Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Griechenland-Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Griechenland
AlleNewsundInfoszurGriechenland-Krise
Bundeskanzelerin Merkel und Alexis Tsipras (Quelle: dpa)
Wirtschaft - EU-Währungskommissar: Kein Schuldenschnitt für Griechenland

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Trotz einer Forderung des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat der EU-Währungskommissar Valdis Dombrovskis einen Schuldenschnitt für Griechenland erneut abgelehnt. "Die Eurogruppe hat im Mai 2016 ein Paket von kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen beschlossen, mit dem wir einen Schuldenschnitt vermeiden können. Ich sehe nicht, dass sich daran etwas geändert hat", sagte er der "Rheinischen Post" (Dienstag). ... mehr

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Trotz einer Forderung des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat der EU-Währungskommissar Valdis Dombrovskis einen Schuldenschnitt für Griechenland erneut abgelehnt.

Wirtschaft: EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet

(neu: Tsipras und Dijsselbloem (3. Absatz)) BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Acht Jahre nach dem Beginn der dramatischen Finanzkrise in Griechenland hat die Europäische Union ihr Defizitverfahren gegen Athen eingestellt. Der EU-Ministerrat fasste am Montag einen entsprechenden Beschluss. "Nach vielen Jahren ernster Schwierigkeiten sind Griechenlands Finanzen jetzt in viel besserem Zustand", begründete der estnische Minister Toomas Tõniste als derzeitiger Ratsvorsitzender den Schritt. Die EU-Kommission begrüßte dies. "Wir haben schwierige Entscheidungen getroffen. Jetzt naht das Ende (der Krise). ... mehr

(neu: Tsipras und Dijsselbloem (3.

Wirtschaft: EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Acht Jahre nach dem Beginn der dramatischen Finanzkrise in Griechenland hat die Europäische Union ihr Defizitverfahren gegen Athen eingestellt. Der EU-Ministerrat fasste am Montag einen entsprechenden Beschluss. "Nach vielen Jahren ernster Schwierigkeiten sind Griechenlands Finanzen jetzt in viel besserem Zustand", begründete der estnische Minister Toomas Tõniste als derzeitiger Ratsvorsitzender den Schritt. Die EU-Kommission begrüßte dies. "Wir haben schwierige Entscheidungen getroffen. Jetzt naht das Ende (der Krise). ... mehr

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Acht Jahre nach dem Beginn der dramatischen Finanzkrise in Griechenland hat die Europäische Union ihr Defizitverfahren gegen Athen eingestellt.

Wirtschaft: EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Acht Jahre nach dem Beginn der dramatischen Finanzkrise in Griechenland hat die Europäische Union ihr Defizitverfahren gegen Athen eingestellt. Der EU-Ministerrat fasste am Montag einen entsprechenden Beschluss. "Nach vielen Jahren ernster Schwierigkeiten sind Griechenlands Finanzen jetzt in viel besserem Zustand", begründete der estnische Minister Toomas Tõniste als derzeitiger Ratsvorsitzender den Schritt. Die EU-Kommission begrüßte dies. ... mehr

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Acht Jahre nach dem Beginn der dramatischen Finanzkrise in Griechenland hat die Europäische Union ihr Defizitverfahren gegen Athen eingestellt.

Wirtschaft: EU-Defizitverfahren gegen Griechenland offiziell beendet

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Acht Jahre nach dem Beginn der dramatischen Finanzkrise in Griechenland hat die Europäische Union ihr Defizitverfahren gegen Athen eingestellt. Den Beschluss fasste der EU-Ministerrat am Montag. "Nach vielen Jahren ernster Schwierigkeiten sind Griechenlands Finanzen jetzt in viel besserem Zustand", erklärte der estnische Minister Toomas Tõniste als derzeitiger Ratsvorsitzender. Die EU-Kommission begrüßte den Schritt. Die Länder der Eurozone dürfen im Staatshaushalt nicht mehr als drei Prozent Neuverschuldung ausweisen, gemessen an der gesamten Wirtschaftskraft. ... mehr

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Acht Jahre nach dem Beginn der dramatischen Finanzkrise in Griechenland hat die Europäische Union ihr Defizitverfahren gegen Athen eingestellt.

