Sie sind hier: Home > Politik >

Griechenland-Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Brände nach Trockenheit und starken Winden in Griechenland

Athen (dpa) – Eine seit mehreren Wochen andauernde Dürre, Temperaturen bis zu 36 Grad und starke Winde haben in Griechenland zu Wald- und Buschbränden geführt. Wie die Feuerwehr mitteilte, musste sie binnen 24 Stunden in 72 Fällen ausrücken, um die Flammen zu bekämpfen. Betroffen war vor allem die Ferien-Halbinsel Chalkidiki im Norden des Landes. Dort seien zwei Häuser zerstört worden, berichtete das Staatsradio. Weitere Wald- und Buschbrände brachen im Norden und Osten der Hafenstadt Thessaloniki aus. Alle Brände konnten unter Kontrolle gebracht werden, teilten die Bürgermeister mit. mehr

Athen (dpa) – Eine seit mehreren Wochen andauernde Dürre, Temperaturen bis zu 36 Grad und starke Winde haben in Griechenland zu Wald- und Buschbränden geführt.

Urteil für zügigere Zusammenführung von Flüchtlingsfamilien

Deutschland muss einem Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden zufolge zügig auf den Umzug einer syrischen Flüchtlingsfamilie aus Griechenland hinwirken, deren Sohn hierzulande Schutz sucht. Das geht aus einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss hervor. Die jüngeren Geschwister und Eltern des 17-Jährigen sollten demnach bis Ende September nach Deutschland kommen. Das Urteil könnte Signalwirkung auf ähnliche Verfahren haben, sagte Gerichtssprecher Marcel Buus. ... mehr

Deutschland muss einem Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden zufolge zügig auf den Umzug einer syrischen Flüchtlingsfamilie aus Griechenland hinwirken, deren Sohn hierzulande Schutz sucht.

Wirtschaft - Tsipras: Griechenland kommt aus der Krise heraus

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland wird nach Einschätzung von Ministerpräsident Alexis Tsipras bald aus seiner jahrelangen Finanz- und Wirtschaftskrise herauskommen. Diese Ansicht vertrat der Regierungschef am Mittwoch, dem zweiten Jahrestag seines Wahlsieges bei den Parlamentswahlen vom 20. September 2015. Griechenland müsse noch viel leisten. Das Ziel sei aber sichtbar. "Wir schwimmen noch. Wir halten aber den Kopf aus dem Wasser, wir atmen und sehen die Küste. Sie ist nah", meinte Tsipras in einer Erklärung an die griechische und internationale Presse am Mittwoch. ... mehr

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland wird nach Einschätzung von Ministerpräsident Alexis Tsipras bald aus seiner jahrelangen Finanz- und Wirtschaftskrise herauskommen.

Bei diesen Fragen muss die nächste Regierung Farbe bekennen
Bei diesen Fragen muss die nächste Regierung Farbe bekennen

Nicht nur die Deutschen schauen mit Spannung darauf, wer am Sonntag bei der Bundestagswahl das Rennen macht. Auch in  Italien, Frankreich und Griechenland sehnt man das Ende des Wahlkampfs herbei.... mehr

Nicht nur die Deutschen, auch unsere Nachbarn schauen am Sonntag gespannt auf den Ausgang der Wahl. Die nächste Regierung erwarten harte Brocken bei EU- und Flüchtlingspolitik.

Tod eines Rappers: Griechen demonstrieren gegen Rechts

Athen (dpa) - Vier Jahre nach dem Mord an einem linken Rapper durch einen Neonazi haben zahlreiche Menschen in Griechenland gegen Rechtsextremismus und Rassismus demonstriert. Im Zentrum Athens gingen Hunderte Menschen auf die Straßen und forderten das Verbot der rechtsradikalen Partei Goldene Morgenröte und die Schließung ihrer Büros. Das berichtet das Staatsfernsehen. Demonstrationen gegen Rechtsextremismus gab es auch in anderen Städten des Landes. Vor vier Jahren war der damals 34-jährige Musiker Pavlos Fyssas von einem Mitglied der Goldenen Morgenröte erstochen worden. mehr

Athen (dpa) - Vier Jahre nach dem Mord an einem linken Rapper durch einen Neonazi haben zahlreiche Menschen in Griechenland gegen Rechtsextremismus und Rassismus demonstriert.

