Sie sind hier: Home > Nachrichten >

Griechenland-Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Griechenland
AlleNewsundInfoszurGriechenland-Krise
Bundeskanzelerin Merkel und Alexis Tsipras (Quelle: dpa)
Wirtschaft: Fitch hebt Kreditwürdigkeit Griechenlands an

LONDON (dpa-AFX) - Wegen Verbesserungen bei der Staatsverschuldung, einer stabilen wirtschaftlichen Entwicklung und gesunkener politischer Risiken hat die Ratingagentur Fitch wieder mehr Vertrauen in die Zahlungsfähigkeit Griechenlands. Man habe die Bonitätseinstufung des Krisenlandes von "CCC" auf "B-" angehoben, teilte Fitch am späten Freitagabend mit. Zudem sei der Ausblick positiv, womit eine weitere Anhebung in Aussicht gestellt wird. Man gehe von künftigen Verbesserungen bei der griechischen Staatsverschuldung aus, heißt es in der Mitteilung. ... mehr

LONDON (dpa-AFX) - Wegen Verbesserungen bei der Staatsverschuldung, einer stabilen wirtschaftlichen Entwicklung und gesunkener politischer Risiken hat die Ratingagentur Fitch wieder mehr Vertrauen in die Zahlungsfähigkeit Griechenlands.

Gesuchte Belgierin in Griechenland festgenommen

Athen (dpa) - Eine wegen Beteiligung an einer Terrororganisation gesuchte Belgierin ist auf der griechischen Insel Korfu festgenommen worden. Gegen die 22-Jährige lag ein europäischer Haftbefehl vor. Die Festgenommene sei marokkanischer Abstammung, berichtete die halbamtliche griechische Nachrichtenagentur ANA/MPA unter Berufung auf die Polizei. Sie wurde an Bord einer Fähre festgenommen, die aus dem italienischen Bari nach Korfu fuhr. mehr

Athen (dpa) - Eine wegen Beteiligung an einer Terrororganisation gesuchte Belgierin ist auf der griechischen Insel Korfu festgenommen worden.

Tragödie: Eltern wollen Kinder retten und ertrinken

Athen (dpa) – Beim Versuch, zwei seiner Kinder vor dem Ertrinken zu retten, ist ein Elternpaar an der Küste von Kreta selbst ums Leben gekommen. Die Küstenwache bestätigte, dass die beiden 35-jährigen Griechen ertranken. Andere Badende hätten die zwei Kinder gerettet. Das Drama geschah am beliebten kretischen Strand von Geropotamos bei Rethymno. Die genauen Umstände des Unglücks würden untersucht, teilte die Küstenwache weiter mit. mehr

Athen (dpa) – Beim Versuch, zwei seiner Kinder vor dem Ertrinken zu retten, ist ein Elternpaar an der Küste von Kreta selbst ums Leben gekommen.

Anklage legt nach Urteilen gegen Schleuser Revision ein

Nach milden Urteilen gegen drei Schleuser in Traunstein hat die Staatsanwaltschaft München Revision eingelegt. "Wir haben eine andere rechtliche Auffassung, wie Taten zu bewerten sind", sagte Sprecher Florian Weinzierl am Mittwoch auf Anfrage. Die Anklagebehörde halte deshalb höhere Strafen für angemessen. In dem Prozess um den Tod von 13 Flüchtlingen bei einer Überfahrt auf dem Mittelmeer hatte das Landgericht Traunstein am Freitag die drei Flüchtlinge aus Syrien wegen Schleuserei zu Strafen weit unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft verurteilt. ... mehr

Nach milden Urteilen gegen drei Schleuser in Traunstein hat die Staatsanwaltschaft München Revision eingelegt.

