Sie sind hier: Home >

Istanbul

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Istanbul

Bamberg verliert auf Euroleague-Abschiedstour

Bamberg verliert auf Euroleague-Abschiedstour

Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat auch seine letzte theoretische Chance auf die Euroleague-Playoffs verspielt. Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri unterlag am Donnerstagabend auf ihrer Abschiedstournee dem Vorjahresfinalisten ... mehr
Basketball - Brose Bamberg verliert in Euroleague gegen Istanbul 78:83

Basketball - Brose Bamberg verliert in Euroleague gegen Istanbul 78:83

Bamberg (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat auch seine letzte theoretische Chance auf die Euroleague-Playoffs verspielt. Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri unterlag am Donnerstagabend auf ihrer Abschiedstournee dem Vorjahresfinalisten ... mehr
Volleyball - Berlin Volleys verlieren 2:3 in Istanbul

Volleyball - Berlin Volleys verlieren 2:3 in Istanbul

Istanbul (dpa) - Die Berlin Volleys haben sich mit einer knappen Niederlage eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Einzug in die Top-12-Runde der Volleyball-Champions-League verschafft. Im Hinspiel bei Istanbul BBSK verlor der deutsche Meister nach einer ... mehr
Berlin Volleys verlieren 2:3 in Istanbul

Berlin Volleys verlieren 2:3 in Istanbul

Die Berlin Volleys haben sich mit einer knappen Niederlage eine gute Ausgangsposition im Kampf um den Einzug in die Top-12-Runde der Volleyball-Champions-League verschafft. Im Hinspiel bei Istanbul BBSK verlor der deutsche Meister am Mittwoch nach einer ordentlichen ... mehr
Türkei-Niederlande-Streit eskaliert - Rutte um Mäßigung bemüht

Türkei-Niederlande-Streit eskaliert - Rutte um Mäßigung bemüht

Die Fronten bleiben verhärtet: Die Beziehungen zwischen der Türkei und den Niederlanden haben ihren bisherigen Tiefpunkt erreicht. Während Rutte die Lage deeskalieren will, droht Erdogan - und rechtfertigt seine Nazi-Vergleiche. Die Beziehungen zwischen ... mehr

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

Istanbul (dpa) - Trotz deutscher Forderungen nach verbaler Mäßigung will der türkische Staatspräsident Erdogan seine Nazi-Vergleiche nicht stoppen. «Ihr sollt die Freiheit haben, Erdogan einen Diktator zu nennen, aber Erdogan soll nicht die Freiheit haben, Euch Faschist ... mehr

Erdogan: Plane keine Deutschland-Reise vor Referendum

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Erdogan plant vor der Volksabstimmung über ein Präsidialsystem in der Türkei keinen Auftritt in Deutschland. Im Moment stehe das nicht auf seiner Tagesordnung, sagte Erdogan am Abend in einem Live-Interview der Sender ... mehr

IS-Terrormiliz reklamiert Londoner Terroranschlag für sich

Istanbul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terroranschlag in London für sich beansprucht. Ein «Soldat» des IS habe die Operation ausgeführt, meldete das IS-Sprachrohr Amak unter Berufung auf nicht näher genannte Sicherheitskreise über das Internet. mehr

Ankara übermittelt deutscher Botschaft Protest wegen BND-Chef

Istanbul (dpa) - Aus Protest gegen die Äußerungen des BND-Chefs über den Putschversuch in der Türkei hat Ankara den Geschäftsträger der deutschen Botschaft zum Gespräch gebeten. Die Aussagen Bruno Kahls zeugten von der «toleranten» und «beschützenden» Einstellung ... mehr

Erdogan bezeichnet Europa als «rassistisch» und «faschistisch»

Istanbul (dpa) - Trotz wiederholter Mahnungen zur Mäßigung hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Europa Faschismus vorgeworfen. «Dieses Europa ist das Europa vor dem Zweiten Weltkrieg, ein rassistisches, faschistisches und grausames Europa», sagte ... mehr

