Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

So bauen Sie einen Springbrunnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So bauen Sie einen Springbrunnen

19.04.2011, 12:33 Uhr | Content Fleet GmbH

Egal ob klein oder groß: Ein Springbrunnen im Garten oder auf der Terrasse ist ein perfekter Hingucker. Gleichzeitig sorgt er mit seinem seichten Plätschern für eine beruhigende Atmosphäre. Für ein möglichst kostengünstiges Wasserspiel können Sie Ihren Springbrunnen selber bauen. Dafür benötigen Sie zunächst einen möglichst schönen Behälter, einen Schlauch, einen Siebeinsatz und einen Saugnapf. Das wichtigste Element – das Wasserspiel – erhalten Sie in jedem gut sortieren Baumarkt.

Springbrunnen selber bauen: Der richtige Standort

Für die finale Dekoration sind weiterhin Kanthölzer, eine größere Pflanze, eine Holzwurzel, Kies sowie Zimmerbrunnensteine und Quellsteine gefragt. Gleichzeitig sollten Sie von vornherein einen passenden Platz ausfindig machen und diesen vermessen: Der Springbrunnen in Ihrem Garten sollte nicht zu groß und nicht zu klein sein. Achten Sie auch darauf, dass er sich farblich möglichst nahtlos in die Umgebung einfügt.

Mit handwerklichem Geschick das Wasserspiel einbauen

Wenn Sie alle Utensilien beisammen und ausgepackt haben, können Sie endlich Ihren Springbrunnen selber bauen. Montieren Sie zunächst die Pumpe mit Hilfe der Saugnäpfe im mit dem Siebeinsatz bedeckten Gefäß. Bevor Sie letzteres mit gut gereinigtem Kies füllen, sollten Sie die Pumpe auf die gewünschte Fördermenge einstellen.

Als nächstes stellen Sie den Zimmerbrunnenstein in das Kiesgemisch und verbinden das Loch für den Durchfluss mit dem Schlauch des Wasserspiels. Die meisten Zimmerbrunnensteine weisen ein zweites Loch auf, das zum Verlegen der LED-Beleuchtung gedacht ist. Je nach Bedarf können Sie dieses in Anspruch nehmen und auf diesem Wege ein weiteres optisches Highlight setzen.

Springbrunnen im Garten: Die Deko sorgt für den letzten Schliff

Der selbstgemachte Springbrunnen wertet den Garten erst dann richtig auf, wenn er liebevoll dekoriert wird. Verwenden Sie dazu Pflanzen nach Wahl sowie die erwähnte Holzwurzel. Hinsichtlich farblicher Akzente sowie des Umfangs der Dekoration sind keine Grenzen gesetzt. Achten Sie allerdings je nach Standort auch auf die Wetterfestigkeit der einzelnen Elemente.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017