Wirtschaft: Eurogruppe wegen Prozess gegen griechischen Chef-Statistiker besorgt

TALLINN (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister haben sich besorgt über die Verurteilung des ehemaligen Chefs des griechischen Statistikamts (Elstat), Andreas Georgiou, gezeigt. Die Unabhängigkeit der griechischen Statistikbehörde sowie der Justiz müsse gewahrt bleiben, sagte der niederländische Finanzminister und Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem nach einem Treffen mit seinen Euro-Amtskollegen. "Weder wir, noch griechische Politiker sollten sich da einmischen", sagte er. Ein Athener Gericht verurteilte Georgiou jüngst zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung. ... mehr

TALLINN (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister haben sich besorgt über die Verurteilung des ehemaligen Chefs des griechischen Statistikamts (Elstat), Andreas Georgiou, gezeigt.

Wirtschaft: Euro-Finanzminister bescheinigen Griechenland solide Fortschritte

TALLINN (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister haben dem hoch verschuldeten Griechenland ordentliche Fortschritte bei der Umsetzung des Spar- und Reformprogramms attestiert. "Die Tatsache, dass die EU-Kommission vorgeschlagen hat, Griechenland aus dem Verfahren zur übermäßigen Verschuldung zu entlassen, ist ein Zeichen, wie weit das Land schon gekommen ist", sagte der niederländische Finanzminister und Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem am Freitag nach einem Treffen mit seinen Euro-Amtskollegen in Tallinn. Über den Vorschlag solle Ende des Monats unter den EU-Staaten befunden werden. ... mehr

TALLINN (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister haben dem hoch verschuldeten Griechenland ordentliche Fortschritte bei der Umsetzung des Spar- und Reformprogramms attestiert.

Wirtschaft: EU- und Euro-Finanzminister beraten über Junckers Euro-Vorstoß

TALLINN (dpa-AFX) - Die EU-Finanzminister werden am Freitag (13.30 Uhr) in der estnischen Hauptstadt Tallinn über den jüngsten Vorstoß der EU-Kommission zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion beraten. Kommissionschef Jean-Claude Juncker hatte in seiner Rede zur Lage der Europäischen Union am Mittwoch in Straßburg angeregt, dass praktisch alle EU-Staaten den Euro bekommen und dabei Hilfen erhalten sollten. Zudem soll das Amt eines EU-Finanzministers geschaffen werden. ... mehr

TALLINN (dpa-AFX) - Die EU-Finanzminister werden am Freitag (13.

Wirtschaft: Arbeitslosigkeit in Griechenland geht langsam zurück

ATHEN (dpa-AFX) - Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist trotz der anhaltenden Finanzkrise leicht gesunken. Die Quote betrug im zweiten Quartal des Jahres 21,1 Prozent, wie das griechische Statistikamt (Elstat) am Donnerstag mitteilte. Im ersten Quartal 2017 lag sie noch bei 23,3 Prozent. Den Angaben zufolge sind junge Menschen weiterhin am stärksten von Arbeitslosigkeit betroffen. Im Alter zwischen 15 und 20 Jahren waren 55,5 Prozent und in der Altersgruppe zwischen 20 und 24 Jahren waren gut 42 Prozent ohne Job. ... mehr

ATHEN (dpa-AFX) - Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist trotz der anhaltenden Finanzkrise leicht gesunken.

Wirtschaft: Italien und Griechenland fordern Europa gleicher Geschwindigkeiten

ATHEN/KORFU (dpa-AFX) - Griechenland und Italien wollen den europäischen Einigungsprozess beschleunigen und dabei die Interessen der südlichen EU-Länder wahren. Es könne nicht zwei unterschiedliche Geschwindigkeiten in der Wirtschaft geben, eine im Norden und eine im Süden Europas, sagte Italiens Ministerpräsident Paolo Gentiloni nach einem Treffen mit seinem Kollegen Alexis Tsipras am Donnerstag auf der griechischen Insel Korfu. "Wir brauchen Wachstum und Beschäftigung", fügte Gentiloni hinzu. Beide Regierungschefs sprachen sich für einen kompetenten EU-Finanzminister aus. ... mehr

ATHEN/KORFU (dpa-AFX) - Griechenland und Italien wollen den europäischen Einigungsprozess beschleunigen und dabei die Interessen der südlichen EU-Länder wahren.

Drei-Tages-Wettervorhersage

Newsletter bestellen
i
Florian Harms

Tagesanbruch: Der Newsletter der Chefredaktion am Morgen

Wenn Sie nach 10 Minuten keine E-Mail von uns bekommen haben, sehen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach!

* Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Ströer Digital Publishing GmbH erfolgt ausschließlich für die Zusendung des t-online.de Newsletters. Sie können unsere Newsletter jederzeit über einen einfachen Klick auf „Newsletter abbestellen” in der empfangenen E-Mail kündigen.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017