Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Herzhaftes Rezept  

Perfekt fürs Picknick: Bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke

04.12.2017, 12:52 Uhr | rk (CF), t-online.de

Bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke. Kartoffelsalat mit Gurke (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/jreika)

Kartoffelsalat mit Gurke (Quelle: jreika/Thinkstock by Getty-Images)

Zu einer zünftigen Brotzeit gehört besonders im Süden der Republik bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke. Dieses herzhafte Mahl ist sehr sättigend und damit optimal als Proviant für einen Tagesausflug mit Picknick geeignet. Hier finden Sie das "sauguade" Rezept.

Kartoffelsalat mit Gurke: Der süddeutsche Klassiker

Bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke ist der ideale Begleiter für ein sommerliches Picknick. Denn selbst, wenn der Salat länger steht, bringt das nur die Aromen besser zur Geltung. Die frische Salatgurke macht diesen Salat besonders knackig und leicht.

Hier finden Sie ein Rezept für vier Personen:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/4 l kräftige Gemüsebrühe
  • 6 EL Essig
  • 4 EL Öl
  • 6 Halme Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • Optional: 150g Speck

Kartoffelsalat bekommt mit Brühe die richtige Würze

1. Schritt: Waschen Sie die Kartoffeln und kochen sie bedeckt für 25 bis 30 Minuten in salzigem Wasser.

2. Schritt: Sobald die Kartoffeln gar sind, schütten Sie das Kochwasser ab und lassen die Knollen etwas abkühlen.

3. Schritt: Jetzt können Sie sich ans Schälen machen und die Kartoffeln sogleich in Scheiben schneiden. Die fertigen Scheiben werden in eine Schale gelegt. 

4. Schritt: Kochen Sie Brühe, Essig, Zwiebelwürfel, Senf und das Öl zwei Minuten lang auf und gießen Sie die Brühe anschließend über die Kartoffeln.

5. Schritt: Fügen Sie Essig und Öl hinzu und mischen Sie den Salat gut durch.

Bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke: Die letzten Griffe

Jetzt fehlt nur noch ein entscheidender Bestandteil des Kartoffelsalats: die frische Salatgurke. Waschen und schälen Sie die Gurke zunächst. Nun wird die Stange der Länge nach geviertelt und die Stücke in dünne Scheiben geschnitten. Die Gemüsescheiben dürfen sich direkt zum Rest des Salats gesellen.

Dann geht es an die Verfeinerung des Salats. Waschen Sie dafür die Petersilie und den Schnittlauch und hacken sie in feine Stücke. Dann kommen sie zum fast fertigen Salat, der mit Salz und Pfeffer gewürzt wird. Bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke kann nach einer kurzen Kühlzeit im Kühlschrank direkt genossen werden.

Rezept-Tipp: Ein bayrischer Kartoffelsalat mit Gurke wird hin und wieder auch mit Speck zubereitet. Diesen schneiden Sie bei Bedarf in Würfel, braten alle Seiten kurz an und geben ihn zum Salat.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
NIVEA Duftkerze für perfekte Wohlfühlmomente
ideal auch als Geschenk - jetzt auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017