Sie sind hier: Home >

Istanbul

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Yildirim: Zeit vorbei,

Yildirim: Zeit vorbei, "da man der Türkei Lehren erteilen konnte"

Bei einem umstrittenen Auftritt vor tausenden Landsleuten in Deutschland hat der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim für die Einführung des Präsidialsystems in der Türkei geworben. Kritik an seinem Land und Präsident Erdogan bügelte er mit deutlichen Worten ... mehr
Türkei: Über 400 mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen

Türkei: Über 400 mutmaßliche IS-Mitglieder festgenommen

Bei landesweiten Razzien sind in der Türkei rund 440 mutmaßliche Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden. Darunter offenbar auch IS-Anhänger aus Bremen und Hamburg. U nter den Verdächtigen seien zahlreiche Ausländer sowie Extremisten, denen ... mehr
IS-Sympathisantin Safia S. zu sechs Jahren Haft verurteilt

IS-Sympathisantin Safia S. zu sechs Jahren Haft verurteilt

Die 16-jährige Safia S. ist als erste IS-Sympathisantin wegen einer Terrorattacke in Deutschland zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Knapp ein Jahr nach einem Messerangriff auf einen Polizisten in Hannover verurteilte das Oberlandesgericht Celle ... mehr
Hürriyet: Taksim-Platz war bei Istanbul-Anschlag eigentliches Ziel

Hürriyet: Taksim-Platz war bei Istanbul-Anschlag eigentliches Ziel

Bei dem Terroranschlag in der Silvesternacht in Istanbul war einem Bericht zufolge der stark belebte Taksim-Platz das ursprüngliche Ziel gewesen. Nur wegen zu hoher Sicherheitsvorkehrungen sei letztlich der Club Reina ins Visier geraten. Das schreibt die Zeitung ... mehr
Terrorismus: Gefasster Angreifer auf Istanbuler Club gesteht Schuld

Terrorismus: Gefasster Angreifer auf Istanbuler Club gesteht Schuld

Istanbul (dpa) - Zweieinhalb Wochen nach dem Angriff auf einen Istanbuler Club in der Silvesternacht hat der gefasste Hauptverdächtige nach offiziellen Angaben seine Schuld eingeräumt. "Der Terrorist hat seine Tat gestanden", sagte der Gouverneur ... mehr

Unmut über möglichen Wahlkampfauftritt Erdogans in Deutschland

Istanbul (dpa) - Vor dem umstrittenen Referendum über ein Präsidialsystem in der Türkei regt sich Unmut über einen möglichen Wahlkampfauftritt von Staatschef Recep Tayyip Erdogan in Deutschland. «Ein Wahlkampfauftritt Erdogans in Deutschland ist unerwünscht», schrieb ... mehr

HDP-Chefin verliert nach Gerichtsurteil Parlamentssitz

Istanbul (dpa) - Knapp zwei Monate vor dem Referendum über ein Präsidialsystem in der Türkei ist der staatliche Druck auf die pro-kurdische Oppositionspartei HDP massiv erhöht worden. Die inhaftierte Ko-Chefin Figen Yüksekdag verlor nach einem Gerichtsurteil ihr Mandat ... mehr

Deutscher Korrespondent in der Türkei in Polizeigewahrsam

Istanbul (dpa) - Erstmals ist während des Ausnahmezustandes in der Türkei ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam genommen worden. Der Türkei-Korrespondent der «Welt», Deniz Yücel, hatte sich der Polizei in Istanbul bereits am Dienstag gestellt, wie seine Redaktion ... mehr

Deutscher Korrespondent in der Türkei in Polizeigewahrsam

Istanbul (dpa) - Erstmals ist während des Ausnahmezustandes in der Türkei ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam genommen worden. Der Türkei-Korrespondent der «Welt», Deniz Yücel, hatte sich der Polizei in Istanbul bereits am Dienstag gestellt, wie seine Redaktion ... mehr

Razzien gegen PKK: Mehr als 800 Festnahmen in Türkei

Istanbul (dpa) - Bei Razzien in zahlreichen Provinzen der Türkei sind 834 Menschen wegen mutmaßlicher Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK festgenommen worden. Dabei seien zahlreiche Waffen, darunter automatische Gewehre, und Munition beschlagnahmt ... mehr

