Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Molche im Gartenteich ansiedeln - So geht’s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Molche im Gartenteich ansiedeln: So geht’s

24.05.2011, 13:53 Uhr | fs (CF)

Molche im Gartenteich ansiedeln - So geht’s. Molche suchen sich ihr Zuhause selbst aus. Hat sich einer für Ihren Teich entschieden, können Sie davon ausgehen, dass er dort bleiben wird. (Foto: Imago)

Molche suchen sich ihr Zuhause selbst aus. Hat sich einer für Ihren Teich entschieden, können Sie davon ausgehen, dass er dort bleiben wird. (Foto: Imago)

Damit sich Molche im Gartenteich ansiedeln, muss dieser so natürlich als möglich gestaltet werden. Molche suchen sich ihr Zuhause selbst aus. Hat sich einer für Ihren Teich entschieden, können Sie davon ausgehen, dass er dort bleiben wird.

Molche im Gartenteich ansiedeln

Eines vorneweg: Das Ansiedeln von Molchen im eigenen Gartenteich ist nicht verboten, aber Tiere aus der freien Wildbahn, dürfen nicht entnommen werden, um sie an einem neuen Platz, dem eigenen Gartenteich, wieder anzusiedlen. Wer Molche im Gartenteich haben möchte, muss diese in entsprechenden Fachgeschäften oder direkt beim Züchter kaufen. Ist man im Besitz dieser Tiere, hat man auch dafür Sorge zu tragen, dass ihr Lebensraum entsprechend erhalten bleibt.

Gestaltung des Teiches

Bei der Gestaltung sollte man so natürlich wie möglich vorgehen. Mit etwas Glück kommen Molche von selbst und siedeln sich an, weil sie dort einen neuen Lebensraum gefunden haben, an dem sie sich wohlfühlen. Wichtig ist, dass es eine sehr flache Uferzone gibt, an denen die Amphibien das Wasser leicht erreichen können. Zudem benötigen sie die Möglichkeit, sich zu verstecken. Steine, Baumwurzeln und Äste eignen sich hierfür besonders gut. Bei der Gestaltung muss auch darauf geachtet werden, dass es eine Unterwasserbepflanzung gibt, an denen die Tiere ablaichen können. Was viele Teichbesitzer nicht wissen, wenn Sie Molche im Gartenteich haben möchten, sollten im Teich keine Fische schwimmen. Während der Laichzeit befinden sich die meisten Molcharten im Wasser, die Fische würden Sie dabei nur stören. Zudem sind die Fische Molchquappenfresser. Molche lieben es ruhig, weshalb auch auf unnötige Technik wie etwa eine Teichpumpe verzichtet werden sollte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017