Erdogan: Türken in Europa sollen fünf Kinder kriegen

Istanbul (dpa) - Im eskalierenden Streit mit Europa hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seine dort lebenden Landsleute aufgefordert, ihren Einfluss auszuweiten und mehr Kinder zu zeugen. «Macht nicht drei, sondern fünf Kinder ... mehr

Mehr zum Thema Istanbul im Web suchen

Erdogan: Türken in Europa sollen fünf Kinder kriegen

Istanbul (dpa) - Im eskalierenden Streit mit Europa hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die in Europa lebenden Türken aufgefordert, ihren Einfluss auszubauen und mehr Kinder zu zeugen. «Macht nicht drei, sondern fünf Kinder», sagte Erdogan bei einer ... mehr

Türkische Zeitung zeigt Merkel mit SS-Uniform

Istanbul (dpa) - Die regierungsnahe türkische Zeitung «Günes» hat Kanzlerin Angela Merkel als «weiblichen Hitler» bezeichnet und auf der Titelseite mit SS-Uniform und Hakenkreuz abgebildet. «Frau Hitler» schrieb die Zeitung auf Deutsch daneben. Die Kanzlerin wurde ... mehr

Türkei warnt vor «Religionskriegen» in Europa

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat die EU erneut scharf angegriffen und vor «Religionskriegen» in Europa gewarnt. Nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, wonach Kopftücher am Arbeitsplatz verboten werden können, warf der türkische Präsident Recep Tayyip ... mehr

Türkei droht mit Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens

Istanbul (dpa) - Ein Jahr nach Abschluss des Flüchtlingspakts mit der EU hat die Türkei mit dessen Aufkündigung gedroht. Das Abkommen werde neu bewertet, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu in einem ... mehr

Türkei droht mit Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens

Istanbul (dpa) - Ein Jahr nach Abschluss des Flüchtlingspakts mit der EU hat die Türkei mit einer Aufkündigung des Abkommens gedroht. Der Pakt werde neu bewertet, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu ... mehr

Türkei droht mit Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens

Istanbul (dpa) - Ein Jahr nach Abschluss des Flüchtlingspakts mit der EU hat die Türkei mit dessen Aufkündigung gedroht. Das Abkommen werde neu bewertet, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu in einem ... mehr

Einspruch gegen Haftbefehl gegen Deniz Yücel abgelehnt

Istanbul (dpa) - Der Einspruch gegen den Haftbefehl gegen den «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel ist von einem türkischen Gericht abgelehnt worden. Das bestätigte Veysel Ok, ein Anwalt Yücels, der dpa. Die Berichterstattung Yücels könne «nicht als Journalismus ... mehr

Istanbul kündigt Städtepartnerschaft mit Rotterdam auf

Istanbul (dpa) - Nach dem Eklat um Wahlkampfauftritte türkischer Minister in den Niederlanden hat der Istanbuler Stadtrat die Städtepartnerschaft mit Rotterdam aufgekündigt. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan habe diese Maßnahme gefordert, meldete ... mehr

Kanzleramt droht türkischer Führung mit Einreiseverboten

Istanbul (dpa) - Angesichts aggressiver und abschätziger Attacken der türkischen Führung in Richtung Deutschland droht die Bundesregierung nun offen mit einem Einreiseverbot für türkische Spitzenpolitiker. Deutschland habe völkerrechtlich die Befugnis, die Einreise ... mehr

Erdogan zielt jetzt auf Merkel persönlich

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zielt mit seiner Kritik jetzt direkt auf Kanzlerin Angela Merkel. «Verehrte Merkel, Du unterstützt Terroristen», sagte Erdogan mit Blick auf die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK im Sender A Haber ... mehr

Türkei schürt Konflikt - Erdogan: Merkel unterstützt Terroristen

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan setzt unvermindert auf Konfrontation mit Europa - und greift jetzt auch Kanzlerin Angela Merkel persönlich an. In einem Interview des türkischen Senders A Haber bezichtigte er Merkel ... mehr