Vermummte schleudern Brandflaschen im Athener Stadtviertel Exarchia

Athen (dpa) - Erneut haben am Wochenende Linksextremisten in der griechischen Hauptstadt Athen randaliert. Eine Gruppe von Vermummten attackierte in der Nacht die Büros der Sozialistischen Partei und eine Polizeistation in dem als Hochburg der Anarchie geltenden Stadtteil Exarchia. Sie schleuderten Brandflaschen und Steine auf Polizeibeamte und zündeten Müllcontainer an. Die Beamten setzten Tränengas und Blendgranaten ein, um die Randalierer auseinander zu treiben. Verletzt wurde niemand. Bereits gestern hatten Autonome die Vitrinen mehrere Geschäfte im vornehmen Stadtteil Melissia verwüstet. mehr

Athen (dpa) - Erneut haben am Wochenende Linksextremisten in der griechischen Hauptstadt Athen randaliert.

Brände nach Trockenheit und starken Winden in Griechenland

Athen (dpa) – Eine seit mehreren Wochen andauernde Dürre, Temperaturen bis zu 36 Grad und starke Winde haben in Griechenland zu Wald- und Buschbränden geführt. Wie die Feuerwehr mitteilte, musste sie binnen 24 Stunden in 72 Fällen ausrücken, um die Flammen zu bekämpfen. Betroffen war vor allem die Ferien-Halbinsel Chalkidiki im Norden des Landes. Dort seien zwei Häuser zerstört worden, berichtete das Staatsradio. Weitere Wald- und Buschbrände brachen im Norden und Osten der Hafenstadt Thessaloniki aus. Alle Brände konnten unter Kontrolle gebracht werden, teilten die Bürgermeister mit. mehr

Athen (dpa) – Eine seit mehreren Wochen andauernde Dürre, Temperaturen bis zu 36 Grad und starke Winde haben in Griechenland zu Wald- und Buschbränden geführt.

Urteil für zügigere Zusammenführung von Flüchtlingsfamilien

Deutschland muss einem Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden zufolge zügig auf den Umzug einer syrischen Flüchtlingsfamilie aus Griechenland hinwirken, deren Sohn hierzulande Schutz sucht. Das geht aus einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss hervor. Die jüngeren Geschwister und Eltern des 17-Jährigen sollten demnach bis Ende September nach Deutschland kommen. Das Urteil könnte Signalwirkung auf ähnliche Verfahren haben, sagte Gerichtssprecher Marcel Buus. ... mehr

Deutschland muss einem Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden zufolge zügig auf den Umzug einer syrischen Flüchtlingsfamilie aus Griechenland hinwirken, deren Sohn hierzulande Schutz sucht.

Wirtschaft - Tsipras: Griechenland kommt aus der Krise heraus

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland wird nach Einschätzung von Ministerpräsident Alexis Tsipras bald aus seiner jahrelangen Finanz- und Wirtschaftskrise herauskommen. Diese Ansicht vertrat der Regierungschef am Mittwoch, dem zweiten Jahrestag seines Wahlsieges bei den Parlamentswahlen vom 20. September 2015. Griechenland müsse noch viel leisten. Das Ziel sei aber sichtbar. "Wir schwimmen noch. Wir halten aber den Kopf aus dem Wasser, wir atmen und sehen die Küste. Sie ist nah", meinte Tsipras in einer Erklärung an die griechische und internationale Presse am Mittwoch. ... mehr

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland wird nach Einschätzung von Ministerpräsident Alexis Tsipras bald aus seiner jahrelangen Finanz- und Wirtschaftskrise herauskommen.

Bei diesen Fragen muss die nächste Regierung Farbe bekennen
Bei diesen Fragen muss die nächste Regierung Farbe bekennen

Nicht nur die Deutschen schauen mit Spannung darauf, wer am Sonntag bei der Bundestagswahl das Rennen macht. Auch in  Italien, Frankreich und Griechenland sehnt man das Ende des Wahlkampfs herbei.... mehr

Nicht nur die Deutschen, auch unsere Nachbarn schauen am Sonntag gespannt auf den Ausgang der Wahl. Die nächste Regierung erwarten harte Brocken bei EU- und Flüchtlingspolitik.

Regionale Nachrichten
Drei-Tages-Wettervorhersage



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017