Dieser chemische Prozess ist allerdings nicht auf wasserlöslichem Material möglich. Daher haftet Silikatfarbe nicht auf jedem Untergrund.

Die Wandfarbe wird als gebrauchsfertig gemischte Dispersionsfarbe oder als reine Silikatfarbe mit aus zwei Komponenten angeboten. Reine Silikatfarbe müssen Sie bereits einen Tag vor der Verwendung anrühren und können Sie maximal zwei Tage lang aufbewahren. Farben werden dabei in Pulverform hinzugefügt, mit handelsüblicher Abtönfarbe kann diese Farbe eingefärbt werden.

Keine Chance für Schimmel mit Silikatfarbe

Durch die enthaltenen Mineralien hat Silikatfarbe einen recht hohen pH-Wert von 11 und ist somit basisch. Für Schimmel sind das sehr schlechte Bedingungen. Gewöhnliche Wandfarbe hingegen enthält organische Substanzen, die Schimmelpilzen als Nährboden dienen. Silikatfarben sind in der Lage, Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und sie bei trockener Raumluft wieder abzugeben. So fehlt dem Schimmel zum einen die erforderliche Oberflächenfeuchtigkeit, zudem wird auch für ein gutes Raumklima gesorgt.

Silikatfarben enthalten häufig keine Lösungsmittel und Weichmacher, was sie ideal für Allergiker macht. Aufgrund des hohen pH-Wertes sind bei der Verarbeitung Schutzkleidung und Schutzbrille zu tragen. Hobbyheimwerker sollten sich bei der Verarbeitung von Silikatfarbe von einem Fachmann unterstützen lassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017