Startseite
Sie sind hier: Home >

Nachrichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Nachrichten

Reutlingen: Mann tötet Frau mit Machete - Täter war polizeibekannt

Reutlingen: Mann tötet Frau mit Machete - Täter war polizeibekannt

In der Innenstadt von  Reutlingen (Baden-Württemberg) hat ein Mann mit einer Machete eine Frau getötet. Zwei weitere Menschen - eine Frau und ein Mann - wurden verletzt. Der Täter konnte festgenommen werden. Die Machete hat nach Polizeiangaben eine 30 bis 40 Zentimeter ... mehr
Kriminalität: Münchner Amoklauf war lange geplante Nachahmungstat

Kriminalität: Münchner Amoklauf war lange geplante Nachahmungstat

München/Berlin (dpa) - Der Amokläufer von München hat seine Tat ein Jahr lang akribisch vorbereitet und dazu wie der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ein Manifest verfasst. Einen politischen Hintergrund schlossen die Ermittler am Sonntag ... mehr
Kriminalität: Mann mit Machete tötet Frau in Reutlingen

Kriminalität: Mann mit Machete tötet Frau in Reutlingen

Reutlingen (dpa) - Mit einer Machete hat ein Mann in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde kurz nach der Tat festgenommen, bestätigte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Anhaltspunkte für einen ... mehr
Clinton bevorzugt?: E-Mail-Skandal belastet Parteitag der US-Demokraten

Clinton bevorzugt?: E-Mail-Skandal belastet Parteitag der US-Demokraten

Der Nominierungsparteitag der US- Demokraten an diesem Montag beginnt unter einem schlechten Vorzeichen. Wikileaks veröffentlichte E-Mails aus dem Kreis der Parteispitze, die zeigen, wie Hillary Clinton gegenüber ihrem Mitbewerber Bernie Sanders bevorzugt werden sollte ... mehr
Wahlen: Parteitag der US-Demokraten beginnt

Wahlen: Parteitag der US-Demokraten beginnt

Philadelphia (dpa) - Nach dem turbulenten Parteitag der Republikaner wollen die US-Demokraten diese Woche Hillary Clinton offiziell in das Wahlduell gegen Donald Trump schicken. Ihre steht im Mittelpunkt der "Convention" der Partei in Philadelphia, die am Montag ... mehr

Explosion in Innenstadt von Ansbach in Franken

Ansbach (dpa) - Im fränkischen Ansbach hat es am späten Abend eine Explosion gegeben. Wie die «Süddeutsche Zeitung» online berichtete, ist dabei in einer Gaststätte ein Mensch getötet worden. Die Polizei bestätigte zunächst nur eine Explosion. In der Innenstadt ... mehr

Zahl der Verletzten bei Attacke mit Machete höher als bislang bekannt

Reutlingen (dpa) - Die Zahl der Verletzten bei der Attacke mit einer Machete in Reutlingen ist höher als bislang bekannt. Insgesamt berichtete die Polizei von fünf verletzten Menschen. Eine Frau kam bei dem Angriff mit der Machete ums Leben. Laut Polizei schlug ... mehr

Zug stößt an Bahnübergang mit Auto zusammen - Pkw-Fahrer getötet

Wiendorf (dpa) - Ein Regionalzug ist am Abend auf der Strecke Hamburg-Stralsund südlich von Rostock mit einem Auto kollidiert. Der Fahrer des Wagens kam ums Leben, wie eine Polizeisprecherin in Rostock mitteilte. Er habe an einem Bahnübergang in der Gemeinde Wiendorf ... mehr

Parteichefin der US-Demokraten kündigt Rücktritt an

Philadelphia (dpa) - Kurz vor Beginn des Parteitages der US-Demokraten hat Parteichefin Debbie Wasserman Schultz offenbar nach massivem Druck ihren Rücktritt angekündigt. Anlass ist die Veröffentlichung von gehackten E-Mails, die darauf hindeuten ... mehr

Freund des Amokläufers von München als Mitwisser festgenommen

München (dpa) - Die Polizei hat einen Freund des Amokläufers von München als mutmaßlichen Mitwisser festgenommen. Es bestehe die Möglichkeit, dass der 16-Jährige gewusst haben könnte, dass am Freitagabend ein Amoklauf geplant war, teilte ein Polizeisprecher ... mehr

