Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenweg >

So bekämpfen Sie Unkraut auf Gartenwegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So bekämpfen Sie Unkraut auf Gartenwegen

27.05.2011, 07:30 Uhr | eh (CF)

Wer kennt nicht das Problem von Unkraut auf Gartenwegen: Der Hobby-Gärtner muss die hartnäckigen Gewächse mühsam bekämpfen und vor allem dauerhaft vernichten, da das Übel sonst Monate später wieder zum Vorschein kommt. Nachfolgend erhalten Sie ein paar Tipps für umweltschonende Maßnahmen. Hier geht es zu unserem Hauptartikel mit Tipps, wie Sie Unkraut aus den Fugen von Pflaster, Gehweg und Terrasse entfernen.

Von Pflanzenschutzmitteln ist abzuraten

Wenn Sie das Unkraut auf Gartenwegen vernichten wollen, müssen Sie auf Pflanzenschutzmittel verzichten. Mittlerweile sind diese vom Gesetzgeber verboten, die Strafen können dementsprechend empfindlich sein. Zu den verbotenen Mitteln zählen auf versiegelten Flächen wie Gartenwegen, übrigens auch Hausmittel wie Salz und Essig zu streuen.

Umweltfreundliche Möglichkeiten bekämpfen effektiv

Es gibt eine ganze Reihe von umweltfreundlichen Möglichkeiten der Bekämpfung von Unkraut auf Gartenwegen: Mit heißem Wasser und einem harten Besen können Sie den Pflanzen direkt an die Wurzel gehen. Das Wasser schädigt die Struktur, während der Besen anschließend die Grobarbeit verrichtet. Eine weitere Möglichkeit sind handelsübliche Hochdruckreiniger. Solche Geräte bergen allerdings den Nachteil, dass loses Fugenmaterial mit ausgespült wird. Ähnlich gute Dienste leistet ein Fugenkratzer, idealerweise mit einem rückenschonenden, langen Stiel.

Hitze als Geheimwaffe gegen Unkraut auf Gartenwegen

Moderne Gärtner vernichten zunehmend mit Infrarot-Geräten: Mit ihrer intensiven Wärmestrahlung können sie das Unkraut im wahrsten Sinne des Wortes im Keim ersticken. Genauer gesagt zerstört die Hitze das Eiweiß der Pflanze. Dadurch zerplatzen die Zellwände, wodurch die Gerüste nach und nach welken. Mit diesem Effekt zerstören Sie auch gleich die im Boden befindlichen Samen des Unkrauts. Dafür sind übrigens auch Abflammgeräte geeignet. Hierbei müssen Sie nicht gleich die ganze Pflanze verbrennen, sondern können das Unkraut lediglich kurz erhitzen und so zum Welken bringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017