Sie sind hier: Home >

Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Geld

Immobilien: Barzahlungsgebühr durch Handwerker kann rechtswidrig sein

Immobilien: Barzahlungsgebühr durch Handwerker kann rechtswidrig sein

Stuttgart (dpa/tmn) - Wenn ein Handwerker für Barzahlung eine Extragebühr verlangt, kann das rechtswidrig sein. Darauf weist die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hin. Das sei der Fall, wenn eine Firma ihren Kunden nicht mindestens ein kostenfreies Zahlungsmittel ... mehr
Finanzen: Warum Exchange Traded Funds vom Wert des Index' abweichen

Finanzen: Warum Exchange Traded Funds vom Wert des Index' abweichen

Berlin (dpa/tmn) - Börsengehandelte Investmentfonds entwickeln sich nicht immer genau so wie der Börsenindex, den sie abbilden. Für diese Abweichungen der auch Exchange Traded Funds (ETF) genanntem Fonds sind verschiedene Faktoren verantwortlich. Oft sei die Abweichung ... mehr
Mitbewohner kann nach Tod des Mieters den Vertrag übernehmen

Mitbewohner kann nach Tod des Mieters den Vertrag übernehmen

Wenn ein Mieter stirbt, darf sein Mitbewohner unter Umständen den Mietvertrag übernehmen. Um das so genannte Eintrittsrecht wahrzunehmen, muss die Bewohner eine Beziehung verbinden – eine intime Liebesbeziehung ist dafür nicht notwendig. Das hat das Landgericht Berlin ... mehr
Smartphone-Tarife: Kurze Laufzeit, mehr Datenvolumen

Smartphone-Tarife: Kurze Laufzeit, mehr Datenvolumen

Immer mehr Daten für immer weniger Geld, kürzere Vertragslaufzeiten, kaum noch subventionierte Smartphones. Auf dem Mobilfunkmarkt ist viel in Bewegung. Wir sagen, worauf Sie achten müssen. Wer seinen Mobilfunkvertrag verlängern will oder in einen neuen Tarif bei einem ... mehr
Immobilien: Reservierungsvereinbarung für Immobilie nicht immer bindend

Immobilien: Reservierungsvereinbarung für Immobilie nicht immer bindend

Berlin (dpa/tmn) - Reservierungsvereinbarungen für Immobilien sind nicht immer bindend. Darauf weist die Zeitschrift "Finanztest" hin. Auch wenn Interessenten den Anbietern für die Reservierung Geld zahlen, begründen die Vereinbarungen oft keine einklagbare ... mehr

Finanzen: Auch kinderlose Ehepaare sollten Erbfolge regeln

Bremen (dpa/tmn) - Ein Testament lohnt sich auch für kinderlose Ehepaare. Denn wenn nichts festgelegt ist, greift im Todesfall die gesetzliche Erbfolge. Bei kinderlosen Ehepaaren bedeutet das: Nicht nur der Partner, sondern auch die Eltern des Verstorbenen können einen ... mehr

Finanzen - Finanztest: Worauf es bei flexiblen Mischfonds ankommt

Berlin (dpa/tmn) - Nicht alle Mischfonds halten, was die Anleger sich von ihnen versprechen. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in einer Untersuchung für ihre Zeitschrift "Finanztest" (Heft 05/2017). Angesichts niedriger Zinsen greifen viele Geldanleger ... mehr

Verbraucher: Sozialwahl ist wichtig für Versicherte

Berlin (dpa) - Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat die Versicherten aufgerufen, an der Sozialwahl 2017 teilzunehmen. "Wir wollen die Wahlbeteiligung bei dieser Sozialwahl steigern", sagte Präsidentin Gundula Roßbach. Dazu wollen die Versicherer ... mehr

Finanzen: VL-Fondssparplan abschließen - So kommen Sparer zum Vertrag

Stuttgart (dpa/tmn) - Die meisten Arbeitnehmer haben Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen (VL) von ihrem Arbeitgeber. Sie sollten dafür die richtige Sparform wählen. Ob und in welcher Höhe der Arbeitgeber sie zahlt, ist in der Regel im Arbeits- oder Tarifvertrag ... mehr

Verbraucher - Heimleiter plant Bestattung: Sozialhilfeträger muss zahlen

Gießen (dpa/tmn) - Wenn ein mittelloser Heimbewohner stirbt, ist das Pflegeheim dazu verpflichtet, für eine Bestattung zu sorgen. Dies gilt für den Fall, dass keine Angehörigen verpflichtet werden können. Die Kosten für die Bestattung ... mehr

Verbraucher: Erbe muss vom Erblasser selbst klar bestimmt werden

Köln (dpa/tmn) - Wer Erbe wird, kann der Erblasser in einem Testament festlegen. Wird der Erbe nicht namentlich benannt, so muss der Erblasser ihn zumindest so beschreiben, dass feststeht, wer dies sein soll. Es genügt nicht, wenn der Erblasser formuliert: "Derjenige ... mehr

Mehr zum Thema Geld im Web suchen

Immobilien - Finanztest: Wie sich private Bauherren absichern können

Berlin (dpa/tmn) - Geht etwas bei einem Bauprojekt schief, können plötzlich hohe Zusatzkosten auf den Bauherren zukommen. Damit ihnen bei Schäden nicht der finanzielle Ruin droht, sollten sie sich und ihre Helfer absichern. Bei kleineren Bauvorhaben kann die private ... mehr

KfW Förderung für erneuerbarer Energien

Für die Nutzung erneuerbarer Energien für die Wärmeerzeugung im Privathaushalt gibt es viele Förderungen in Deutschland. Was wie und wann förderfähig ist, ist aber ein kompliziertes Dickicht. Neben der KfW-Förderbank, einigen Bundesländern und Kommunen ist eine wichtige ... mehr

Finanzen: Bafin informiert im Internet über unseriöse Geschäfte

Bonn (dpa/tmn) - Wertpapiere und Vermögensanlagen dürfen in Deutschland nicht ohne weiteres öffentlich vertrieben werden. Bevor entsprechende Geldanlagen angeboten werden, muss die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) einen entsprechenden Prospekt ... mehr

Finanzen - Kindergeld ab 18: Studienpläne früh der Familienkasse melden

Suhl (dpa/tmn) - Nach dem Schulabschluss kann weiterhin ein Anspruch auf Kindergeld bestehen. Damit es zu keiner Unterbrechung der Zahlung kommt, sollten Eltern der Familienkasse die Pläne ihres Kindes frühzeitig mitteilen. Darauf macht die Agentur für Arbeit ... mehr

Verbraucher: Unfallversicherung ist auch für selbstständige Geistheiler Pflicht

München (dpa/tmn) - Auch selbstständig tätige Geistheiler unterliegen der gesetzlichen Unfallversicherungspflicht. Das entschied das Bayrische Landessozialgericht (Az.: L 2 U 106/14), wie die "Neue juristische Wochenschrift" (Ausgabe 15/2017) berichtet ... mehr

Verbraucher: Bei Scheidung besteht für beide Parteien Anwaltspflicht

Düsseldorf (dpa/tmn) - In einem Scheidungsverfahren vor Gericht müssen beide Parteien anwaltlich vertreten sein. Sind sich beide Seiten über die Scheidung einig, kann im Zweifel ein einziger Anwalt genügen, heißt es in dem Ratgeber-Buch "Trennung und Scheidung ... mehr

Finanzen - Grundsicherung: Weniger Bezieher - doch Altersarmut bleibt

Wiesbaden (dpa) - Mehr als eine Million Menschen haben im vergangenen Jahr Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung erhalten. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, war das ein leichter Rückgang derjenigen, die staatliche "Stütze" in Anspruch ... mehr

Finanzen: Konto mit Video-Ident-Verfahren eröffnen - So geht's

Berlin (dpa/tmn) - Wer ein Konto eröffnen will, muss das nicht in einer Bankfiliale tun. Es geht einfach von zu hause aus - per Post-Ident- und Video-Ident-Verfahren. Was man dafür braucht, erklärt die Stiftung Warentest. Per Post-Ident-Verfahren können Kunden ... mehr

Verbraucher: Krankengeld bemisst sich an nachweisbarem Arbeitseinkommen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Grundsätzlich richtet sich die Höhe des Krankengelds nach dem beitragspflichtigen Einkommen. Wer bei seinem Arbeitgeber schwarz etwas dazuverdient hat, muss dies nachweisen können. Ansonsten bemisst sich das Krankengeld ... mehr

Verbraucher: Insolvente Organisation kann nicht erben

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer Erbe wird, kann der Erblasser in einem Testament frei bestimmen. Dabei können auch Vereine als Erben eingesetzt werden. Ist allerdings zum Beispiel der eingesetzte Tierschutzverein zum Zeitpunkt des Todes insolvent ... mehr

Neue Bezahl-Funktion für Facebook Messenger

Facebook will das Überweisen von kleinen Beträgen zwischen Personen beziehungsweise Gruppen vereinfachen und bietet dazu in den USA eine neue Bezahl-Funktion an. Ab jetzt sind Zahlungen von einzelnen Personen an Gruppen mit dem Facebook Messenger möglich. Allerdings ... mehr

So verhindern Sie Smartphone-Klau?

Ein Smartphone ist schnell geklaut. Doch zum Glück gibt es viele Tricks, mit denen Besitzer sich schützen oder den Schaden wenigstens begrenzen können – vom Reißverschluss bis zur Verschlüsselung. Nur von speziellen Versicherungen lässt man besser die Finger ... mehr

Wein als Geldanlage

Geld kann in Kunst angelegt werden, in Briefmarken, Münzen, Oldtimer und auch in Wein. In Zeiten des Zinstiefs winkt bei Luxusgütern eine teils stattliche Rendite. Nicht immer geht das gut – dann kann sich der Gaumen freuen. Das Etikett kann darüber entscheiden ... mehr

Immobilien: Makler muss Nachfragen des Käufers beantworten können

Makler müssen konkrete Nachfragen des Käufers beantworten können. Kennen sie die Antwort nicht, dürfen sie keine ungefähren Angaben machen. Denn wenn der Makler nicht wahrheitsgemäß antwortet, macht er sich schadenersatzpflichtig. In dem verhandelten Fall sollte ... mehr

Finanzen: Höhere Preise fürs Konto - Verbraucher können widersprechen

Potsdam (dpa/tmn) - Viele Geldinstitute erhöhen derzeit die Preise für ihre Konten. Das müssen die Institute ihren Kunden zwei Monate vorab mitteilen. Sind Kunden damit nicht einverstanden, haben sie zwei Möglichkeiten: Sie widersprechen der Preiserhöhung oder wechseln ... mehr

Gebrauchtes Fahrrad kaufen – wichtige Tipps

Ob zum Pendeln an den Arbeitsplatz oder für die Freizeit: Preisbewusste Radler schauen beim Fahrradkauf auch auf den Gebrauchtmarkt. Dort können neben Schnäppchen allerdings auch ziemlich kaputte Zweiräder lauern – und manchmal Schlimmeres. Gut 72 Millionen ... mehr

Verbraucher: Progression bei Unfallversicherung erhöht Leistung

Hamburg (dpa/tmn) - Egal ob Inlineskating, Fußballspielen oder Radfahren - für sportlich Aktive kann eine Unfallversicherung sinnvoll sein. Die Unfallversicherung zahlt, wenn zum Beispiel nach einem Sturz der gebrochene Arm steif bleibt und dauerhaft eine Hilfe ... mehr

Verbraucher: Immer mehr Hausbesitzer gegen Elementarschäden versichert

Berlin/Leipzig (dpa/tmn) - Eine Wohngebäudeversicherung schützt vor Sturm- und Hagelschäden. Schäden, die durch Starkregen, Überschwemmung oder Hochwasser entstehen, werden allerdings nur übernommen, wenn auch sogenannte Elementarschäden abgesichert sind. Dieser Schutz ... mehr

Verbraucher: Bausparkasse darf Vertragslaufzeit nicht einseitig begrenzen

Nürnberg (dpa/tmn) - Bausparkassen dürfen die Laufzeit von Verträgen nicht einfach aus "bauspartechnischen Gründen" einseitig begrenzen. Eine entsprechende Klausel ist intransparent und benachteiligt Verbraucher, befand das Landgericht ... mehr

Alle Eigentümer zahlen gemeinsam für Abriss der Balkone

Für die Grundsanierung der Balkone müssen in Wohneigentümergemeinschaften unter Umständen alle Eigentümer zahlen. Das gilt unabhängig davon, ob ihre Wohnung über einen Balkon verfügt oder nicht, befand das Amtsgericht Köln. Wie ist die Sachlage? Denn eine Sanierung ... mehr

Finanzen: So finden Verbraucher einen Anwalt

Berlin (dpa/tmn) - Die Suche nach dem richtigen Anwalt ist nicht leicht. Die Stiftung Warentest gibt Tipps, wie Verbraucher genau vorgehen können. "Hilfe können Verbraucher unter anderem von ihrer Rechtsschutzversicherung bekommen", erklärt Michael Sittig ... mehr

Verbraucher: Busfahrer ohne eigenen Bus sind sozialversicherungspflichtig

Darmstadt (dpa/tmn) - Ein Busfahrer, der für ein Reise- und Omnibusunternehmen arbeitet, ist abhängig beschäftigt, wenn er keinen eigenen Bus einsetzt. Das entschied das Hessische Landessozialgericht in Darmstadt (Az.: L 1 KR 157/16). Ist der Busfahrer ... mehr