Mann mit Machete tötet Frau - Polizei: Streit statt Terror

Reutlingen (dpa) - Mit einer Machete hat ein Mann in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde kurz nach der Tat festgenommen, wie ein Polizeisprecher der dpa bestätigte. Die Polizei gehe der Frage ... mehr

Menschen gedenken bei «Nacht der 1000 Lichter» der Loveparade-Opfer

Duisburg (dpa) - An der Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg haben am Abend zahlreiche Menschen der Opfer des Unglücks vor sechs Jahren gedacht. Bei der «Nacht der 1000 Lichter» entzündeten sie mehrere Hundert Grablichter und stellten sie am Gedenkort und im Tunnel davor ... mehr

Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Tännesberg (dpa) - Fast zwei Tage nachdem sie mit einem Ruderboot gekentert war, haben Rettungskräfte eine 14-Jährige tot in einem oberpfälzer See gefunden. Das Mädchen hatte gemeinsam mit vier weiteren Jugendlichen am Freitagabend einen Bootsausflug ... mehr

Freund des Amokläufers von München als Mitwisser festgenommen

München (dpa) - Die Polizei hat einen Freund des Amokläufers von München als mutmaßlichen Mitwisser festgenommen. Gegen den 16-Jährigen werde wegen Nichtanzeigens einer Straftat ermittelt, teilte die Polizei mit. Der Jugendliche habe sich nach der Tat vom Freitagabend ... mehr

Polizei: Verdächtiger wegen mehrfacher Körperverletzung bekannt

Reutlingen (dpa) - Der Mann, der in Reutlingen eine Frau mit einer Machete getötet haben soll, ist der Polizei schon wegen mehrerer Körperverletzungen bekannt. Das sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Reutlingen. Ein Streit sei der Attacke mitten in der Innenstadt ... mehr

Trump anscheinend auch für Überprüfung von Deutschen und Franzosen

Washington (dpa) - Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat angedeutet, dass er im Kampf gegen den Terrorismus auch eine besondere Sicherheitsüberprüfung von Zuwanderern aus Ländern wie Deutschland und Frankreich für angebracht hält. Beide ... mehr

«Star Trek Beyond» räumt an US-Kinokassen ab

Los Angeles (dpa) - «Star Trek Beyond», der dritte Film der neuen Weltraum-Saga, hat am Wochenende an den nordamerikanischen Kinokassen abgeräumt. Mit knapp 60 Millionen Dollar Einnahmen von Freitag bis Sonntag belegte der Film von Regisseur Justin Lin auf Anhieb ... mehr

Polizei prüft nach Macheten-Attacke mögliche Beziehungstat

Reutlingen (dpa) - Die Polizei prüft nach der Attacke mit einer Machete in Reutlingen, ob eine Beziehungstat vorliegt. Über Notrufe sei zuerst gemeldet worden, dass ein Mann und eine Frau in Streit geraten seien. Der 21-Jährige soll die Machete weggeworfen haben ... mehr

Terrorismus: Trump auch für Überprüfung von Deutschen und Franzosen

Washington (dpa) - Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat angedeutet, dass er im Kampf gegen den Terrorismus auch eine besondere Sicherheitsüberprüfung von Zuwanderern aus Ländern wie Deutschland und Frankreich für angebracht hält. Deutschland ... mehr

Kardinal Marx ruft nach Amoklauf zu größerer Aufmerksamkeit auf

München (dpa) - Der Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx hat nach dem Amoklauf zu mehr Achtsamkeit aufgerufen. «Der Schock sitzt tief über eine solche grausame Tat, die uns völlig unverständlich erscheint», sagte Marx im Münchner Liebfrauendom ... mehr

Macheten-Attacke in Reutlingen: Autofahrer stoppt Täter

Reutlingen (dpa) - Ein Autofahrer hat den mutmaßlichen Täter des tödlichen Machetenangriffs in Reutlingen gestoppt. Der Autofahrer habe den flüchtenden Angreifer mit seinem Wagen bewusst angefahren, bestätigte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Froome gewinnt Tour de France - Greipel-Sieg bei Final-Etappe

Paris (dpa) - Der 31 Jahre alte britische Radprofi Chris Froome hat zum dritten Mal nach 2013 und 2015 die Tour de France gewonnen. Den Sieg auf der letzten Etappe auf den Champs-Élysées in Paris sicherte sich heute der Deutsche André Greipel. Der 34-Jährige setzte ... mehr

