Sie sind hier: Home > Politik >

Griechenland-Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Wirtschaft: Deutsche Anleihen legen zu - Kursrally bei Griechen-Anleihen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag zugelegt. Nach einem verhaltenen Auftakt mit leichten Verlusten drehten die Kurse am Vormittag ins Plus und konnten die Gewinne am Nachmittag etwas ausbauen. Der für den deutschen Anleihemarkt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg am frühen Abend um 0,19 Prozent auf 163,58 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei 0,32 Prozent. An den Finanzmärkten ist die Euphorie vom Wochenauftakt nach Fortschritten bei der US-Steuerreform vorerst verflogen. ... mehr

Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Dienstag zugelegt. Nach einem verhaltenen Auftakt mit leichten Verlusten drehten die Kurse am...

Wirtschaft: Kursrally bei Griechen-Anleihen - 10-Jahres-Rendite auf tiefstem Stand seit 2009

FRANKFURT (dpa-AFX) - Griechische Staatsanleihen haben am Dienstag mit einer Kursrally auf die jüngste Einigung der Regierung in Athen mit den internationalen Kreditgebern reagiert. Im Gegenzug fielen die Renditen. Am Nachmittag rutschte der Zinssatz für Staatspapiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren unter die Marke von 5,0 Prozent und erreichte bei 4,80 Prozent den tiefsten Stand seit November 2009. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe erreichte damit das Niveau, auf dem sie zuletzt vor dem Ausbruch der Euro-Schuldenkrise gehandelt worden war. ... mehr

Griechische Staatsanleihen haben am Dienstag mit einer Kursrally auf die jüngste Einigung der Regierung in Athen mit den internationalen...

Wirtschaft: Griechische Beamte gegen geplante Einschränkungen des Streikrechts

ATHEN (dpa-AFX) - Aus Protest gegen geplante Einschränkungen des Streikrechts haben am Dienstag griechische Staatsbedienstete für drei Stunden die Arbeit niedergelegt. Hunderte Beamte gingen auf die Straßen und protestierten. "Hände weg vom Streikrecht", skandierten die Demonstranten, wie griechische Medien berichteten. Auch die kommunistische Gewerkschaft PAME ging in Athen auf die Straße und protestierte gegen die geplanten Änderungen des Streikrechts. Bei dem Versuch, eine Polizeiabsperrung zu durchbrechen, kam es zu Rangeleien zwischen Demonstranten und der Polizei. ... mehr

Aus Protest gegen geplante Einschränkungen des Streikrechts haben am Dienstag griechische Staatsbedienstete für drei Stunden die Arbeit...

Wirtschaft: Vier Staaten planen Erdgaspipeline durchs Mittelmeer

NIKOSIA (dpa-AFX) - Auf dem Boden des Mittelmeeres könnte bis 2025 Erdgas aus Israel und Zypern durch eine Riesenpipeline bis nach Italien geleitet werden. Die Energieminister Israels, Zyperns, Griechenlands und der Botschafter Italiens in Zypern haben am Dienstag eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) in der Hauptstadt der Inselrepublik Nikosia unterzeichnet. Anwesend war auch der für Energie zuständige EU-Kommissar, Miguel Arias Cañete, wie das staatliche zyprische Fernsehen (RIK) am Dienstag berichtete. ... mehr

Auf dem Boden des Mittelmeeres könnte bis 2025 Erdgas aus Israel und Zypern durch eine Riesenpipeline bis nach Italien geleitet werden...

Wirtschaft: Griechische Beamte gegen geplante Einschränkungen des Streikrechts

ATHEN (dpa-AFX) - Aus Protest gegen geplante Einschränkungen des Streikrechts haben am Dienstag griechische Staatsbedienstete für drei Stunden die Arbeit niedergelegt. Hunderte Beamte gingen auf die Straßen und protestierten. "Hände weg vom Streikrecht", skandierten die Demonstranten, wie griechische Medien übereinstimmend berichteten. Auch die kommunistische Gewerkschaft PAME ging in Athen auf die Straße und protestierte gegen die geplanten Änderungen des Streikrechts. Griechenlands Regierung hat sich bei den Gläubigern des Landes verpflichtet, die Streikmöglichkeiten einzuschränken. ... mehr

Aus Protest gegen geplante Einschränkungen des Streikrechts haben am Dienstag griechische Staatsbedienstete für drei Stunden die Arbeit...

