Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Knoblauch selber pflanzen: So gelingt der Anbau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf Garten oder Balkon  

Knoblauch selber pflanzen: So gelingt der Anbau

09.12.2015, 16:10 Uhr | Annika Ritter

Knoblauch selber pflanzen: So gelingt der Anbau. Knoblauch wird seit Jahrhunderten als Gewürz- und Heilpflanze verwendet (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Knoblauch wird seit Jahrhunderten als Gewürz- und Heilpflanze verwendet (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Knoblauch ist ein Allrounder. Die Knolle ist aus heimischen Küchen zum Verfeinern vieler Speisen kaum wegzudenken. Zusätzlich wird dem Lauchgewächs eine heilende Wirkung zugeschrieben. Es lohnt sich also, Knoblauch im Garten oder auf den Balkon zu pflanzen. Mit dieser Anleitung gelingt der Anbau.

Knoblauch pflanzen: Saatgut

Wenn Sie Knoblauch in Ihrem Garten oder auf dem Balkon selber anbauen möchten, brauchen Sie zunächst entweder Brutzwiebeln oder Knoblauchzwiebeln. Im Sommer bildet Knoblauch Blüten mit Scheindolden, in denen die Brutzwiebeln (Bulbillen) sitzen. Diese können Sie einfach abernten und als Saatgut verwenden, wenn Sie oder Ihr Nachbar bereits Knoblauch im Garten haben. Bedenken Sie, dass Sie bei der Verwendung von Brutzwiebeln erst nach etwa zwei Jahren mit einer reichen Knoblauchernte rechnen können.

Kaufen Sie keine Knoblauchzehen aus dem Supermarkt zum Anpflanzen. Die dort verkauften Sorten stammen meist aus Ländern mit einem wärmeren Klima und würden keine gute Ernte erbringen oder gar eingehen. Geeignetes Saatgut finden Sie hingegen in Gartenfachmärkten.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Wann Knoblauch pflanzen: Frühjahr oder Herbst

Der beste Zeitpunkt zum Knoblauch-Pflanzen ist umstritten. Fest steht, dass Sie das Lauchgewächs sowohl über den Winter als auch über den Sommer anpflanzen können. Der über den Winter gepflanzte Knoblauch bringt meist höhere Erträge, wächst aber langsamer. Er wird im Herbst, etwa Mitte Oktober, gesetzt und im Juli geerntet.

Knoblauch gilt zwar als sehr robuste und winterharte Pflanze, dennoch sollten Sie den sogenannten Winterknoblauch mit einer Schicht aus Mulch oder Reisig vor Frost und Nässe schützen. Auch auf dem Balkon gepflanzten Knoblauch sollten Sie vor Frost schützen. Stellen Sie den Topf geschützt an einer Hauswand auf, um Frostschäden zu vermeiden.

Im Februar gepflanzter Sommerknoblauch wird dagegen etwas kleiner, der Geschmack wird vom Pflanzzeitpunkt jedoch nicht beeinflusst. Ernten können Sie ihn ab Mitte August.

Anleitung zum Anbau von Knoblauch

Knoblauch gedeiht am besten in lockeren, humusreichen und windgeschützen Böden in voller Sonne. Bei Bedarf können Sie ihren Boden mit Kompost und Sand aufbessern. Mit Hilfe eines Pflanzholzes oder einer kleinen Gartenschaufel wird für jede Zehe ein fünf Zentimeter tiefes Loch in die Erde im Garten gegraben. Die einzelnen Zehen werden mit der Spitze nach oben im Abstand von circa 15 Zentimeter eingesetzt. Der Reihenabstand sollte um die 20 Zentimeter betragen. Tipp: Zum Anbau sollten Sie nur bereits getrocknete Knoblauchzehen verwenden, sonst droht Fäule.

Staunässe verträgt Knoblauch überhaupt nicht, daher sollten Sie nicht zu häufig gießen. Möchten Sie Ihren Knoblauch in einem Topf auf dem Balkon pflanzen, bietet es sich an, zuunterst eine Drainage aus einer Schicht Blähton, Kies oder Tonscherben in den Topf zu legen. Düngen müssen Sie Ihren Knoblauch übrigens nicht.

Mischkulturen für besseren Ertrag

Bei einer Mischkultur werden unterschiedliche Gemüsesorten auf ein Beet gepflanzt. Die nebeneinander gepflanzten Arten halten bestenfalls unterschiedliche Schädlinge und Pilze fern und können sogar den Ertrag verbessern.

Knoblauch gilt als biologisches Schädlingsbekämpfungsmittel. Schädlinge wie Blattläuse können den Geruch der Pflanze nicht ausstehen und auch Grauschimmel hält die Pflanze fern. Knoblauch selbst leidet also nur selten unter Krankheiten oder Schädlingsbefall. Besonders gern wird das würzige Lauchgewächs daher als Schutz zwischen Erdbeeren, Gurken, Möhren, Rosen, Lilien, Tulpen und Tomaten im Garten gepflanzt.

Ernte der Knollen

Knoblauch ernten können Sie, wenn das obere Drittel des Lauchs welk geworden ist. Die Knollen werden dann locker an den Blättern aus der Erde gezogen, abgebürstet und getrocknet. In vielen Regionen wird Knoblauch zum Trocknen zu Zöpfen geflochten. Es reicht jedoch, das Lauchgewächs in einem gut durchlüfteten, dunklen Raum bei Zimmertemperatur luftig aufzuhängen oder auszulegen. Droht der Knoblauch zu verschimmeln, können Sie die einzelnen Koblauchzehen einfrieren, jedoch nicht ohne Geschmacks- und Aromaverlust. In Öl eingelegt lässt sich Knoblauch optimal aufbewahren.

Laut der "Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau" ist vor und nach dem Anbau von Knoblauch eine fünfjährige Anbaupause einzuhalten, um Krankheiten und Schädlingen vorzubeugen. In dieser Zeit wird empfohlen, keine anderen Liliengewächse, wie Zwiebeln oder eben Knoblauch auf dem Beet anzupflanzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017