Türkei: Die Gülen-Bewegung - wer Erdogans Feinde sind

Sie sind die netten Türken, die höflichen, die gebildeten. Die Anhänger der Gülen-Bewegung - zumindest aus deutscher Sicht. Deshalb pflegen sie hier gute Kontakte zu Politikern auf kommunaler Ebene und sind gern gesehene Gäste in Talkshows. Sie gelten als wichtiger ... mehr

Notfälle: 1000-Kilo-Bombe am Stadtrand von Bremen gesprengt

Bremen (dpa) - Nach ihrem Abtransport aus der Innenstadt von Bremen ist eine 1000 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe am Stadtrand erfolgreich gesprengt worden. Die Sprengung löste eine riesige Erdfontäne aus. Ursprünglich sollte die amerikanische Bombe aus dem Zweiten ... mehr

1500 Münchner zum stillen Gedenken am Tatort

München (dpa) - Nach dem Amoklauf von München haben sich mehr als 1500 Menschen zum stillen Gedenken an die Opfer am Tatort versammelt. Zwischen dem Olympia-Einkaufszentrum und dem McDonald's-Restaurant, wo der Täter vorgestern neun Menschen erschossen hatte, legten ... mehr

EU: BDI beklagt bei TTIP "Foulspiel aus Berlin"

Berlin (dpa) - Die deutsche Industrie fürchtet wegen mangelnder Unterstützung aus der Politik um das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP. Er beobachte "Foulspiel aus Berlin", schrieb der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo ... mehr

Mehr zum Thema Nachrichten im Web suchen

Mann mit Machete tötet Frau in Reutlingen - zwei Verletzte

Reutlingen (dpa) - Ein Mann mit einer Machete hat in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde festgenommen. Sein Motiv ist noch unklar. Die Tat ereignete sich in der Reutlinger Innenstadt ... mehr

1000-Kilo-Bombe am Stadtrand von Bremen gesprengt

Bremen (dpa) - Nach ihrem Abtransport aus der Innenstadt von Bremen ist die 1000 Kilo schwere Weltkriegsbombe in der Nähe des Güterverkehrszentrums gesprengt worden. Die amerikanische Bombe sollte ursprünglich an ihrem Fundort entschärft werden. Als dies am Morgen nicht ... mehr

Konflikte - Amnesty: "Glaubwürdige Hinweise" auf Folter in der Türkei

London (dpa) - Amnesty International hat nach eigenen Angaben "glaubwürdige Hinweise" auf Misshandlungen und sogar Folter in der Türkei. Die Menschenrechtsorganisation forderte, unabhängigen Beobachtern Zugang zu den Einrichtungen zu gewähren, in denen ... mehr

Mann mit Machete tötet eine Frau in Reutlingen - zwei Verletzte

Reutlingen (dpa) - Ein Mann mit einer Machete hat in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde festgenommen. Das Motiv des Mannes und Hintergründe der Tat sind noch unklar. Es gebe keine Hinweise auf weitere ... mehr

Kriminalität - Gefoltert: Polizei befreit Deutschen in Spanien

Madrid (dpa) - Die spanische Polizei hat einen Deutschen befreit, der in seiner eigenen Wohnung mindestens zwei Wochen lang festgehalten und gefoltert worden sein soll. Bei der Aktion in der südöstlichen Küstengemeinde Torrevieja wurden nach Angabe der Polizei ... mehr

Amoklauf in München: Was treibt einen Menschen zu solch einer Tat?

Der Amoklauf von Winnenden war sein Vorbild. Nach einem Besuch dort plante er akribisch seine eigene Tat. Am fünften Jahrestag des Breivik-Anschlags setzt er den Plan um. Im Münchner Olympia-Einkaufszentrum feuert David S. 57 Mal. Eiskalt lädt er mehrfach ... mehr

Strenge Auflagen, aber kein Bann - Russen dürfen in Rio starten

Lausanne (dpa) - Wenige Tage vor Beginn der Sommerspiele in Rio hat das Internationale Olympische Komitee auf einen historischen Komplett-Bann Russlands verzichtet. Russische Sportler dürfen sich - mit Ausnahme von Leichtathleten - prinzipiell in allen Sportarten ... mehr

