Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Olympia 2016 >

Olympia 2016: Deutsche Vielseitigkeitsreiter holen Silber

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach vorn gekämpft  

Vielseitigkeitsreiter holen erste deutsche Medaille

09.08.2016, 18:09 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Olympia 2016: Deutsche Vielseitigkeitsreiter holen Silber. Sandra Auffarth beim Springreiten (Quelle: dpa)

Sandra Auffarth beim Springreiten (Quelle: dpa)

Die erste Medaille für die deutsche Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Rio ist da: Die Vielseitigkeitsreiter holten am vierten Wettkampftag Silber mit der Mannschaft (172,80 Punkte). Gold ging an Frankreich (169,00), Bronze an Australien (175,30).

Vor dem Springreiten hatten die Deutschen in der Besetzung Michael Jung mit Sam, Sandra Auffarth mit Opgun Louvo und Ingrid Klimke mit Hale Bob nur auf Rang vier gelegen. Julia Krajewski war im Gelände disqualifiziert worden.

"Wir wussten: Wir sind nah dran. Das Motto war weiterkämpfen, alle null reiten. Nach jeder Runde waren wir mehr motiviert", sagte Jung im ZDF: "Ich war nervös, aber wir haben gekämpft und freuen uns über die Silbermedaille."

Aufholjagd mit Bravour

Die nach Krajewskis Aus verbliebenen drei deutschen Reiter mussten im Springen fehlerfrei bleiben, um die kleine Chance auf Edelmetall zu wahren. Und das klappte mit Bravour. Dabei war der Rückstand nach den unbefriedigenden Leistungen in der Dressur und den vielen nicht eingeplanten Zwischenfällen im Gelände groß gewesen.

Damit nahm Olympia auch für Debütantin Krajewski noch ein glückliches Ende. Erst kurz vor Beginn des Turniers nicht ohne Nebengeräusche für Andreas Ostholt ins die Vierer-Equipe berufen, erlebte die 27-Jährige einen Wettkampf zum Vergessen. Nach einer eher mäßigen Dressur schien ihre Disqualifikation im Gelände gleichbedeutend mit dem Aus im Medaillenkampf.

Dreimal hatte Krajewskis Wallach Samourai du Thot auf dem anstrengenden Geländekurs verweigert, was gemäß Reglement den Ausschluss bedeutete. Damit konnte Deutschland nur noch drei Reiter in das abschließende Springen schicken, das Streichresultat entfiel.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal