Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Grüne Bohnen blanchieren - Küchentricks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Garmethode  

Grüne Bohnen blanchieren – Küchentricks

02.09.2015, 12:38 Uhr | ek (hp)

Grüne Bohnen blanchieren - Küchentricks. Grüne Bohnen bleiben durch das Blanchieren knackig und schmackhaft. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Grüne Bohnen bleiben durch das Blanchieren knackig und schmackhaft. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hinter dem küchensprachlichen Ausdruck „blanchieren“ verbirgt sich eine Garmethode, bei der Lebensmittel kurz in siedendem Wasser gegart werden. Dadurch bleibt Gemüse, zum Beispiel grüne Bohnen, knackig, behält seine natürlich leuchtende Farbe und Vitamine und es werden Keime abgetötet.

Was bewirkt blanchieren?

Durch das Blanchieren, also eine kurzzeitige thermische Behandlung, werden Keime abgetötet und der Alterungsprozess des Gemüses wird gestoppt, da gewisse Enzyme deaktiviert werden. Das blanchierte Gemüse bleibt somit knackig, viraminreich, farbenfroh und ist optimal vorbereitet, um es durch Einfrieren oder Einlegen haltbar zu machen.

Die grünen Hülsenfrüchte putzen

Bevor Sie grüne Bohnen blanchieren können, sollten Sie die Schoten gründlich putzen. Schneiden Sie Stiele und beschädigte Stellen ab und reinigen das grüne Gemüse in reichlich kaltem Wasser, um Schmutz und Insekten zu entfernen.

Vor allem ältere Bohnensorten haben einen Faden, der entlang der Innenseite verläuft und entfernt werden muss. Ob dies auf Ihre Bohnen zutrifft, merken Sie, wenn Sie die Stiele von der runden Seite her abschneiden und vor dem Durchschneiden einen Widerstand spüren. Ziehen Sie den Faden mit dem Messer bis zum anderen Schotenende ab. Spülen Sie die Hülsenfrüchte zum Schluss nochmals unter fließendem Wasser ab und legen sie beiseite.

Bohnen blanchieren - So geht's!

1.Füllen Sie einen ausreichend großen Kochtopf mit Wasser und fügen pro Liter etwa einen halben Teelöffel Salz hinzu.
2.Bringen Sie das Wasser zum Kochen und stellen in der Zwischenzeit eine große Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln bereit.
3.Sobald das Wasser sprudelnd kocht, geben Sie das Gemüse in den Kochtopf.
4.Prinzessbohnen können Sie gewöhnlich kürzer (ca. 3min) als größere und dickere Bohnen (<10min) in sprudelnden Wasser kochen.

Blanchierte Bohnen: Im Eiswasser abgegossen einfrieren

Gießen Sie die Hülsenfrüchte nach etwa drei Minuten im Eiswasser in einem Sieb ab und lassen sie gut abtropfen. Wenn Sie das Gemüse nicht sofort verzehren möchten, sondern die Bohnen einfrieren wollen, portionieren Sie es in Gefrierbeuteln und geben es in die Tiefkühltruhe.

Ihre blanchierten Stangenbohnen aus der Tiefkühltruhe können Sie später direkt in kochendem Wasser weiterverarbeiten. Damit die Bohnen leuchtend und knackig bleiben, können Sie Natron oder Backpulver ins Kochwasser hinzufügen.

Achtung! Garzeit bei grünen Bohnen beachten

Die Bohnen müssen ausreichend erhitzt werden, weil sie Phasin enthalten. Das hitzeempfindliche Eiweiß löst bei rohem Verzehr Magenprobleme aus. Kochen inaktiviert das Gift, allerdings erst nach etwa zehn bis 15 Minuten, wie "Ökotest" berichtet. Blanchierte Bohnen aus der Tiefkühltruhe sollten vor dem Verzehr in heißem Wasser gekocht werden, weil das Blanchieren vor dem Einfrieren die Lektine nur in geringem Maße reduziere. Grüne Bohnen aus dem Glas oder Bohnen, die weich gekocht wurden, seien hingegen ausreichend gegart und könnten direkt verzehrt werden.

Rezeptideen für grüne Bohnen

Besonders lecker schmecken die grünen Bohnen, wenn Sie sie in heißer Butter oder Olivenöl schwenken und mit Salz sowie frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Besser verdaulich wird es durch Kümmel, Koriander oder Bohnenkraut.

Ein Rezept für einen leckeren norddeutschen Bohneneintopf finden Sie in folgendem Artikel: Birnen, Bohnen und Speck: Klassisch norddeutsches Rezept

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017