Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Das sind die Balkonpflanzen des Jahres 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Beet- und Balkonpflanzen des Jahres 2015

12.03.2015, 14:01 Uhr | GMH, zuhause.de

Das sind die Balkonpflanzen des Jahres 2015. Mit den richtigen Balkonpflanzen wird der Balkon viel gemütlicher. (Quelle: GMH)

Mit den richtigen Balkonpflanzen wird der Balkon viel gemütlicher. (Quelle: GMH)

"Lachende Lucy", "Sternschnuppen" und "Feuerzauber": Solche viel versprechenden Namen tragen die Balkon- und Beetpflanzen des Jahres 2015. Gewählt wurden sie von den regionalen Gärtnereiverbänden. Nicht jedes Pflänzchen besteht vor den kritischen Augen dieser Jury. So kam es bei der Wahl der prämierten Balkonpflanzen auf Blütenreichtum, Blühdauer und Pflegeleichtigkeit an. Beweisen mussten die Blumen ihr Können an gärtnerischen Lehr- und Versuchsanstalten unter verschärften Testbedingungen.

Ich seh' den Sternenhimmel

In Baden-Württemberg und Hessen haben die Pflanzenexperten eine ganz besondere Schönheit zur "Beet- und Balkonpflanze des Jahres 2015" gekürt. Die Kapkörbchen-Serie "Sternschnuppen – am Blütenhimmel" (Osteospermums ecklonis) wird ihrem Namen gerecht. Vor einem Firmament aus dunkelgrünen Laub leuchten die Blüten wie Sterne in der Nacht.

Während die Innenblätter der dichtgefüllten Blüten in einem dunklen Fliederton, Himbeerviolett oder Crèmegelb erstrahlen, präsentiert sich der äußere Kranz in deutlich pastelligeren Nuancen. Die Kapkörbchen wachsen sehr kompakt, sind besonders gesund und robust und blühen bis in den Herbst hinein.

In Bayern geht die Sonne auf

Der Bayerische Gärtnerei-Verband hat sich für sonnige Blüten entschieden: "Lachende Lucy" heißt die "Bayerische Pflanze des Jahres 2015". Das Kapkörbchen mit den leuchtend gelben Blüten lässt auf Balkon und Terrasse jeden Tag aufs Neue die Sonne aufgehen. Die Blume überzeugt auch durch ihre Robustheit: Bei anhaltender Hitze legen viele Kapkörbchen-Züchtungen gerne einmal eine Blühpause ein. Die "Lachende Lucy" dagegen macht nicht schlapp.

Lucy liebt volle Sonne und blüht von Ende April bis in den Herbst hinein. Die bayerischen Gärtner schlagen vier Arrangements mit der Lucy vor: Beim "Bayernhimmel“" leuchtet die "Lachende Lucy" über weißem Zauberschnee (Euphorbia hypericifolia) und blauen Petunien, zur "Morgensonne" wird sie in Kombination mit roten Geranien und Begonien und zum "Schmuckstück" durch violette Petunien und Zauberglöckchen (Calibrachoa). Beim "Sommerduft" gesellt sie sich zu Zauberglöckchen und Vanilleblume.

Die Havel stand Patin

"Havelperle" ist der Name der Pflanzkombination, für die sich die Gartenexperten aus Berlin und Brandenburg dieses Jahr entschieden. Eine weiße und eine kobaltblaue Petunie vereinen sich dabei mit einer ozeanblauen Lobelie zu einem ansprechenden Arrangement. Robust sind auch diese Balkonpflanzen: Die pflegeleichte Kombination kann man selbst im Hochsommer einige Tage lang sich selbst überlassen.

Himmlische Gefühle im Norden

Tiefblau wie das Meer, knallblau wie der Himmel und weiß wie Schäfchenwolken: Mit diesen Farben ist das Verbenen-Trio "Wolken Lene" die "Pflanze des Jahres im Norden". Sonnige Plätze, ob mit oder ohne Wind, genießen die Verbenen besonders, doch auch im Halbschatten gedeihen die Blumen. Das Trio sollte regelmäßig gegossen werden und braucht ein- bis zweimal wöchentlich etwas Flüssigdünger. Die Balkonblumen blühen von Anfang Mai bis zum ersten Frost. Verblühtes sollte regelmäßig abgezupft werden.

Rheinland-Pfalz heizt ein

Zur "Balkonpflanze des Jahres 2015" krönten die rheinland-pfälzischen Einzelhandelsgärtner die Kombination aus der Begonie "Dark Elegance" und dem Zauberschnee "Diamond Frost" (Euphorbia hypericifolia). Ihr aussagekräftiger Name: "Feuerzauber". "Dark Elegance" trägt große, glühend orangerote Blüten, "Diamond Frost" blüht im Kontrast dazu in Weiß. Das Duo gedeiht in der vollen Sonne wie im Halbschatten.

Reichlich Auswahl in Sachsen

Die Sachsen wählten die Duftsteinrich-Serie "Stream" (Lobularia) zur "Pflanze des Jahres 2015". Üppige Blütenkugeln aus abertausend zierlicher Einzelblüten verströmen einen angenehmen Duft nach Honig. Weder Hitze noch Regen können den Blumen etwas anhaben. Wählen kann man unter gleich sieben "Stream"-Sorten. Die weiße Sorte "Silver Stream" sowie die etwas kompakter wachsende "White Stream" sorgen für helle Farbtupfer. Gelb blüht die "Summer Stream". Und mit pastelligen Nuancen verführen "Lavender Stream", "Purple Stream" und die zweifarbigen Sorten "Bicolor Pink Stream" und "Bicolor Lilac Stream".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017