Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

Dschungelcamp 2017: Kader Loth zieht über Hanka Rackwitz her

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Catfight im "Dschungelcamp"  

Enttäuschte Kader Loth zieht über Hanka Rackwitz her

26.01.2017, 11:22 Uhr | t-online.de

Kader Loth hat von Hanka Rackwitz die Schnauze voll. (Screenshot: RTL)
Kader Loth hat von Hanka Rackwitz die Schnauze voll

"Wir sind nur die Figuren, die Statisten um sie herum."

Kader Loth hat von Hanka Rackwitz die Schnauze voll. (Quelle: RTL)


Man sollte meinen, die beiden verbliebenen Weibchen im australischen "Dschungelcamp" halten gegen die drei letzten Kerle ordentlich zusammen. Frauenpower und so. Mitnichten. Black Beauty Kader Loth hat jetzt im Buschtelefon ordentlich gegen Mitcamperin Hanka Rackwitz ausgeteilt.

Mit der Kader-typischen Nervschnute meckert die Buschdiva, dass Hanka im Camp für alle nur eine Show abziehen würde. "Ich habe die Hanka in den letzten Tagen menschlich mal so ein bisschen unter die Lupe genommen. Und habe sie ein bisschen durchschaut!"

"Sie ist immer der Mittelpunkt"

Das sei sehr schwer, weil man natürlich genau beobachten müsse, aber Cleverle Kader mit den scharfen Augen ist es gelungen. Resultat ihrer Hanka-Musterung: "Sie wacht jeden Morgen auf, ist der Mittelpunkt, ist immer der Mittelpunkt, sie singt, sie labert und wir sind nur die kleinen Figuren, die Statisten um sie herum."

"Hanka ist die größte Herausforderung hier"

Hanka würde die anderen nicht respektieren und denken, sie sei etwas Besseres. "Sie ist hier mit einer Strategie reingekommen und die zieht sie durch. Wir sind alle bestraft, weil die nur an sich denkt!" Und dann holt Kader zum großen Vernichtungsschlag aus. "Nicht das Dschungelcamp, sondern Hanka ist für uns die größte Herausforderung." Die TV-Maklerin sei auch keinesfalls die Süße und Nette, für die sie sich ausgibt. "Sie sieht sich als Königin des Dschungels!"

Hanka Rackwitz und Kader Loth werden mit Sicherheit keine Busenfreundinnen mehr werden. (Quelle: RTL)Hanka Rackwitz und Kader Loth werden mit Sicherheit keine Busenfreundinnen mehr werden. (Quelle: RTL)

"Ich will die Krone nicht"

Laut Kader würde Hanka nur nach der Dschungelkrone geiern, alles andere interessiere sie nicht. Sie selbst habe keinerlei Interesse daran. "Ich will wirklich nicht mehr die Krone haben, wenn ich sehe, wie Menschen sich ändern....für Blätter. Sind doch nur Blätter. Und davon gibt's hier genug."

Okay, Kader. Mit so einer Einstellung und so wenig Ehrgeiz im harten Kampf um den großen Preis stehst du bei der nächsten Zuschauerwertung bestimmt ganz oben auf der Liste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Unterhaltung von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017