Wirtschaft: Euro-Finanzminister bestätigen weitere Sparmaßnahmen für Griechenland

BRÜSSEL/ATHEN (dpa-AFX) - Die Euro-Finanzminister haben den Weg für die Auszahlung weiterer Milliarden aus dem laufenden Kreditprogramm für Griechenland vorbereitet. Eine Einigung auf technischer Ebene (Staff Level Agreement) sei erreicht worden, bestätigte der scheidende Eurogruppen-Vorsitzende Jeroen Dijsselbloem nach dem Treffen der Ressortchefs des gemeinsamen Währungsgebiets am Montag in Brüssel. Der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos und die EU-Kommission hatten die Einigung bereits am Samstagabend bekannt gegeben, die Euro-Finanzminister mussten sie nun bestätigen. ... mehr

Die Euro-Finanzminister haben den Weg für die Auszahlung weiterer Milliarden aus dem laufenden Kreditprogramm für Griechenland vorbereitet...

Wirtschaft: Griechische Wirtschaft verliert im Sommer kräftig an Schwung

ATHEN (dpa-AFX) - Die griechische Wirtschaft hat im Sommer kräftig an Schwung verloren. Im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum Vierteljahr davor nur noch um 0,3 Prozent zu - nach 0,8 und 0,7 Prozent in den beiden Vorquartalen. Das teilte das Statistikamt Elstat am Montag mit. Verglichen mit dem Sommerquartal 2016 fiel die griechische Wirtschaftsleistung im dritten Quartal 1,3 Prozent höher aus. Nach Einschätzung von Finanzexperten wird das Wirtschaftswachstum damit 2017 geringer ausfallen, als von der Regierung erhofft. ... mehr

Die griechische Wirtschaft hat im Sommer kräftig an Schwung verloren. Im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum...

Wirtschaft: Geldgeber und Athen einigen sich auf weitere Sparmaßnahmen

ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Griechenland und seine internationalen Geldgeber haben die Weichen für die Auszahlung weiterer Milliarden aus dem laufenden Hilfspaket für das klamme Euro-Land gestellt. Die Beratungen zu weiteren Reform- und Sparmaßnahmen seien erfolgreich abgeschlossen worden, teilte der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos am Samstagabend in Athen mit. Die EU-Kommission bestätigte die Einigung. Am Montag werden die Finanzminister der Eurogruppe die Vereinbarung prüfen. ... mehr

Griechenland und seine internationalen Geldgeber haben die Weichen für die Auszahlung weiterer Milliarden aus dem laufenden Hilfspaket für...

Silvester im Ausland: Böller sind in manchen Ländern tabu
Silvester im Ausland: Böller sind in manchen Ländern tabu

Für viele Deutsche gehört das Zünden von Raketen und Böllern an Silvester einfach zu. ... mehr

Andere Länder, andere Sitten. Für viele Deutsche gehört das Zünden von Raketen und Böllern an Silvester einfach dazu. Bei unseren europäischen Nachbarn sieht das ganz anders aus.

Wirtschaft: Geldgeber und Athen schließen Beratungen erfolgreich ab

ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Griechenland und seine internationalen Geldgeber haben die laufenden Beratungen zu weiteren Reform- und Sparmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen. Dies teilte der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos am Samstagabend in Athen mit. Die EU-Kommission in Brüssel bestätigte die Einigung. "Wir haben die Abfassung des Dokuments der Einigung auf technischer Ebene (das sogenannte Staff Level Agreement) abgeschlossen", sagte Tsakalotos im Staatsfernsehen. ... mehr

Griechenland und seine internationalen Geldgeber haben die laufenden Beratungen zu weiteren Reform- und Sparmaßnahmen erfolgreich...

Drei-Tages-Wettervorhersage

Newsletter bestellen
i
Florian Harms

Tagesanbruch: Der Newsletter der Chefredaktion am Morgen

Wenn Sie nach 10 Minuten keine E-Mail von uns bekommen haben, sehen Sie bitte in Ihrem Spam-Ordner nach!

* Die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Ströer Digital Publishing GmbH erfolgt ausschließlich für die Zusendung des t-online.de Newsletters. Sie können unsere Newsletter jederzeit über einen einfachen Klick auf „Newsletter abbestellen” in der empfangenen E-Mail kündigen.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017