Fahrer rast mit Tempo 232 in Kontrolle zum Tuning-Treffen

Kaiserslautern (dpa) - Mit Tempo 232 statt der erlaubten 130 Kilometer pro Stunde ist ein Autofahrer bei Kaiserslautern in eine Radarkontrolle gerast. Der Mann, der auf der Autobahn bei Enkenbach in Richtung Saarbrücken geblitzt wurde, kassierte gestern ein Fahrverbot ... mehr

Amoklauf in München: Vater erkannte David S. auf Internet-Video

Mittlerweile ist klar: Der Amoklauf von München war bis zu einem gewissen Grad eine Nachahmungstat. Der Täter David S. hat sich intensiv mit früheren Amokläufen beschäftigt. Und: Sein Vater erkannte ihn rasch auf Internet-Videos und ging sofort zur Polizei. Das sagte ... mehr

Verkehr: Stoßstange an Stoßstange - Reisewelle führt zu vielen Staus

München (dpa) - Die Reisewelle rollt: Nach dem Ferienbeginn in fünf weiteren Bundesländern standen Autofahrer in Deutschland am Wochenende in zahlreichen Staus. Berechnungen des ADAC zufolge stand der Verkehr alleine am Samstag auf einer Gesamtlänge von 3594 Kilometern ... mehr

Festgehalten und gefoltert: Polizei befreit Deutschen in Spanien

Madrid (dpa) - Die spanische Polizei hat einen Deutschen befreit, der in seiner eigenen Wohnung mindestens zwei Wochen lang festgehalten und gefoltert worden sein soll. Bei der Aktion in der südöstlichen Küstengemeinde Torrevieja wurden nach Angabe der Polizei ... mehr

Amnesty: «Glaubwürdige Hinweise» auf Fälle von Folter in der Türkei

London (dpa) - Amnesty International hat nach eigenen Angaben «glaubwürdige Hinweise» auf Misshandlungen und sogar Folter von festgenommenen Verdächtigen in der Türkei. Die Organisation forderte die Türkei auf, unabhängigen Beobachtern Zugang zu allen Einrichtungen ... mehr

Parteitag der Demokraten beginnt - Clinton stellt «Vize» Kaine vor

Philadelphia (dpa) - Nach dem turbulenten Parteitag der Republikaner wollen die US-Demokraten diese Woche Hillary Clinton offiziell in das Wahlduell gegen Donald Trump schicken. Ihre Nominierung als erste Präsidentschaftskandidatin einer großen Partei ... mehr

IOC: Kein Komplett-Ausschluss Russlands von Olympia in Rio

Lausanne (dpa) - Die russische Mannschaft wird nicht komplett von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ausgeschlossen. Diese Entscheidung teilte IOC-Präsident Thomas Bach mit. Es liege nun an den einzelnen internationalen Sommersportverbänden, darüber zu befinden ... mehr

Polizei in Spanien befreit deutsches Folteropfer

In Spanien hat die Polizei einen Deutschen befreit, der in seiner eigenen Wohnung festgehalten und gefoltert worden sein soll. Das Martyrium dauerte demnach mindestens zwei Wochen. Bei dem Zugriff in der südöstlichen Küstengemeinde Torrevieja wurden nach Angaben ... mehr

IOC: Kein Komplett-Ausschluss Russlands von Olympia in Rio

Lausanne (dpa) - Die russische Mannschaft wird trotz der umfassenden Doping-Vorwürfe nicht komplett von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ausgeschlossen. Diese Entscheidung teilte das Internationale Olympische Komitee in Lausanne mit. mehr

Türkei: Justizminister kündigt 3000 neue Richter und Staatsanwälte an

Istanbul (dpa) - Nach den zahlreichen Festnahmen von Richtern und Staatsanwälten will die türkische Regierung die entstandene Lücke in der Justiz schließen. Justizminister Bekir Bozdag kündigte an, 3000 neue Richtern und Staatsanwälten einzustellen. «Es wird keine ... mehr

Hamilton nimmt Rosberg mit Ungarn-Sieg WM-Führung ab

Budapest (dpa) - Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Ungarn gewonnen und damit Nico Rosberg erstmals in dieser Formel-1-Saison die WM-Führung abgenommen. Der britische Mercedes-Pilot feierte auf dem Hungaroring seinen fünften Sieg in den letzten sechs Rennen ... mehr

