Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit > Unkraut >

Vogelknöterich bekämpfen: Tipps gegen das Unkraut

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vogelknöterich bekämpfen: Tipps gegen das Unkraut

29.08.2013, 10:09 Uhr | ac (CF)

Wenn Sie in Ihrem Garten Vogelknöterich bekämpfen wollen, sollten Sie wissen, wie und wo sich das Unkraut vorzugsweise vermehrt. Mit welchen Tipps Sie den Vogelknöterich bekämpfen und eine erneute Ausbreitung verhindern können, erfahren Sie hier.

Viele Namen, ein Erscheinungsbild

Vogelknöterich gehört zu den Knöterichgewächsen und ist auch unter den Namen Swienegras, Säuwase, Saukarut, Weggras, Unvertritt, Tonnengras und Kreienfoot bekannt. Das meist bläulich-grüne, manchmal rötliche Kraut wächst überwiegend dicht über dem Boden und kann bis zu sechzig Zentimeter lang werden. Der Vogelknöterich entwickelt seine Blüten in der Zeit von Mai bis November – diese nehmen an den Rändern eine weiße, rosa oder rote Färbung an.

Vogelknöterich als Unkraut

Der Vogelknöterich gilt als sehr ausdauerndes Unkraut, das vor allem Zier- und Nutzpflanzen die Nährstoffe entzieht. Sehr häufig ist Vogelknöterich in Fugen von Terrassen und Einfahrten zu finden, verbreitet sich mitunter aber auch in Beeten und auf Rasenflächen. In der Natur kommt er überwiegend an Feld- und Wegrändern sowie an unkultivierten Waldwiesen vor. Da das Unkraut in der Lage ist, sich sowohl vegetativ durch seine Rhizome als auch über die Windverbreitung zu vermehren, kann der Vogelknöterich in kurzer Zeit große Flächen besiedeln. Vor allem wegen dieser Eigenschaft ist es nicht leicht, den Vogelknöterich zu bekämpfen.

Vogelknöterich bekämpfen: Tipps

Wer Vogelknöterich bekämpfen will, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Wenn Sie das Unkraut in Ihrem Beet finden, hilft meistens nur gründliches Jäten. Da die Pflanze sehr lange Wurzel bilden kann, ist dies sehr aufwändig. Unter Umständen kann auch der Einsatz von chemischen Unkrautvernichtern helfen. Um Vogelknöterich bekämpfen und einer erneuten Ausbreitung vorbeugen zu können, müssen Sie die befallenen Flächen – am besten vor der Blüte – abtragen und den Rasen neu aussäen. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit > Unkraut

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017