Türkei entzieht niederländischen Diplomaten Landeerlaubnis

Istanbul (dpa) - Nach dem Eklat um den verhinderten Auftritt der türkischen Familienministerin in Rotterdam entzieht Ankara niederländischen Diplomaten die Landeerlaubnis. Der Luftraum für Maschinen mit Diplomaten aus dem Land sei ab sofort gesperrt, sagte ... mehr

Erdogan wirft Niederlanden «unanständiges» Verhalten vor

Istanbul (dpa) - Für den türkischen Staatspräsidenten Erdogan ist eine Normalisierung der Beziehungen zu den Niederlanden vorerst nicht in Sicht. Die Niederlande hätten sich «nicht wie ein Rechtsstaat, sondern wie eine Bananenrepublik verhalten ... mehr

Erdogan zu Niederlande: «Werden den Preis dafür bezahlen»

Istanbul (dpa) - Nach der Verhinderung des Auftritts der türkischen Familienministerin in Rotterdam hat Staatspräsident Erdogan den Niederlanden Konsequenzen angekündigt. «Sie werden den Preis dafür bezahlen», sagte Erdogan auf einer Preisverleihung in Istanbul ... mehr

Türkische Ministerin beklagt «antidemokratisches» Verhalten

Istanbul (dpa) - Die türkische Familienministerin Fatma Betül Sayan Kaya hat die Verhinderung ihres Auftritts im niederländischen Rotterdam scharf verurteilt. Das sei «antidemokratisch», sagte sie nach ihrer Rückreise in die Türkei am Istanbuler Flughafen ... mehr

Niederländische Flagge vom Istanbuler Konsulat entfernt

Istanbul (dpa) - Ein Demonstrant ist in das niederländische Konsulat in Istanbul eingedrungen und hat die Fahne des Landes zwischenzeitlich durch die türkische Flagge ersetzt. Der Mann rief anschließend vom Dach der Vertretung «Gott ist groß», wie auf einem Video ... mehr

Eklat um Ministerauftritt: Türkei kündigt Maßnahmen an

Istanbul (dpa) - Im Streit um den verhinderten Auftritt der türkischen Familienministerin in Rotterdam hat die Regierung in Ankara «schwerste» Gegenmaßnahmen angekündigt. Die Antwort darauf werde in der «schwersten Art und Weise» ausfallen, teilte ... mehr

Bericht: Fahrzeug von türkischer Ministerin in Niederlanden gestoppt

Istanbul (dpa) - Die türkische Familienministerin Fatma Betül Sayan Kaya ist nach türkischen Berichten daran gehindert worden, das türkische Generalkonsulat in Rotterdam zu erreichen. Ihr Auto sei von der Polizei gestoppt worden, berichtete die Nachrichtenagentur ... mehr

Hollands Regierungschef nennt Erdogans Nazi-Vorwürfe "verrückt"

Schwere Eskalation und Schlagabtausch zwischen zwei Nato-Partnern: Als "verrückt" und "unangebracht" hat der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte die Nazi-Vorwürfe des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen. Rutte sagte am Rande einer ... mehr

Fünf Tote nach Hubschrauberabsturz in Istanbul

Istanbul (dpa) - Beim Absturz eines Hubschraubers in der türkischen Millionenmetropole Istanbul sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Der Helikopter einer privaten Firma sei fünf Minuten nach dem Start vom Atatürk-Flughafen bei Nebel gegen einen Fernsehturm geflogen ... mehr

Tote bei Absturz von Hubschrauber in Istanbul

In der türkischen Millionenstadt Istanbul ist ein privater Hubschrauber bei schlechter Sicht gegen einen Fernsehturm geflogen und abgestürzt. Alle sieben Insassen kamen ums Leben. Der Helikopter war fünf Minuten zuvor am Atatürk-Flughafen gestartet. Die staatliche ... mehr

Türkische Führung plant 30 weitere Wahlkampfauftritte in Deutschland

Istanbul (dpa) - Nach der Absage mehrerer Wahlkampfauftritte türkischer Minister in Deutschland hat Ankara eine Liste für 30 weitere geplante Veranstaltungen eingereicht. Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat nach eigenen Worten Bundesaußenminister Sigmar Gabriel die Liste ... mehr