Münchner Amokläufer verfasste Manifest - Tat ein Jahr geplant

München (dpa) - Der Amokläufer von München hat seine Tat ein Jahr lang vorbereitet und dazu ähnlich wie der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ein Manifest verfasst. Einen politischen Hintergrund schließen die Behörden aber aus. Seine Opfer ... mehr

Kriminalität: Debatte über Bundeswehr und Waffenrecht nach Amoklauf

Berlin (dpa) - Einsatz der Bundeswehr im Innern, Änderung des Waffenrechts und Umgang mit psychisch Erkrankten bestimmen die politische Debatte nach dem blutigen Amoklauf von München. Dabei stellen sich Fragen wie: Woher hatte der junge ... mehr

Luftverkehr: Solarflieger zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet

Kairo (dpa) - Der Sonnenflieger "Solar Impulse 2" ist zur letzten Etappe seiner Weltumrundung gestartet. Der Abenteurer Bertrand Piccard machte sich am Morgen auf den Weg von Kairo Richtung Abu Dhabi, wie sein Team bei Twitter berichtete. Dort war die "Solar Impulse ... mehr

Özdemir warnt vor "türkischer Pegida" in Deutschland

Grünen-Parteichef Cem Özdemir sorgt sich um türkische Nationalisten in Deutschland. Von ihnen müsse man sich konsequenter abgrenzen, sagte er der "Bild am Sonntag". Es gebe "eine Art türkische Pegida in Deutschland, die wir genauso behandeln ... mehr

Pariser Eiffelturm leuchtet für die Opfer des Münchener Amoklaufs

Paris (dpa) - Der Pariser Eiffelturm erstrahlt am Samstagabend in Gedenken an die Opfer des Münchner Amoklaufs in den deutschen Nationalfarben Schwarz, Rot und Gold. Das kündigte die Stadt auf dem offiziellen Twitter-Account des Wahrzeichens an. Am Freitagabend hatte ... mehr

Amoklauf von München: Opfer vor allem Menschen mit Migrationshintergrund

München (dpa) - Dem Amoklauf von München sind vor allem Menschen mit Migrationshintergrund zum Opfer gefallen. Nach Angaben des Landeskriminalamts waren unter den neun Opfern des Schützen zwei Deutsche, zudem seien zwei Menschen mit deutsch ... mehr

Halle: Sechsjähriger Junge in Badesee ertrunken

Ein kleiner Junge ist in einem Badesee in Halle ertrunken. Ein Besucher sah den Sechsjährigen leblos auf dem Heidesee treiben und holte ihn aus dem Wasser, wie ein Polizeisprecher sagte. Das Kind kam in ein Krankenhaus, wo es jedoch wenig später starb. Zudem ... mehr

1000-Kilo-Bombe in Bremen wurde abtransportiert

Bremen (dpa) - Die 1000 Kilo schwere Weltkriegsbombe im Bremer Stephani-Viertel ist zur Sprengung an einen unbewohnten Ort am Stadtrand abtransportiert worden. Alle Evakuierungen und Sperrungen wurden aufgehoben. Zuerst sollte die amerikanische Bombe entschärft werden ... mehr

Amokläufer von München suchte Opfer nicht gezielt aus

München (dpa) - Der Amokläufer von München hat nach Angaben der Ermittler seine Opfer nicht gezielt ausgesucht. Dies teilte Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch von der Staatsanwaltschaft München bei einer Pressekonferenz mit. mehr

Unkrautbekämpfer löst mit Gasbrenner Hausbrand in Sachsen-Anhalt aus

Eigentlich wollte er nur Unkraut vernichten, am Ende brannte ein ganzes Haus: Beim Unkrautbekämpfen mit einem Gasbrenner hat ein Mann ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Sachsen-Anhalt ausgelöst. Nach ersten Erkenntnissen löste Funkenflug eine folgenreiche ... mehr

Ermittler: Münchner Amokläufer suchte seine Opfer nicht gezielt aus

München (dpa) - Der Amokläufer von München hat seine Opfer nach den bisherigen Ermittlungen nicht gezielt ausgesucht. Das teilte Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch bei einer Pressekonferenz mit. Einen politischen Hintergrund der Tat schloss ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal