Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Spiegeleiblume: Tipps zur genügsamen Sumpfblume

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Spiegeleiblume: Tipps zur genügsamen Sumpfblume

17.09.2015, 10:22 Uhr | pk (CF)

Spiegeleier gehören nicht nur auf den Frühstückstisch: Hobbygärtner schätzen die Spiegeleiblume vor allem wegen ihrer fröhlichen Farben. Lesen Sie hier, wie sich die Sumpfblume in Ihr Blumenbeet integrieren lässt – selbst dann, wenn Sie keinen eigenen Garten besitzen.

Spiegeleiblume beschert einen lebendigen Blütenteppich

Die Spiegeleiblume, oder auch Douglas-Sumpfblume, überzeugt durch ihre farbenfrohe Optik: Ihre Blüten sind rund zwei Zentimeter groß und schalenförmig. Das Äußere ist weiß gefärbt, innen dagegen weisen die Blüten einen leuchtenden, gelben Farbton auf. Damit erinnern die Blüten der Blume tatsächlich an kleine, frisch gebratene Spiegeleier.

Die Douglas-Sumpfblume erreicht eine maximale Höhe von rund 15 Zentimetern. Sie wächst recht schnell und eignet sich somit hervorragend für Gartenflächen, die Sie möglichst schnell verschönern möchten – als Bodendecker macht die Limnanthes douglasii beispielsweise eine besonders gute Figur. Doch auch Gartenbeete sowie Steingärten erhalten durch die Douglas-Sumpfblume sehr dekorative Farbtupfer. Wenn Sie einen Gartenteich haben, setzen Sie die Pflanzen in Ufernähe: Die Blumen danken Ihnen den eher feuchten Boden, der hier meist vorherrscht.

Sie haben keinen eigenen Garten? Auch als Balkonbesitzer können Sie die attraktive Sumpfpflanze anpflanzen – sie gedeiht sowohl in Balkonkästen als auch in Töpfen hervorragend.

Die Douglas-Sumpfblume mag es feucht

Limnanthes douglasii stammt ursprünglich aus Nordamerika – dort wächst sie beispielsweise in Oregon oder Kalifornien. Sie ist ein relativ nasses Klima gewohnt. Sorgen Sie deshalb für einen stets feuchten Boden. Ein Standort in der Sonne eignet sich dagegen weniger gut – gerade die pralle Mittagssonne verträgt die Limnanthes douglasii eher nicht. Ein sandiger Boden ist nicht empfehlenswert, in normalem Gartenboden gedeiht die Spiegeleiblume meist sehr gut.

Bis Ende November können Sie die Pflanzensamen in Töpfe pflanzen und die Blumen vorziehen – so erhalten Sie im nächsten Frühjahr eine frühzeitigere Blüte. Nach dem letzten Frost können Sie die Pflänzchen dann in den Garten setzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017