Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Kapkörbchen sagen das Wetter voraus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gartenbeet  

Kapkörbchen sagen das Wetter voraus

27.06.2016, 10:08 Uhr | kf (CF)

2015 wurde das Kapkörbchen in Baden-Württemberg zur Beet- und Balkonpflanze des Jahres gekürt. Grund genug, die hübsche Pflanze einmal etwas genauer vorzustellen. Vielleicht finden auch Sie in Ihr eine neue Idee für die nächste Frühlingsbepflanzung.

Margaritenähnliche Blüten als Wetterfrosch: Das Kapkörbchen

Das Kapkörbchen, häufig auch als Kapmargerite oder Bornholmmargarite bezeichnet, stammt ursprünglich, der Name lässt es vermuten, aus Afrika. Die Pflanze kann, je nach Art, etwa 15 bis 50 Zentimeter hoch werden. Die Bezeichnung Kapmargarite verdankt die Pflanze ihren Blüten, die optisch tatsächlich an die der Margarite erinnern, denn die Blütenblätter sind ebenfalls sehr zahlreich, lang und schmal. Sie erstrahlen entweder lilafarben, in Flieder, Cremeweiß oder in orangefarbenen Schattierungen und zeigen sich zwischen Juni und September. Zu den kräftig dunkelgrünen Blättern des Kapkörbchens stellen sie einen wunderschönen optischen Kontrast dar. Noch dazu dienen sie als eine Art Wetterfrosch, denn sie öffnen sich bei schönem Wetter und schließen sich, wenn sich Regen ankündigt.

So pflegen Sie die exotische Kapmargerite

Ab Mai können Sie die Pflanze per Direktsaat auf Ihr Grundstück setzen – vorher nicht, denn die Gewächse vertragen keinen Frost. Achten Sie dabei auf Erde, die lehmig-sandig und durchlässig ist. Als idealer Standort bietet sich ein sonniges Fleckchen an, das zugleich windgeschützt ist. Wenn Sie sich für mehrere Kapmargeriten entscheiden, achten Sie auf einen Pflanzabstand von etwa 30 Zentimetern. Die Pflanzen benötigen recht viel Wasser, bei Bedarf durchaus sowohl morgens als auch abends. Vermeiden Sie dabei jedoch Staunässe, um Wurzelfäulnis entgegenzuwirken. Als Freilandpflanze benötigt das Kapkörbchen meist keinen zusätzlichen Dünger, als Topfpflanze empfiehlt sich einmal im Monat ein Flüssigdünger.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017