Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Arkcharm: Apfelbaum mit leuchtend roten Früchten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Robuster Obstbaum  

Arkcharm: Apfelbaum mit leuchtend roten Früchten

30.10.2014, 09:10 Uhr | sd (CF)

Der Arkcharm ist ein recht anspruchsloser Apfelbaum, der in nahezu jedem Garten gedeiht und eine reichliche Ernte abwirft. Lesen Sie hier mehr zu dem Obstbaum und erfahren Sie, was Sie bei Standort und Pflege beachten sollten.

Sommerapfel mit süßlichem gelben Fruchtfleisch 

Die Apfelsorte Arkcharm stammt ursprünglich aus Arkansas, USA. Seit 1995 steht er unter Sortenschutz und hat sich einen Namen als saftiger und säuerlicher Sommerapfel gemacht. Denn die Früchte des Apfelbaums sind bereits ab Anfang August erntereif. Die Früchte des Arkcharm sind mittel bis groß und weisen eine grün-gelbe Fruchtschale auf, die bis zur Hälfte mit roten Lentizellen gesprenkelt sein kann. Das Fruchtfleisch dieses Apfels ist gelblich, weich und sehr saftig. Sobald der Arkcharm pflückreif ist, sollten Apfelbaum-Besitzer zügig ernten. Die Genussreife setzt unmittelbar ein und intensiviert sich noch bis etwa Oktober. Kühl gelagert, hält sich die beliebte Apfelsorte bis ungefähr November. 

Arkcharm-Apfelbaum: Standort und Pflege 

Der Arkcharm-Apfelbaum zählt zu den pflegeleichten und relativ anspruchslosen Obstbäumen. Er bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort, an dem er einen lockeren, nährstoffreichen Gartenboden vorfindet. Werden diese Ansprüche erfüllt, kann der Apfelbaum-Besitzer mit einer ertragreichen Ernte rechnen. Nach der Apfelernte sollten die Triebe des Baums im Herbst zurückgeschnitten werden, damit das Wachstum neuer Triebe angeregt wird. Alternativ kann die Beschneidung auch im Frühjahr stattfinden, ehe der Apfelbaum ausschlägt.

Robuster Obstbaum

Gegen typische Apfelbaum-Pilzerkrankungen wie Schorf oder Mehltau ist der Arkcharm-Apfelbaum weitestgehend unempfindlich – der amerikanische Obstbaum gilt allgemein als widerstandsfähig und robust. Wird der Stamm regelmäßig kontrolliert und Larven frühzeitig erkannt und entfernt, lässt sich ein Schädlingsbefall vermeiden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017