Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Gartengestaltung mit Kies und Schotter: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartengestaltung  

Gartengestaltung mit Kies und Schotter: Tipps

30.05.2014, 09:10 Uhr | km (CF)

Gartengestaltung mit Kies und Schotter: Tipps. Kies lässt sich gut für die Gartengestaltung einsetzen. (Quelle: imago/McPHOTO)

Kies lässt sich gut für die Gartengestaltung einsetzen. (Quelle: McPHOTO/imago)

Haben Sie schon einmal über Gartengestaltung mit Kies und Schotter nachgedacht? Die Naturmaterialien sind in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen erhältlich und können vielseitig eingesetzt werden.

Kies und Schotter: Wo liegt der Unterschied?

Bei Kies handelt es sich um kleine Steine, die in Flussbetten zu finden sind. In fließenden Gewässern wird das Gestein glatt geschliffen und erhält seine charakteristische runde Form. Kies ist als Bodenbelag ein beliebtes Element der Gartengestaltung. Es ist im Handel in Größen zwischen 2 und 63 Millimeter erhältlich und wird in Fein- und Grobkies unterschieden. Der Preis für eine Tonne des Materials liegt bei 20 Euro. Bei Schotter handelt es sich um Gesteinsstücke, die durch Bruch entstanden sind. Die Form der Steine ist kantig und die Oberfläche uneben. Schotter ist in den Korngrößen 32 bis 63 Millimeter für rund 17 Euro pro Tonne erhältlich.

Vorteile von Kies und Schotter

Kies erfreut sich aufgrund seiner runden Form großer Beliebtheit. Das Naturmaterial ist in zahlreichen Farbtönen erhältlich: von Reinweiß bis Schwarz, in Gelb- und Rottönen. Die große Farbpalette ermöglicht es, interessante Kompositionen zu gestalten und die Steine farblich an die Hausfassade oder den Garten anzupassen. Zudem bietet Kies den Vorteil, dass er sich sehr angenehm unter den Füßen anfühlt. Für einen Barfußpfad durch den Garten ist es daher bestens geeignet. Allerdings ist Kies relativ rutschig und eignet sich nicht für alle Flächen. Insbesondere für Garageneinfahrten und Flächen, auf denen Möbel aufgestellt werden sollen, ist Schotter besser geeignet. Das Bruchgestein ist bei kleiner Körnung sehr stabil und lässt sich besser verdichten. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017