Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Hecke > Sträucher >

Clematis Jackmanii: Reiche Blüte bei einfacher Pflege

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beeindruckende Schönheit  

Clematis Jackmanii: Reiche Blüte bei einfacher Pflege

14.11.2014, 13:34 Uhr | hm (CF)

Clematis Jackmanii: Reiche Blüte bei einfacher Pflege. Damit die großblumige Clematis Jackmanii hoch wachsen kann, braucht sie Kletterhilfen in Form von Rankgittern oder Pergolen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Damit die großblumige Clematis Jackmanii hoch wachsen kann, braucht sie Kletterhilfen in Form von Rankgittern oder Pergolen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Clematis Jackmanii beeindruckt durch außergewöhnlich große, ausladende, violettblaue Blüten. Obwohl sie schon fast künstlich aussieht, ist die Clematis Jackmanii im Gegensatz zu vielen Clematiszüchtungen nicht anfällig für Krankheiten.

Clematis Jackmanii: Spektakuläre, großblumige Blütenpracht

Die wunderschönen Blüten der Clematis Jackmanii erreichen einen Durchmesser von bis zu zwölf Zentimetern. Und auch sonst ist dezente Zurückhaltung bei dieser Clematisart nicht sonderlich angesagt – außer bei ihrem Bedarf an Pflege. Die Clematis Jackmanii kann eine stattliche Höhe von bis zu sechs Metern erreichen und wächst ausgesprochen schnell.

Voraussetzung für ein derartiges Höhenwachstum ist allerdings, dass die Blattranken ausreichend Halt finden. Daher sollten Sie der Clematis Jackmanii Kletterhilfen in Form von Rankgittern oder Pergolen zur Verfügung stellen. Die Blüte hält meist den Juli und August über an. Nicht selten hat die Clematis Jackmanii einen so überreiche Blütenpracht, dass kaum noch Blätter zu sehen sind.

Kein Größenwahn bei der Pflege

Was Pflege und Standort betrifft, ist die Clematis Jackmanii hingegen überraschend anspruchslos. Sie bevorzugt nährstoffreiche, durchlässige Böden. Ideal ist ein sonniger bis halbschattiger Standort. Wie bei fast allen Clematisarten verträgt der Wurzelstamm der Clematis Jackmanii allerdings nicht zu viel Sonne.

Pflege müssen Sie der Clematis Jackmanii ansonsten kaum entgegenbringen. Solange sie ausreichend gegossen wird, gedeiht sie auch ohne weitere Pflege prächtig. Der einzige Aufwand, den Sie betreiben sollten, ist ein Rückschnitt auf Kniehöhe im Frühjahr. So wächst die Clematis Jackmanii noch prächtiger.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Hecke > Sträucher

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017