Notfälle: Brände in Griechenland und Portugal
Notfälle: Brände in Griechenland und Portugal

Athen/Lissabon (dpa) - Die Feuerwehr kämpft in Griechenland und Portugal weiter gegen Waldbrände. An der Ägäis fachen Winde kleine Brände wieder an, die vielerorts auf Hügeln und in dicht bewaldeten... mehr

Athen/Lissabon (dpa) - Die Feuerwehr kämpft in Griechenland und Portugal weiter gegen Waldbrände.

Griechenland soll Zinsgewinne aus Staatsanleihen erhalten
Griechenland soll Zinsgewinne aus Staatsanleihen erhalten

Die Europäische Zentralbank hat mit griechischen Staatsanleihen gut verdient. Ein Teil der Zinsgewinne soll jetzt an Athen zurückfließen. Die Bundesregierung ist grundsätzlich bereit, anteilig... mehr

Die Bundesregierung ist unter gewissen Voraussetzungen bereit, insgesamt 660 Millionen Euro Zinsgewinne an Griechenland auszuzahlen.

Wirtschaft: Regierung will Athen bis zu 660 Millionen Zinsgewinne zurückgeben

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung ist grundsätzlich bereit, insgesamt 660 Millionen Euro an Zinsgewinnen an Griechenland auszuzahlen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Bisher seien im Haushalt für das laufende Jahr 243 Millionen Euro eingestellt und für das kommende Jahr 416,7 Millionen, wie das Bundesfinanzministerium am Dienstag in Berlin mitteilte. Beide Titel seien aber noch gesperrt. Zuerst hatte die "Bild"-Zeitung (Dienstag) darüber berichtet. ... mehr

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung ist grundsätzlich bereit, insgesamt 660 Millionen Euro an Zinsgewinnen an Griechenland auszuzahlen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Mehr als 500 Feuerwehrleute nördlich von Athen im Einsatz

Athen (dpa) - Die griechische Feuerwehr setzt im Kampf gegen die verheerenden Brände nordöstlich von Athen auch auf drei Löschflugzeugen und vier Helikopter. Mehr als 500 Feuerwehrwehrleute, freiwillige Helfer und Soldaten sind im Einsatz. Es brennt an verschiedenen Stellen in dicht bewaldeten Gebieten in den Regionen Kálamos, Kapandríti und Varnávas. Der Wind könnte die Glutherde wieder anfachen, sorgen sich die Einsatzkräfte. Die Waldbrandgefahr vor allem in Mittel- und Südgriechenland bleibt hoch. mehr

Athen (dpa) - Die griechische Feuerwehr setzt im Kampf gegen die verheerenden Brände nordöstlich von Athen auch auf drei Löschflugzeugen und vier Helikopter.

Gesten-Knigge: Diese Handzeichen im Ausland lieber meiden
Gesten-Knigge: Diese Handzeichen im Ausland lieber meiden

Von wegen man kommt mit Händen und Füßen im Ausland schon irgendwie weiter, wenn man die Sprache nicht beherrscht. So manche in Deutschland und Europa übliche Geste kann in anderen Teilen der Welt zu... mehr

Wer die Sprache seines Reiselandes nicht spricht, kommt auch mit Gesten oft weiter. Doch in manchen Fällen kann das nach hinten losgehen.

Brände in Griechenland dauern an

Athen (dpa) - Auch in der Nacht waren die Feuerwehren nordöstlich von Athen und auf der Halbinsel Peleponnes im Einsatz. Und mit dem ersten Tageslicht starteten auch wieder Löschflugzeuge und Hubschrauber. Nahe der Kleinstadt Amaliada auf den Peleponnes ist die Lage nach Angaben der Feuerwehr günstiger als nahe Athen. Die Waldbrandgefahr vor allem in Mittel- und Südgriechenland bleibe aber sehr hoch, teilte der Zivilschutz mit. mehr

Athen (dpa) - Auch in der Nacht waren die Feuerwehren nordöstlich von Athen und auf der Halbinsel Peleponnes im Einsatz.

Regionale Nachrichten
Drei-Tages-Wettervorhersage



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017