Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenlexikon >

Gartenpflege: Alles um die alltägliche Gartenpflege

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenpflege  

Gartenpflege ist eine Aufgabe für das ganze Jahr

| W.H.K., t-online.de

Gartenpflege: Alles um die alltägliche Gartenpflege. Gartenpflege. (Quelle: imago)

Gartenpflege. (Quelle: imago)

Bäume und Sträucher schneiden, Rasen mähen, Blumen pflanzen. Nur mit der richtigen Gartenpflege wird ein Garten zu dem blühenden Paradies, das sich der Hobby-Gärtner wünscht. Das ganze Jahr über gibt es einiges zu tun. Doch die Arbeit lohnt sich. Mit der richtigen Gartenpflege wird auch Ihr Garten zu einer echten grünen Oase.

Gartenpflege bei Pflanzen, Blumen und Rasen

Sobald die ersten Blumen anfangen zu blühen, sollten Sie die über den Winter stehen gebliebenen Ziergräser verschneiden und somit Platz für neu wachsende Pflanzen schaffen. Zudem können Sie Ihre Rosen verschneiden und neue anpflanzen. Der Boden wird nach und nach abtrocknen und Flächen, die im Herbst nicht umgegraben wurden, können Sie jetzt für die Frühjahrsbestellung vorbereiten. Je nach Wetterlage können Sie erst im Gewächshaus und dann im Freien anfangen zu säen und zu pflanzen. Und dann heißt es erst einmal: Abwarten, was wächst.

Zwischen Frühjahr und spätem Herbst gehört zur Pflege auch das regelmäßigen Schneiden des Rasens und der Rasenkanten. Verblühte Blumen sollten Sie regelmäßig auswechseln und Rosen und andere Blumen verschneiden. Selbstverständlich gehört auch das Unkrautentfernen zur Pflege.

Terrasse, Gartenmöbel und Geräte fit machen

Nicht nur Grünes muss frühlingsfit gemacht werden: Auch die Frühjahrsreinigung der Terrasse, zum Beispiel mit einem Hochdruckreiniger, gehört zur Gartenpflege - ebenso das Säubern und Pflegen der Gartenmöbel.

Schauen Sie auch in ihren Geräteschuppen: Den Luftdruck der Gartenschubkarre sollten Sie in regelmäßigen Abständen überprüfen. Außerdem noch Spaten, Harke, Rechen, Pflanzstock, Pflanzschaufel und Gartenschere. Nach jeder Benutzung sollten Sie diese Werkzeuge mit einer Bürste und Wasser säubern, um sie dauerhaft instand zu halten.

Nicht zuletzt gilt es, sämtliche Blumentöpfe und Pflanzgefäße mit warmen Wasser und einer Bürste von Schmutz zu befreien. Selbst die schönsten Pflanzen wirken in versifften Kübeln nicht.

Gartenpflege auch in der kalten Jahreszeit

Im Herbst sollten Sie die Büsche und einen Teil der Bäume verschneiden, die Beete umgraben und die Pflanzen wetterfest einpacken. Das Gewächshaus können Sie nunmehr schon für das Frühjahr vorbereiten. Alle nicht winterharten Pflanzen sollten Sie ins Winterquartier schaffen. Ein Tipp: Jetzt die Samen von Ihren Gartenblumen sammeln, damit der nächste Frühling wieder kunterbunt wird.

Weitere Tipps und Trends rund um den Garten Garten-Lexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017