Türkisches Wahlgesetz gestattet keinen Wahlkampf im Ausland

Istanbul (dpa) - Wahlkampfauftritte im Ausland und in diplomatischen Vertretungen außerhalb der Türkei verstoßen gegen das türkische Wahlgesetz. Dort heißt es in Artikel 94/A: «Im Ausland und in Vertretungen im Ausland kann kein Wahlkampf betrieben werden ... mehr

Erdogan plant Wahlkampfauftritt in Europa

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan plant nach eigenen Angaben einen baldigen Auftritt in Europa - und zwar noch bevor Mitte April in seiner Heimat über das umstrittene Präsidialsystem abgestimmt wird. Details nannte er in einem Interview ... mehr

Rede: Cavusoglu bleibt nur Residenz des türkischen Konsuls

Istanbul (dpa) - Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat seinen Wahlkampfauftritt in Hamburg in die Residenz des türkischen Generalkonsuls verlegt. Er wird dort gegen 18 Uhr erwartet, wie ein AKP-Sprecher der dpa sagte. Die Polizei ... mehr

Anwälte Yücels legen Widerspruch gegen Untersuchungshaft ein

Istanbul (dpa) - Eine Woche nach der Verhaftung des «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei haben seine Rechtsanwälte Widerspruch gegen den Haftbefehl eingereicht. «Die Entscheidung des Haftrichters widerspricht unserer Meinung nach sowohl der Rechtsprechung ... mehr

Recep Tayyip Erdogan droht Deutschland mit "Aufstand"

Nach seinem provokanten Nazi-Vergleich hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan nachgelegt und unterstrichen, dass er sich nicht davon abhalten lassen werde, in Deutschland für das umstrittene Referendum über ein Präsidialsystem in seinem Land zu werben ... mehr

Schwester des inhaftierten Journalisten Yücel hofft weiter

Istanbul (dpa) - Ilkay Yücel, die Schwester des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel, hofft weiter auf eine schnelle Freilassung ihres Bruders. «Ich möchte mir nicht vorstellen müssen, dass er längere Zeit, also über Jahre hinweg, gefangen ... mehr

Erdogan wirft Deutschland «Nazi-Praktiken» vor

Istanbul (dpa) - Mit provokanten Nazi-Vergleichen verschärft der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan den hitzigen Streit mit Deutschland um Wahlkampfauftritte seiner Minister. «Eure Praktiken machen keinen Unterschied zu den Nazi-Praktiken ... mehr

Erdogan wirft Deutschland «Nazi-Praktiken» vor

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Deutschland wegen der Absage von Wahlkampfauftritten türkischer Minister «Nazi-Praktiken» vorgeworfen. «Eure Praktiken machen keinen Unterschied zu den Nazi-Praktiken in der Vergangenheit», sagte ... mehr

Türkischer Wirtschaftsminister: Absagen nicht akzeptabel

Istanbul (dpa) - Vor seinem Auftritt in Deutschland hat der türkische Wirtschaftsminister die Absage seiner Wahlkampfauftritte kritisiert. Es sei nicht möglich, das zu akzeptieren, sagte er vor seiner Abreise im Denizli. Zeybekci sollte heute Abend in einem Kölner Hotel ... mehr

Anadolu: Türkei und Deutschland bemühen sich um Verständigung

Istanbul (dpa) - Im Streit um die Wahlkampfabsagen für türkische Minister in Deutschland bemühen sich Ankara und Berlin um Verständigung. Ministerpräsident Binali Yildirim habe mit Kanzlerin Angela Merkel telefoniert und auch diese Absagen besprochen. Das berichtet ... mehr

Yildirim sieht Absagen als Entscheidung gegen Demokratie

Istanbul (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat die Wahlkampfabsagen in Deutschland als «sehr unglückliche Entscheidung gegen Freiheiten und die Demokratie» kritisiert. Bei einem Wahlkampfauftritt in der zentralanatolischen Stadt Kirsehir sagte ... mehr

Türkei hält trotz Absage an Wahlkampf in den Niederlanden fest

Istanbul (dpa) - Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu will an Wahlkampfveranstaltungen in den Niederlanden festhalten, obwohl ihm ein Auftritt in Rotterdam am 11. März gestern untersagt worden war. «Wir gehen dorthin, wo wir wollen. Wir werden uns mit unseren ... mehr

Türkischer Justizminister: Deutschland tritt Menschenrechte mit Füßen

Istanbul (dpa) - Der türkische Justizminister Bekir Bozdag hat Deutschland vorgeworfen, Menschenrechte «mit Füßen zu treten». Am Donnerstag wurde sein Auftritt im baden-württembergischen Gaggenau abgesagt. «Das Vorgehen gegen uns ist ein faschistisches Vorgehen ... mehr

Erdogan: Yücel ist «deutscher Agent»

Istanbul (dpa) - Weitere Eskalation im gestörten deutsch-türkischen Verhältnis: Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu einen «deutschen Agenten» genannt ... mehr

Anadolu: Erdogan bezeichnet Yücel als «deutschen Agenten»

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel laut Anadolu als «deutschen Agenten» bezeichnet. «Als ein Vertreter der PKK, als ein deutscher Agent hat sich diese Person einen Monat ... mehr

Anadolu: Erdogan bezeichnet Deniz Yücel als «deutschen Agenten»

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den inhaftierten «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu als «deutschen Agenten» bezeichnet. «Als ein Vertreter der PKK, als ein deutscher Agent hat sich diese ... mehr

«Faschistisches Vorgehen»: Wut in Ankara über Berlin wächst

Istanbul (dpa) - Die Absagen von Wahlkampfauftritten türkischer Politiker in Deutschland haben in Ankara einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Justizminister Bekir Bozdag bezeichnete den Stopp seines Auftritts am Donnerstag im baden-württembergischen Gaggenau ... mehr

Anadolu: Cavusoglu trifft Gabriel am 8. März in Deutschland

Istanbul (dpa) - Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu kommt nächste Woche nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu mit Außenminister Sigmar Gabriel zusammen. Das Treffen sei in Deutschland für den 8. März geplant, meldete Anadolu nach einem ... mehr

Erdogan-Sprecher: Auftrittsverbot ist «Skandal-Entscheidung»

Istanbul (dpa) - Der Sprecher des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan hat die Absage des Auftritts von Justizminister Bekir Bozdag in Deutschland als «Skandal-Entscheidung» kritisiert. Das Auftrittsverbot in Gaggenau sei aus fadenscheinigen ... mehr

Bozdag nach Absage: «Das kann man nicht Demokratie nennen»

Istanbul (dpa) - Der türkische Justizminister Bekir Bozdag hat die Absage seines Wahlkampfauftritts in Deutschland als inakzeptabel bezeichnet. «Das kann man nicht Demokratie nennen», sagte Bozdag bei einem Besuch in Straßburg. Aus Protest sagte Bozdag ein für den Abend ... mehr

Bozdag sagt Treffen mit Maas in Karlsruhe aus Protest ab

Istanbul (dpa) - Aus Protest gegen die Verhinderung seines Auftritts in Deutschland hat der türkische Justizminister Bekir Bozdag ein geplantes Treffen mit Bundesjustizminister Heiko Maas abgesagt. Er werde stattdessen direkt in die Türkei zurückkehren, sagte Bozdag ... mehr

Anadolu: Türkischer Minister Bozdag trifft Maas in Karlsruhe

Istanbul (dpa) - Der türkische Justizminister Bekir Bozdag soll am Abend nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu in Karlsruhe Bundesjustizminister Heiko Maas treffen. Die deutsche Seite habe um ein Gespräch gebeten. Die Stadt Gaggenau stoppte ... mehr
 
1 2 3 4 ... 45 »


Anzeige
shopping-portal