Finanzen: Den echten 50-Euro-Schein erkennen - Merkmale im Überblick

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der 50-Euro-Schein hat ein neues Aussehen erhalten. Nach der 5-, 10- und 20-Euro-Banknote ist der neue Schein die vierte Stückelung der aktuellen Europa-Serie , erklärt die Deutsche Bundesbank. Folgende Sicherheitsmerkmale sollten Verbraucher ... mehr

Verbraucher: Keine Zeitvorgabe für Unterschrift unter Ehegattentestament

Düsseldorf (dpa/tmn) - Bei Ehegattentestamenten gibt es keine Vorschrift darüber, wann der letzte Ehepartner das Dokument unterzeichnen muss. Das heißt: Ein Testament, das nicht sofort von beiden Eheleuten unterschrieben wird, ist nicht automatisch unwirksam. Das ergibt ... mehr

Zahnärzte klären nicht immer über Zusatzkosten auf

Für einige Leistungen müssen die Versicherten beim Zahnarzt tief in die Tasche greifen. Über die voraussichtlichen Kosten müssen die Zahnärzte laut Gesetz vor Behandlungsbeginn informieren und über Alternativen aufklären. Offenbar geht das in der Praxis manchmal unter ... mehr

Verbraucher: Mit Schlüsseldienst vorab Festpreis vereinbaren

Potsdam (dpa/tmn) - Verbraucher sollten mit einem Schlüsseldienst bereits bei der Auftragsvergabe am Telefon einen Festpreis ausmachen. Das empfiehlt die Verbraucherzentrale Brandenburg in Potsdam. Das Öffnen einer nur zugefallenen Tür mit üblichem Schloss dauert ... mehr

Immobilien: Angaben zum Baujahr eines Hauses im Vertrag müssen stimmen

Hamm (dpa/tmn) - Auf Angaben zum Baujahr eines Hauses sollten sich Käufer verlassen können. Wurde das Haus zwei Jahre früher errichtet als im Vertrag angegeben, lässt sich der Kaufvertrag rückabwickeln. Denn die falsche Angabe stellt einen Mangel ... mehr

Immobilien - Erdgeschoss: Terrasse erhöht Gebrauchswert nicht immer

Berlin (dpa/tmn) - Eine Terrasse oder ein Balkon erhöhen in der Regel den Gebrauchswert einer Wohnung. Daher sind durch entsprechende Baumaßnahmen auch höhere Mieten gerechtfertigt. Allerdings gilt das nicht immer. Eine Erdgeschosswohnung im ersten Hinterhaus eines ... mehr

Verbraucher: Angespartes Blindengeld nicht für Heimunterbringung nutzen

Dortmund (dpa/tmn) - Bei einer Unterbringung in einem Heim darf das angesparte Blindengeld nicht als einzusetzendes Vermögen angerechnet werden. Der Sozialhilfeträger muss dieses Vermögen bei der Berechnung der Kostenbeteiligung außen vor lassen ... mehr

Verbraucher: Eltern geschlagen - Pflichtteil kann entzogen werden

Saarbrücken (dpa/tmn) - Jeder kann ohne Angabe von Gründen seine Kinder enterben. Diesen stehen dann noch Pflichtteilsansprüche zu. Wer aber zum Beispiel den Vater schlägt und schwer beleidigt, dem kann auch diese - eigentlich unentziehbare - Mindestteilhabe ... mehr

Immobilien - Bauherren: Entweder Zuschüsse oder Steuerersparnis nutzen

Berlin (dpa/tmn) - Bauherren müssen sich entscheiden: Entweder nehmen sie öffentliche Förderung in Anspruch oder sie setzen ihre Ausgaben für Baumaßnahmen von der Steuer ab. Beides geht nicht, erklärt der Verband Privater Bauherren (VPB). Sanieren Hausbesitzer ... mehr

Trinkgeld im Restaurant oder Hotel: Wieviel ist angemessen?

