Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Die Höhle der Löwen": Ralf Dümmel und sein Erfolgsrezept

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Die Höhle der Löwen"  

Ralf Dümmel und sein Erfolgsrezept

06.10.2016, 17:19 Uhr | t-online.de, mth

"Die Höhle der Löwen": Ralf Dümmel und sein Erfolgsrezept.  Ralf Dümmel weiß, worauf es bei der Unterstützung von Gründern ankommt. (Quelle: Vox/Bernd-Michael Maurer)

Ralf Dümmel weiß, worauf es bei der Unterstützung von Gründern ankommt. (Quelle: Vox/Bernd-Michael Maurer)

In der jüngsten Folge von "Die Höhle der Löwen" staubte Ralf Dümmel gleich sechs von sieben möglichen Deals ab. Und auch sonst kann sich seine Erfolgsbilanz sehen lassen.

"Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bei Status Quo (Stand 5. Oktober) von 15 in der Sendung zugesagten Deals zwölf Beteiligungen unter Dach und Fach haben, ein Deal noch in Verhandlung steht und lediglich zwei leider nicht zu Stande gekommen sind", sagte der 49-Jährige zu "Bild.de".

Wichtig sei es vor allem, den in der Show per Handschlag geschlossen Deal so schnell wie möglich zu konkretisieren. "Das erste Ziel ist immer, nach der Sendung die Willenserklärung so weit zu bringen, dass der Deal auch wirklich zustande kommt", sagte Dümmel.

"Die Verlobung mit einer Ehe besiegeln"

"Wir versuchen die Verlobung in der Sendung mit einer Ehe zu besiegeln", erklärte der Unternehmer. "Dazu gehört, dass wir uns sehr kurzfristig einen ganzen Tag mit den Gründern treffen, um uns richtig kennenzulernen." Dabei sei es egal, wie viele Treffen man insgesamt benötige. "Sie finden statt, bis beide Seiten ein sicheres, gutes Gefühl haben."

Wenn ein Deal trotzdem einmal nicht zustande kommen sollte, könne das verschiedene Gründe haben, sagte Dümmel und nannte einige Beispiele. Es gäbe Unternehmen, die höher verschulden gewesen seien als angegeben oder es gibt eine andere Gesellschafterstruktur, als vor der Kamera behauptet.

"Wir helfen, wo wir können"

"Oder es gab auch Fälle, dass es Patente, die in der Sendung zugesagt wurden, nicht gibt", sagte Dümmel, betonte dabei: "Das trifft alles aber nicht auf Unternehmen zu, mit denen wir nach der Show verhandelt haben. Wir sind mit allen noch in gutem Kontakt und helfen, wo wir können - das ist mir sehr wichtig:"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017