Erdogan stellt Einführung von Todesstrafe nach Referendum in Aussicht

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat bei einer Zustimmung zu seinem Präsidialsystem beim Referendum am 16. April eine Wiedereinführung der Todesstrafe in Aussicht gestellt. «So Gott will, wird der 16. April ein Signal für diese Sache ... mehr

Mehr zum Thema Istanbul im Web suchen

Türkische Polizei stellt 24 Sprengstoffgürtel sicher

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat bei einer Razzia in der südöstlichen Provinz Gaziantep vier mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. Überdies stellten die Ermittler 24 Sprengstoffgürtel und 14 Kilogramm Sprengstoff sicher ... mehr

Türkei: Weitere Massenentlassungen per Notstandsdekret

Istanbul (dpa) - Mit einem neuen Notstandsdekret hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan 4464 weitere Staatsbedienstete entlassen. Nach dem veröffentlichten Erlass ist das Bildungsministerium am stärksten betroffen: Dort verlieren 2585 Menschen wegen ... mehr

IS-Anhänger aus Deutschland in Türkei festgenommen

Istanbul (dpa) - Ein mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat aus Bremen ist in der Türkei festgenommen worden. Eine mit der Angelegenheit vertraute Person bestätigte der dpa entsprechende Medienberichte. Laut Bild.de wurde auch ein aus Hamburg stammender ... mehr

Fast 400 mutmaßliche IS-Anhänger in Türkei festgenommen

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat bei Razzien in mehreren Provinzen insgesamt fast 400 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. 150 davon seien in der südtürkischen Provinz Sanliurfa nahe der syrischen Grenze in Gewahrsam genommen ... mehr

60 mutmaßliche IS-Anhänger in Ankara festgenommen

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat in der Hauptstadt Ankara 60 mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat festgenommen. Die meisten von ihnen seien keine türkischen Staatsbürger, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu. Auch in Istanbul ... mehr

SPD erwartet von Merkel Kritik an Erdogan

Istanbul (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel sollte bei ihrem Türkei-Besuch aus Sicht von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit und Pressefreiheit anprangern. Deutschland müsse dem Nato-Partner klar sagen, man beharre ... mehr

Merkel trifft Erdogan und Yildirim in Ankara

Istanbul (dpa) - Zum ersten Mal nach dem Putschversuch in der Türkei reist Bundeskanzlerin Angela Merkel heute zu politischen Gesprächen nach Ankara. Bei ihren Treffen mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Binali Yildirim will Merkel unter ... mehr

Anschlag auf Istanbuler Club: Neun weitere Verhaftungen

Istanbul (dpa) - Einen Monat nach dem Terroranschlag auf einen Istanbuler Nachtclub ist gegen neun weitere Verdächtige Haftbefehl erlassen worden. Das berichtet die türkische Nachrichtenagentur DHA. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu spricht ... mehr

Ex-Darmstädter Ben-Hatira wechselt in die Türkei

Istanbul (dpa) - Der ehemalige Darmstädter Bundesliga-Profi Änis Ben-Hatira hat einen neuen Verein gefunden. Er wechselt zum türkischen Erstligisten Gaziantepspor. Vereinspräsident Ibrahim Kizil bestätigte die Verpflichtung. In der Hinrunde spielte Ben-Hatira ... mehr

Türkei und Großbritannien unterzeichnen Rüstungsabkommen

Istanbul (dpa)- Nach Gesprächen der britischen Ministerpräsidentin Theresa May mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara haben Unternehmen beider Länder ein Abkommen über die gemeinsame Entwicklung von Kampfflugzeugen abgeschlossen ... mehr

Theresa May zu Gesprächen in Ankara

Istanbul (dpa) - Die britische Regierungschefin Theresa May ist zu Gesprächen über Handel und eine gemeinsame Sicherheitspolitik in der Türkei eingetroffen. In der Hauptstadt Ankara wird sie mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ... mehr

Türkei: Istanbul-Attentäter soll Profikiller sein

Nach der Festnahme des mutmaßlichen Attentäters von Istanbul kommen neue Details ans Licht. Der verhaftete 34-jährige Usbeke Abdulgadir Mascharipow soll ein Profikiller sein und den Anschlag auf den Club "Reina" gegen Bezahlung ausgeführt haben. Dazu passt ... mehr

Türkei: Istanbul-Attentäter gesteht - "Ein gut trainierter Terrorist"

Der Silvester-Attentäter von  Istanbul ist nach Angaben der türkischen Behörden gefasst: Ein 34-jähriger Usbeke, der am frühen Morgen in einer Wohnung in Istanbul festgenommen wurde, habe den Anschlag auf den Nachtclub "Reina" gestanden, sagte Istanbuls Gouverneur Vasip ... mehr

Türkische Medien melden Festnahme von Nachtclub-Attentäter

Istanbul (dpa) - Nach der Festnahme des mutmaßlichen Attentäters aus der Silvesternacht in Istanbul hat es einem Medienbericht zufolge weitere Polizeieinsätze gegeben. Die Operationen hätten sich gegen Zellen der Terrormiliz IS gerichtet, berichtete die staatliche ... mehr

Angreifer auf Club in Istanbul laut Medienberichten gefasst

Istanbul (dpa) - Zweieinhalb Wochen wurde nach ihm gesucht: Jetzt hat die türkische Polizei Medienberichten zufolge den Mann gefasst, der in der Silvesternacht in einem Club in Istanbul ein Massaker mit 39 Toten verübte. Die Terrormiliz IS hatte den Angriff ... mehr

Berichte: Angreifer auf Club in Istanbul gefasst

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat Medienberichten zufolge den Angreifer auf einen Istanbuler Club in der Silvesternacht gefasst. Zweieinhalb Wochen nach dem Massaker mit 39 Toten sei der «Terrorist» in Istanbul festgenommen worden. Die Terrormiliz IS hatte ... mehr

Berichte: Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat Medienberichten zufolge den Angreifer auf einen Club in der Silvesternacht in Istanbul gefasst. Zweieinhalb Wochen nach dem Massaker mit 39 Toten sei der «Terrorist» in Istanbul festgenommen worden. Das meldete die staatliche ... mehr

Syrische Rebellen wollen an neuen Friedensgesprächen teilnehmen

Istanbul (dpa) - Mehrere syrische Rebellengruppen wollen an den für Januar geplanten Syrienverhandlungen in Kasachstan teilnehmen. Eine Mehrheit der Milizen habe sich dafür ausgesprochen, zu den Gesprächen in der kasachischen Hauptstadt Astana zu reisen, sagte ... mehr

Türkische Fracht-Airline bestätigt Absturz ihres Jumbo-Jets

Istanbul (dpa) - Die türkische Frachtfluggesellschaft ACT Airlines hat den Absturz eines Jumbo-Jets in Zentralasien bestätigt. Die Fluggesellschaft teilte auf ihrer Homepage mit, die Ursache sei bislang nicht bekannt. Die Boeing 747 sei auf dem Weg von Hongkong ... mehr

Erdogans Präsidialsystem:Parlament stimmt in erster Runde zu

Istanbul (dpa) - Die vom türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Verfassungsreform zur Einführung eines Präsidialsystems hat eine wichtige Hürde im Parlament genommen. Am Abend erhielten die verbliebenen zwei von 18 Artikeln in einer ersten Wahlrunde ... mehr

Präsidialsystem: Referendum in Türkei Anfang April erwartet

Istanbul (dpa) - Die türkische Wahlkommission rechnet Anfang April mit einem Referendum über eine Verfassungsreform für ein Präsidialsystem. Der Sender CNN Türk berichtet, die Kommission treffe Vorbereitungen für den 2. April. Bevor jedoch feststeht ... mehr

Minister: Fast 100 000 Entlassungen wegen Gülen-Verdacht

Istanbul (dpa) - Im Zusammenhang mit dem Putschversuch in der Türkei sind inzwischen fast 100 000 Staatsbedienstete entlassen worden. Das sagte Arbeitsminister Mehmet Müezzinoglu dem Sender CNN Türk. Erst am Samstag hatten per Dekret erneut 8400 Staatsbedienstete ihren ... mehr

Türkisches Parlament stimmt für Debatte über Verfassungsreform

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan ist seinem Ziel einer Einführung eines Präsidialsystems einen wichtigen Schritt näher gekommen. Das Parlament in Ankara stimmte in der Nacht für eine Annahme der Debatte über die dazu notwendige ... mehr

Türkisches Parlament stimmt für Debatte über Verfassungsreform

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan ist seinem Ziel einer Verfassungsreform zur Einführung eines Präsidialsystems einen Schritt näher gekommen. Das Parlament in Ankara stimmte in der Nacht für eine Annahme der Debatte über die geplante Reform ... mehr

Asli Erdogan will Türkei verlassen: Autorin aus U-Haft entlassen

Berlin (dpa) - Die überraschend aus der Untersuchungshaft entlassene türkische Autorin Asli Erdogan will ihre Heimat nach Möglichkeit verlassen. "Ich kann mit diesem abgründigen Hass nicht mehr umgehen. Ich zerbreche noch daran", sagte die 49-Jährige in einem ... mehr

Tränengaseinsatz bei Demonstration gegen Verfassungsreform

Istanbul (dpa) - Die türkische Polizei hat eine Demonstration gegen die geplante Verfassungsreform vor dem Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Ankara aufgelöst. Dabei habe sie Tränengas und Wasserwerfer eingesetzt, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Montag. Unter ... mehr

Bericht: Attentäter von Istanbul kirgisischer Staatsbürger

Istanbul (dpa) - Der flüchtige Angreifer aus der Silvesternacht in Istanbul soll kirgisischer Staatsbürger sein. Er sei von den türkischen Behörden als Abdulkadir M. identifiziert worden und komme ursprünglich aus Usbekistan, meldete die regierungsnahe Zeitung «Sabah ... mehr

Türkei kann Verdächtigen im Ausland Staatsbürgerschaft nehmen

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung hat per Dekret erneut Tausende Staatsbedienstete entlassen und kann Verdächtigen im Ausland nun unter bestimmten Bedingungen die Staatsbürgerschaft entziehen. Nach den heute nacht veröffentlichten Notstandsdekreten ... mehr

Türken kann im Ausland Staatsbürgerschaft genommen werden

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung hat per Dekret erneut Tausende Staatsbedienstete entlassen und kann Verdächtigen im Ausland nun unter bestimmten Bedingungen die Staatsbürgerschaft entziehen. Nach den veröffentlichten Notstandsdekreten kann das Kabinett ... mehr

Terrorismus: Mindestens zwei Tote bei Anschlag im türkischen Izmir

Istanbul (dpa) - Vier Tage nach dem verheerenden Terrorangriff in der Silvesternacht in Istanbul ist die bislang ruhige westtürkische Metropole Izmir von einem tödlichen Anschlag erschüttert worden. Bei der Explosion einer Autobombe vor dem Justizgebäude seien ... mehr

Tote bei Anschlag in Izmir nach Terrorangriff von Istanbul

Istanbul (dpa) - Vier Tage nach dem verheerenden Terrorangriff in der Silvesternacht in Istanbul ist die bislang ruhige westtürkische Metropole Izmir von einem tödlichen Anschlag erschüttert worden. Bei der Explosion einer Autobombe vor dem Justizgebäude seien ... mehr

Bericht: Zwei Todesopfer bei Anschlag im türkischen Izmir

Istanbul (dpa) - Der mutmaßliche Autobombenanschlag vor dem Justizgebäude in der westtürkischen Millionenmetropole Izmir hat nach einem Bericht zwei Todesopfer gefordert. Dabei handele es sich um einen Polizisten und einen Gerichtsmitarbeiter, meldete die staatliche ... mehr

Verletzte bei Explosion vor Justizgebäude in Izmir

Istanbul (dpa) - Bei einer Explosion vor dem Justizgebäude in der westtürkischen Millionenmetropole Izmir sind ersten Berichten zufolge Menschen verletzt worden. Am Eingang für Richter und Staatsanwälte sei es zu einer Detonation gekommen, berichtete der Sender ... mehr

Anschlag in Türkei: Attentäter von Istanbul ist wahrscheinlich Uigure

Die türkische Regierung hat sich erneut zur Identität des Attentäters von Istanbul geäußert. "Er ist wahrscheinlich ein Uigure", sagte Vize-Ministerpräsident Veysi Kaynak über den flüchtigen Tatverdächtigen. Die amtliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete zudem ... mehr

Türkei verlängert Ausnahmezustand

Der nach dem Putschversuch in der Türkei im vergangenen Sommer verhängte Ausnahmezustand ist bis zum 19. April verlängert worden. Das Parlament in Ankara stimmte einem entsprechenden Antrag der Regierung zu. Vize-Ministerpräsident Numan Kurtulmus begründete den Antrag ... mehr

Identität des Angreifers von Istanbul festgestellt

Istanbul (dpa) - Die Identität des Angreifers auf eine Silvesterparty in Istanbul ist den türkischen Behörden nach Angaben des Außenministers bekannt. Die Personalien des Täters seien festgestellt worden, sagte Mevlüt Cavusoglu in einem Gespräch mit der staatlichen ... mehr

Türkei: Kein Durchbruch bei Fahndung nach IS-Attentäter

Istanbul (dpa) - Bei der fieberhaften Fahndung nach dem mutmaßlichen IS-Angreifer auf eine Silvesterparty in Istanbul hat die türkische Polizei auch am dritten Tag in Folge keinen Durchbruch vermeldet. Zwar nahmen die Sicherheitskräfte in Istanbul nach einem Bericht ... mehr

Terrorismus - Istanbul-Anschlag: Kein Durchbruch bei Suche nach Angreifer

Istanbul (dpa) - Bei der fieberhaften Fahndung nach dem mutmaßlichen IS-Angreifer auf eine Silvesterparty in Istanbul hat die türkische Polizei auch am dritten Tag in Folge keinen Durchbruch vermeldet. Zwar nahmen die Sicherheitskräfte in Istanbul nach einem Bericht ... mehr

Istanbul-Anschlag: Attentäter kämpfte für Islamischen Staat (IS) in Syrien

Der mutmaßliche Attentäter in der Silvesternacht in  Istanbul hat türkischen Presseberichten zufolge zuvor für die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien gekämpft. Daher scheine er "sehr professionell in der Handhabung von Feuerwaffen gewesen ... mehr

Türkei: Ausnahmezustand soll bis Frühjahr verlängert werden

Istanbul (dpa) - Die türkische Regierung will den nach dem Putschversuch verhängten Ausnahmezustand mindestens bis ins Frühjahr hinein verlängern. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, das Parlament in Ankara solle darüber noch heute abstimmen ... mehr

Nach Terrorangriff in Istanbul Selfie von Verdächtigem aufgetaucht

Istanbul (dpa) - Bei der Fahndung nach dem Angreifer auf einen Club in Istanbul in der Silvesternacht ist ein Selfie-Video des Verdächtigen aufgetaucht. Auf dem von türkischen Medien veröffentlichten Video ist knapp 40 Sekunden lang zu sehen, wie ein Mann auf einem ... mehr

Anschlag in der Türkei: Das ist der Attentäter von Istanbul

Der Angreifer auf den Nachtclub Reina in Istanbul ist noch immer auf der Flucht. Jetzt hat die Polizei ein Bild des mutmaßlichen Täters von einer Überwachungskamera veröffentlicht. Zudem werden immer mehr Details von der Tat in der Silvesternacht bekannt. Viele Opfer ... mehr

Nach Anschlag in Istanbul: Europa fürchtet Ostkurs von Erdogan

Der Terroranschlag in Istanbul zeigt erneut, wie zerrissen die Türkei ist. In der EU wächst die Sorge, dass das Land aus dem Bündnis mit dem Westen ausscheren könnte - und stattdessen Wladimir Putin präferiert.  Die Türkei steckt tief im Morast des Syrien ... mehr

Suche nach Attentäter von Istanbul geht weiter

Istanbul (dpa) - Wer war der Attentäter von Istanbul? Hatte er Komplizen oder sogar ein weit verzweigtes Helfernetz? Die türkischen Ermittler hoffen auf einen schnellen Fahndungserfolg - und die Hilfe von Fingerabdrücken. Vize-Ministerpräsident Numan Kurtulmus sagte ... mehr
 


Anzeige
shopping-portal