Ob Kellner, Taxifahrer oder Zimmermädchen – die Frage nach der Höhe des Trinkgeldes taucht immer wieder auf. Erfahren Sie, welche Unterschiede es in den verschiedenen Branchen gibt. Trinkgeld in der Gastronomie Sind Sie mit dem Service in einem Restaurant zufrieden ... mehr

Finanzen: Fondsvermögen ist im Insolvenzfall geschützt

Berlin (dpa/tmn) - Fondsanleger können ihr Geld nicht durch eine Insolvenz der Fondsgesellschaft verlieren. Denn Investmentfonds gelten als gesetzlich geschütztes Sondervermögen, erklärt der Bundesverband deutscher Banken in Berlin. Geht die Fondsgesellschaft pleite ... mehr

Verbraucher: Bank darf keine Extra-Gebühr für Erbauszahlung fordern

Potsdam (dpa/tmn) - Wer Geld erbt, kann es normalerweise kostenlos auf sein eigenes Konto überweisen lassen. Dazu müssen sich Erben gegenüber der Bank oder Sparkasse eindeutig als solche ausweisen können. Als Nachweis reichen zum Beispiel das vom Nachlassgericht ... mehr

Immobilien: Eigentümergemeinschaft kann Temperaturabsenkung beschließen

Berlin (dpa/tmn) - Auch in Wohneigentumsanlagen gilt: Die Bewohner müssen die Möglichkeit haben, in der kalten Jahreszeit ihre Wohnung zwischen 6.00 und 23.00 Uhr auf 20 bis 22 Grad zu erwärmen. Nachts reichen nach der Nachtabsenkung Temperaturen ... mehr

Verbraucher: Strompreiserhöhungen berechtigen zur Sonderkündigung

Die Strompreise steigen wieder: Im April wollen 33 Stromversorger ihre Preise im Schnitt um rund drei Prozent anheben, teilt das Vergleichsportal Verivox mit. Grundsätzlich müssen Versorger ihre Kunden auf eine Preisänderung "rechtzeitig, in jedem Fall jedoch vor Ablauf ... mehr

Finanzen: Banken dürfen befristete Sparverträge nicht kündigen

Leipzig (dpa/tmn) - Auch Geldinstitute müssen sich an Verträge halten. So können sie langfristige Sparverträge nicht ohne weiteres kündigen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig Hin. Entscheidend sind die individuell getroffenen ... mehr

Verbraucher - Gemeinsames Testament: Streit um zweifache Datumsangabe

Düsseldorf (dpa/tmn) - Ehegatten können ein gemeinschaftliches Testament ohne notarielle Beurkundung handschriftlich erstellen. Dazu gehören die Unterschriften der beiden Personen und das Datum. Oder muss das zweimal angegeben werden? Bei einem gemeinsamen Testament ... mehr

Verbraucher: Mann darf zu viel gezahltes Hartz IV behalten

Dortmund (dpa/tmn) - Zahlt das Jobcenter ohne Bescheid zu viel Arbeitslosengeld II, kann es das Geld nicht ohne weiteres zurückverlangen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Sozialgerichts in Dortmund (Az.: S 35 AS 1879/14), wie die Deutsche Anwaltauskunft ... mehr

Immobilien - "Finanztest": Günstige Immobilienkredite unter 2 Prozent

Berlin (dpa/tmn) - Die Zinsen für Immobilienkredite sind seit September um fast einen halben Prozentpunkt gestiegen. Eine Untersuchung der Stiftung Warentest zeigt aber: Es gibt noch immer Darlehen mit einem Zinssatz von unter 2 Prozent. Eine Bank vergab ein Darlehen ... mehr

Finanzen: Nichts verschenken - Wie Anleger ihre Rendite steigern

Berlin (dpa/tmn) - Viele gut informierte Anleger verschenken Geld, ebenso viele aktive Anleger. Darauf lässt zumindest eine Analyse der Wertpapierdepots von 40 000 Direktbankkunden für die Zeitschrift "Finanztest" der Stiftung Warentest schließen. Die untersuchten ... mehr

Finanzen: Für offene Immobilienfonds gilt Mindesthaltefrist

Berlin (dpa/tmn) - Anleger können auch mit kleinen Beiträgen in Immobilien investieren - und zwar mit offenen Immobilienfonds. Nach Angaben des Bundesverbandes deutscher Banken in Berlin haben die Bundesbürger derzeit rund 88 Milliarden Euro in diesen Produkten ... mehr

Verbraucher: Bootseigner brauchen separate Haftpflichtversicherung

Henstedt-Ulzburg (dpa/tmn) - Schäden, die Bootseigner mit ihrem Boot bei Dritten verursachen, sind in der Regel nicht über die normale Haftpflichtversicherung gedeckt. Eigentümer brauchen eine spezielle Bootshaftpflichtversicherung, erklärt der Bund der Versicherten ... mehr

Finanzen: Dividende wird nach Ausschüttung von Kurs abgezogen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Viele Aktiengesellschaften beteiligen ihre Aktionäre am Gewinn. Allein in diesem Jahr schütten die im Dax notierten Unternehmen nach Berechnungen des Beratungsunternehmens EY voraussichtlich insgesamt 31,7 Milliarden Euro aus - neun Prozent ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018