Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Japanischer Blüten-Hartriegel: Zierstrauch mit weißen Blüten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sträucher  

Japanischer Blüten-Hartriegel: Zierstrauch mit weißen Blüten

09.02.2015, 09:54 Uhr | ah (CF)

Ein japanischer Blüten-Hartriegel – botanisch Cornus kousa – ist eine Zierde für jeden Garten. Der üppig weiß blühende Strauch taucht seine Umwelt in ein weißes Blütenmeer. Doch es sind nicht die Blüten allein, die dem Busch seine Schönheit verleihen.

Japanischer Blüten-Hartriegel vorgestellt

Der sommergrüne Gartenstrauch ist auch fern seiner japanischen Heimat eine beliebte Zierpflanze. Das liegt besonders an seiner überreichen Blüte. Doch das, was so schön zartweiß zu blühen scheint, sind nicht die Blüten selbst. Die eigentlichen Blüten japanischer Blüten-Hartriegel sind unscheinbar, klein und grün. Sie werden jedoch von meist vier weißen Hochblättern umschlossen, die die Blüten in Form von Blütenblättern umrahmen. Gemeinsam erreichen Blüten und Hochblätter eine Größe von bis zu zehn Zentimetern. Die charakteristische weiße Färbung der Blüten ist jedoch nicht zwingend. Die Hochblätter können auch in rosafarbenen Schattierungen das Auge erfreuen. Die Blüte findet von Juni bis Juli statt. Durch die Fülle der Blüten wirkt der Cornus kousa besonders prächtig. Auch Früchte bringt der japanische Strauch hervor. Das meist geschmacklose Obst wird in Ostasien roh oder gekocht verzehrt.

Japanischer Blüten-Hartriegel im Garten

Japanischer Blüten-Hartriegel kann auch Ihren Garten ungemein verschönern. Der Cornus kousa sollte dafür an einem sonnigen bis halbschattigen Ort gepflanzt werden. Für das Gedeihen des Cornus kousa ist die Bodenbeschaffenheit entscheidend: Optimale Bedingungen werden durch einen mäßig sauren humosen Boden und einer Erde mit Lehm- oder Sandanteil geschaffen. Lassen Sie den Boden weder austrocknen noch zu feucht werden. Ihr japanischer Blüten-Hartriegel ist dankbar, wenn zweimal im Jahr Kompost in den Boden eingearbeitet wird. Der asiatische Strauch ist ansonsten jedoch relativ unempfindlich gegen Frost und Hitze. Im Herbst können Sie die leuchtend rote Verfärbung seiner Blätter genießen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017