Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gewächshaus >

Erdsack - Gemüseanbau trotz wenig Platz im Gewächshaus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erdsack: Gemüseanbau trotz wenig Platz im Gewächshaus

14.11.2011, 09:31 Uhr | ps (CF)

Wenn Sie nur ein kleines Gewächshaus haben, können Sie mit einem Erdsack dennoch viel Gemüse anbauen. Der Sack, in dem die Wurzeln gedeihen, schützt die Pflanze außerdem vor Krankheiten.

Mit einem Erdsack mehr Gemüse anpflanzen

Viele Hobbygärtner kennen das Problem: Sie würden gerne viele verschiedene Gemüsesorten anpflanzen, verfügen aber nur über ein kleines Gewächshaus. Dort reicht der Platz vorne und hinten nicht aus. In solchen Fällen beginnt die Suche nach Alternativen – und häufig lautet die Lösung: Verwenden Sie einen Erdsack, um Gemüse anzubauen. Diesen können Sie dann sowohl in einer freien Ecke des Gewächshauses als auch außerhalb platzieren. Auf diese Weise können Sie die Kapazitäten Ihres Gartens zum Anbau von Gemüse deutlich erhöhen.

So bepflanzen Sie einen Erdsack

Es ist sehr einfach, Gemüse in einem Erdsack anzupflanzen. Sie platzieren im ersten Schritt den Erdsack an der Stelle, an der künftig Ihr Gemüse wachsen soll. Nun schneiden Sie oben mehrere Löcher in den Sack, wobei Sie sich am besten für schlitzförmige Öffnungen entscheiden sollten. Als Nächstes befüllen Sie den Sack mit Erde und setzen die Jungpflanzen hinein. Der Vorgang unterscheidet sich praktisch nicht vom Einsetzen der Pflanzen direkt in den Boden. Sie sollten allerdings darauf achten, dass ein Erdsack nicht mehr als drei Gemüsepflanzen enthält. Ansonsten würde es im Inneren des Sacks zu eng für die einzelnen Gewächse. Anschließend bekommt der Erdsack noch am unteren Ende ein paar Schlitze, damit das überschüssige Wasser vom Gießen problemlos abfließen kann.

Geeignetes Gemüse zum Anpflanzen im Erdsack

Ein Erdsack bietet Gemüsepflanzen einige Vorteile. Insbesondere schützt er die Gewächse vor Krankheiten, die sonst über den Boden aufgenommen werden könnten. Zum Anpflanzen im Sack eignen sich viele verschiedene Gemüsesorten wie zum Beispiel Zucchini, Tomaten oder Gurken.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017